Simkarte cracken/hacken?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von piX, 11. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2007
    Hallo zusammen,
    ich hab hier vor mir eine D1 Simkarte (3Monate nicht in Betrieb) und würde gerne diese wieder nutzen. Natürlich ist das "meine" und so ;)
    PIN / PUK ist demnach nicht bekannt, nur halt der Anbieter- D1.
    Kann da Mensch helfen?

    Ist wirklich wichtig...
    Danke
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    SIM-Karten kann man nicht cracken. Weder PIN noch PUK sind auf der Karte gespeichert.
     
  4. #3 11. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    Wo denn sonst omg -.-

    Es gibt Brutforcegeräte, aber die werden meist nur von professionellen Dieben benutzt und die kannste auch so leicht nirgendwo kaufen denke ich.


    Pin und Puk müssen verschlüsselt auf der Sim Karte liegen, denn auf dem Handy werden sie nicht gespeichert.
     
  5. #4 11. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    Klar kann man solche Karten Cracken ;)

    Ich meine mal gehört zu haben das es solche Kartenlesegeräte gibt, die das Ding komplett auslesen und den Pin etc anzeigen ;)

    Geh doch einfach mal in einen dir bekannten Handyladen und frag nach ob sowas möglich wäre ;)
     
  6. #5 11. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    Also es geht ich hatte es vor kurzem auch meinen Pin 3 mal falsch eingegebn und meinen Puk hatte ich nichtmehr! Dann bin ich zum Fachmann und er meinte ja sag mir deine Handynr und dann meinte er das es nen 10er kostet aber ich habs umsonst freigeschaltet bekomm!
     
  7. #6 11. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    also son sim karten leser hab ich hier. Kommt irgendwie aus Asien und hab ich auffer CeBit für ein paar €s erworben. Leider gibt es kaum Software dafür bzw. ich fand nichts vernünftiges. Die mitgelieferte software erfordert den Pin und dann kannste halt telefonbuch verwalten uns so Späße.

    Fazi: Sim Karten leser = billig - Software: von Nöten!
     
  8. #7 11. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    Die einzigste Möglichkeit die ich sehe ist eine BrutForce Attacke auf die Karte.. Alles andere is meiner Meinung nach nicht möglich. Allerdings sperrt sich die Karte nach 3 Falsch eingebenen PINs. und man kann das erst mit der PUK wieder freischalten.. Folglich muss man dann Brut Force versuchen die PUK zu knacken. Ob sich die Karte da auch sperrt weiss ich nicht. Wenn nicht ist das ja ziemlich einfach. Wenn doch weiss ich nicht wie und ob das überhaupt geht.

    Gruß
    klarbauter
     
  9. #8 12. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    Klar müsste es gehen.

    Man müsste wenn SIM-Karten Leser haben dazu passende Software zum auslesen und emulieren der
    Karten.

    Wenn man es an der original SIM sofort mit Bruteforce probiert kann man vergessen weil nach 3 mal Pin falsch kommt 3 mal PUK falsch soweit ich weiss vll funzt es noch bei älteren SIM Karten.

    Wenn man sonst die Pin haben will muss man halt die SIM emulieren irgendwie so das man immer zich versuche hat.
     
  10. #9 12. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    wenns deine ist ruf bei d1 an und sag die karten nr durch (nicht die rufnummer), karten nr steht auf der rückseite einfach durchsagen und die wird frei geschaltet (sofern du beweisen kannst das deine ist) der rest währe zu komplie glaub mir ich mach ausbidlung in nem handy laden....
     
  11. #10 12. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    Sers

    die Karte eines Handys zu knacken ist schwer aber nicht unmöglich.
    Man muss nur das Verfahren knacken können, welches aber zu den sichersten überhaupt gehört. (glaube das ist GSM)

    jedoch gibt es Leute die das können (im chaos computer club gabs einen der es hinbekommen hat und so eine identische Sim karte erstellen konnte).

    Allerdings ist das sehr Zeitaufwändig und ein kurzer Zwischenstop beim Händler bringt dich schneller zum ergebnis
     
  12. #11 12. September 2007
    AW: Simkarte cracken/hacken?

    Und heute ist er (Tron)... tot ;)

    Der neue Algo wurde afaik noch nicht geknackt.
    Mit Bruten wärs zwar möglich, aber da gibts halt noch das Problem mit der PUK...
    Wäre also ein unglaublich aufwändiges verfahren.
    Erst müsste die PUK geknackt werden. Dann müsste man nach 3 PIN-Versuchen
    automatisch wieder die gebrutete PUK eingeben...
    Viel Spaß^^

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Simkarte cracken hacken
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.541
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.811
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.005
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.523
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    787