Sichere Bezahlung über Bitcoins?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von B0B, 1. Januar 2016 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Januar 2016
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Projekt am laufen, dass wohl in der Grauzone liegt. Deshalb würde ich mich dabei sehr gerne so gut es geht anonym verhalten. Kommunikation etc ist alles kein Problem. Vielmehr geht es darum, wie ich die Bezahlung empfangen und dabei vollkommen anonym bleiben kann.

    Ich dachte da an Bitcoins, kenne mich aber gar nicht aus. Wie würde das ablaufen? Angenommen der Käufer möchte mir 1000 EUR zukommen lassen. Dabei müsste er sich entsprechend erstmal in Bitcoins eindecken und mir diese überweisen? Wie kann ich dabei anonym bleiben? Wie kann ich diese Bitcoins dann anonym und möglichst ohne viele Gebühren in EUR auszahlen lassen? Ich möchte nirgendwo meine echten Daten angeben. Wo erstelle ich ein Bitcoins Konto?

    Bin über jede Hilfe dankbnar :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Januar 2016
    AW: Sichere Bezahlung über Bitcoins?

    Der Übertrag von Bitcoin zu Bitcoin ist anonym (ziemlich zumindest) - Ob der Kauf und Verkauf von Bitcoins anonym ist hängt wieder vom "Devisenhändler" ab. Anonym BC zu kaufen geht meist noch über sog. Bargeld Aufladekarten. (Anonym ist man deshalb auch nicht, weil die Uhrzeit des Kaufs und die Kameraüberwachung an den Verkaufsstellen alles festhalten, bzw dein Smartphone Position) Beim Verkauf wird das ganze dann noch schwieriger. In der Regel bieten die Händler gegen relativ hohe Gebühren eine Auszahlung auf verschiedene Zahlungsdienstleister an, wie zB Paypal, etc. Anonym kann man dort dann nicht mehr auszahlen. Du könntest damit aber zB etwas online Kaufen wie Gutscheine und diese dann bei Ebay verkaufen.

    Natürlich nicht vergessen das in der Steuererkärung zu erwähnen. Denn auch Ebay prüft bei häufigen und größeren Umsätzen ob es sich noch um Privatverkauf handelt.


    Bitcoins speicherst am PC daheim. Alternativ gibt es auch online Anbieter die dein "Wallet" halten. Alles in allem ist das ziemlich umständlich und unsicher.

    Bitcoin-Start.de | Einführung in die Kryptowährung Bitcoin
     
  4. #3 2. Januar 2016
    AW: Sichere Bezahlung über Bitcoins?

    Danke für deine Hilfe.

    Theoretisch könnte ich ja auch ein Wallet mit Electrum erstellen, hinter TOR hiden und dann Coins darauf empfangen, oder?
    Wie würde dann die Auszahlung von Statten gehen? Gleich wie mit den Web Diensten?
     
  5. #4 2. Januar 2016
    AW: Sichere Bezahlung über Bitcoins?

    Ja, Auszahlung geht dann ganz normal wie bei Webdiensten kannst auf Konto oder Paypal auszahlen, die Quelle ist ab der Bitcoin Transaktion nicht mehr nachvollziehbar. Also keiner kennt den Sender und der Sender kennt auch nicht den Empfänger, weil die Walletadresse anonym ist.
     
  6. #5 6. Februar 2016
    AW: Sichere Bezahlung über Bitcoins?

    Bitcoin kannst du auch durch 'nen Mixer hauen. Ich habe des öfteren bereits bitmixer.io genutzt. Eine allgemeine Info zum Mixer: Mixing service - Bitcoin Wiki
    Du schickst deine BTC in den Mixer und erhältst "irgendwelche" BTC zurück. Der Mixer sorgt dafür, dass eingesendete BTC nichts mit den ausgehenden zu tun haben.

    Ich selbst nutze die Mixer, sende noch paar pseudo Transaktionen zwischen meinen eigenen Adressen und zahle mir dann direkt aufs Bankkonto aus (zb mit btcdirect). Wenn du davon ausgehst, dass die BTC nach dem Mixer sauber sind, kannst du letztendlich jeden Marktplatz direkt nutzen um gegen Euro zu tauschen.

    Alternativ kannst du zu den Bitcoin Meetups gehen. Habe schon öfter von Bargeld gegen BTC gehört auf diesen Treffen. Localbitcoins.com geht ja leider nicht mehr in Deutschland.

    Ein anderer Trick ist, auf den Börsen Währung zu wechseln. Du hast unsaubere BTC, tauschst gegen LTC und dann wieder gegen BTC. Schon hast du selbst gemixt.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sichere Bezahlung Bitcoins
  1. Security Telekom betreibt SugarCRM in "sicherer Cloud"

    heise , 9. Oktober 2014 , im Forum: User News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    663
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.745
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.775
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.466
  5. Antworten:
    61
    Aufrufe:
    12.446