Sieg für Ballack: OP-Streit beigelegt

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von vantheman, 9. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Unnötige Operation, zerrüttetes Verhältnis mit José Mourinho, vorzeitiges Vertragsende - was wurde zuletzt nicht alles über Michael Ballack geschrieben? Doch nun ist der Deutsche als Sieger aus dem Streit um seine OP hervorgegangen.

    [​IMG]
    {img-src: http://sportal.de/photos/07/04/3c7f3e1928c58c0aa45e3ecd9b206395.jpg}
    Michael Ballack hat Vertrauen zurückgewonnen (Getty)


    Chelseas Mannschaftsarzt Bryan English gestand englischen Medienberichten zufolge ein, bei seiner ersten Diagnose einen Fehler gemacht zu haben. Trainer José Mourinho akzeptierte Ballacks Erklärung, wonach die Operation bei Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am 27. April in München zwingend notwendig gewesen sei.

    English gab zu, die Knochenabsplitterung im Sprunggelenk nicht gesehen zu haben, meldete der Daily Mirror. Für den Chef von Chelseas medizinischer Abteilung kann der Fehler nach Einschätzung der Times schwerwiegende Folgen haben, denn English hatte sich bereits im Februar Mourinhos Zorn zugezogen.

    Teamarzt vor dem Aus?

    Der Mediziner musste sich damals auf der Webseite des Vereins öffentlich für die "Verbreitung einer irreführenden Information" entschuldigen. Er hatte zuvor fälschlicherweise erklärt, Mannschaftskapitän John Terry könne wegen einer Knöchelverletzung nicht im Ligapokal-Finale auflaufen.



    Mourinho hat in einem vergleichbaren Fall vor zwei Jahren die Ablösung des damaligen Mannschaftsarztes Neil Frazer durchgesetzt. Frazer hatte den Fitnesszustand von Flügelstürmer Arjen Robben falsch eingeschätzt. Er trat nach einer heftigen Auseinandersetzung mit dem portugiesischen Coach zurück.

    Ballack nahm inzwischen in London das Training wieder auf und möchte zum englischen Pokalfinale am 19. Mai gegen Manchester United fit sein. Der deutsche Nationalmannschaftskapitän hatte mit der angeblich nicht abgestimmten Operation Mourinho verärgert.

    Der Trainer glaubte, der Eingriff hätte in die Sommerpause verlegt werden können. Doch Müller-Wohlfahrt sah gar Ballacks Karriere gefährdet, wenn er sich nicht unverzüglich unter das Messer gelegt hätte.

    Hoeneß glaubt an Ballack

    Der 30-Jährige bekam Unterstützung von Uli Hoeneß. Der Bayern-Manager erklärte, er glaube nicht, dass Ballack den Londoner Club schon im Sommer wieder verlassen könnte.

    "Michael wird nicht davon laufen", äußerte sich Hoeneß zur Zukunft des erst vor einem Jahr vom FC Bayern München nach England gewechselten Mittelfeldspielers. Er glaube im übrigen auch nicht, "dass Michael den Schritt zurück nach Deutschland machen würde".

    Nach Ansicht von Hoeneß könne auch nicht davon gesprochen werden, dass Ballacks erste Saison beim FC Chelsea enttäuschend verlaufen sei. Er werde immerhin Vizemeister, habe mit Chelsea im Halbfinale der Champions League gestanden und könne noch den englischen Pokal gewinnen. "Es war für ihn kein Katastrophenjahr", meinte Hoeneß.

    Quelle:sportal.de

    ---

    Irendwie freu ich mich für Ballack, weiß auch nicht genau warum, auch wenn ich ihn nicht richtig abkann, aber jetzt wird er wenigstens nicht wegen der Sache "runtergemacht".

    Was meint ihr dazu?

    mfg
    vantheman
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Mai 2007
    AW: Sieg für Ballack: OP-Streit beigelegt

    meiner meinung nach eine lächerliche aktion! ich vermute mourinho hat nur nach einem grund gesucht, ballack nicht mehr spielen lassen zu müssen... bisher wollt er ja nicht zugeben, dass ballack genau wie shevchenko ein fehleinkauf war.
    hoffentlich kann er gegen man u wieder spielen, damit chelsea net gewinnt ;)

    PS: Glory, glory Man United :)
     
  4. #3 11. Mai 2007
    AW: Sieg für Ballack: OP-Streit beigelegt

    Du freust dich sicher für ihn, weil er einer der deutschen Talente ist/war , die in letzer Zeit ins Ausland gewechselt sind.
    Und ich denke viele Deutsche wären sehr Stolz, wenn er sich richtig durchsetzen kann auf der Insel die unseren Fussball ja immer nur belächelt...
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sieg Ballack Streit
  1. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    573
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    161
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    17.580
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.178
  5. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    6.576