*Skaara1981* Hilfe für PC-Kauf / ca. 1.000-1.400€

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Harald, 25. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2006
    Hi Leute,

    da ich ja keinen Account mehr und trotzdem eine Frage an Euch habe, habe ich Harry drum gebeten für mich die Frage zu posten.

    Also ich wollte mir die nächsten 1-2 Wochen einen Neuen PC kaufen naja nicht einen Kompletten. Möchte so 1.000-1.400€ dafür schon ausgeben Nur diese Komponenten.

    Den PC möchte ich hauptsächlich zum Musik hören, aktuelle Spiele spielen die natürlich auch den PC beanspruchen sollen und natürlich Leechen^^.

    - Mainboard
    - Arbeitsspeicher
    - Grafikkarte
    - Tower
    - Monitor
    - Prozessor + Kühler


    Bis her habe ich mir folgendes rausgesucht, könnt ja sagen was Ihr davon hällt oder mir auch vorschläge machen.

    * [ TOWER ] Thermaltake ARMOR - schwarz - NEU!!! VA8000BWS Thermaltake Armor: Computergehäuse | eBay
    oder
    * [ TOWER ] Thermaltake Kandalf VA9000 BWS - Neu Thermaltake Kandalf VA9000 BWS Neu Selbstabholer | eBay


    * [ GRAFIKKARTE ] Sapphire Radeon X850 XT, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe, full retail Sapphire Radeon X850 XT, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe, full retail (21052-02-40/50) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder
    * [ GRAFIKKARTE ] MSI NX7900GT-T2D256E, GeForce 7900 GT, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe MSI NX7900GT-T2D256E, GeForce 7900 GT, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (V801-057) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


    * [ MONITOR ] Samsung SyncMaster 930BF, 19", 1280x1024, analog/digital Samsung SyncMaster 930BF, 19, 1280x1024, VGA, DVI (LS19BIDKSV) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder
    * [ MONITOR ] LG Electronics Flatron L1950B, 19", 1280x1024, analog/digital LG Electronics Flatron L1950B, 19, 1280x1024, VGA, DVI Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    * [ PROZESSOR+KÜHLER ]AMD Athlon 64 3700+ 0.09µ SSE3 Sockel-939 boxed, 2.20GHz, 1024kB Cache
    AMD Athlon 64 3700+ 90nm Sockel-939 boxed, 2.20GHz, 1MB Cache (ADA3700BNBOX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    So zu den anderen sachen die noch fehlen könnt Ihr mich ja beraten. Folgende sachen behalte ich. Könnt mir ja sagen ob die noch reichen?


    * [ NETZTEIL ] beQuiet 450 Watt ( Weitere Daten weiss ich jetzt nicht genau )
    * [ FESTPLATTE ] Samsung 160 GB / IDE
    * [ FESTPLATTE ] Samsung 120 GB / IDE








    Hoffe Ihr könnt mir helfen







    MfG Skaara1981
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. März 2006
    schlecht sind die sachen alle nicht die du rausgesucht hast. was willst du denn hauptsächlich mit dem pc machen? Zocken, Videobearbeitung...?
     
  4. #3 25. März 2006
    Siehe edit
     
  5. #4 25. März 2006
    zum gehäuse und moni kann ich dir jetzt nix sagen, aber bei der graka hätte ich dir spontan zu nvidia geraten. ganz einfach aus dem grund: solltest du irgendwann mal das bedürfnis haben, dich mit andere betriebsystemen außerhalb der windoof-reihe auseinandersetzen zu wollen, bist mit nvidia WESENTLICH besser bedient, als mit ATI. der treiber support von ati für non-windoof-OS' lässt mehr als zu wünschen übrig.
     
  6. #5 25. März 2006
    zudem gibts bei ati noch so schöne sachen wie vpu recover. das kann auf ner lan schon spaß machen mit ner ati *achtung ironie*

    gehäuse hab ich momentan die im auge vlt interessiert dich ja eins:
    klick.1
    klick.2
    klick.3

    ^^ bei auto verlinken hatter des produkt nimmer gefunden ;)

    edit:
    habs mit hyperlink doch noch hinbekommen
     
  7. #6 25. März 2006
    hier nochmal mein Vorschlag:


    Mainboard sollte haben: nforce4 ultra chipsatz, 1000Mhz fsb, sli fähig (sound, lan usw. ist in der regel eh immer dabei!)

    cpu: die beste cpu im preis-leistungs verhältniss ist der AMD 64 3700+ auf sockel 939. (kannst auch einen besseren nehmen, aber der ist in der regel noch unangemessen teuer)

    graka: da du einen nforce chipsatz von nvidia hast rate ich dir auch zu einer nvidia graka, da du durch die bessere kommunikation der hardware auch ein wenig mehr perfomance hast. ati macht aber meiner meinung nach ein bisschen schöneres bild -> deine entscheidung.

    RAM: da du nicht ocen willst nimm den guten deutschen markenspeicher von infinion... 2x 1GB 400Mhz auf DC 7 Jahre garantie und nebenbei kurbelst du noch die deutsche wirtschaft an.

    HDD: Die Samsung platten die du rausgesucht hast sind einwandfrei.

    Monitor und Netzteil kann man auch so nehmen, wobei ich dir bei dem Monitor klar zum samsung rate. der rest ist eine preisfrage...

    da du mir schon gesagt hast das du viele filme etc am pc schaust würde ich bei der hardware ein paar euro einsapren und mir ein 5.1 system zulegen.
     
  8. #7 25. März 2006
    Wenn du (Skaara) die 7900GT nimmt dann würde ich dieses Mainboard nehmen: Klick mich
    Hat man die Option noch für SLi frei.
    Sonst würde auch das hier reichen: Klick mich

    Sonny
     
  9. #8 26. März 2006
    kauf den 3700+ als tray, und kauf dir nen ordentlichen pc kühler von zalman, die sind leiser und viel besser bei der kühlung als die boxed, da haste auf jedenfall mehr von

    http://www.geizhals.at/deutschland/a163359.html
    oder
    http://www.geizhals.at/deutschland/a128259.html

    ram würd ich MDT nehmen auch 2x 1gig

    http://www.geizhals.at/deutschland/a143723.html

    bei der graka auf jedenfall die 7900GT, aber von nem markenhersteller wie ASUS, MSI oder Gainward

    beim monitor biste mit dem samsung am besten dran, auf jedenfall den nehmen

    und als mbo empfehle ich dir das Asus A8N-E sollte für dich vollkommen ausreichend sein, hat zwar kein SLI, aber die graka ist sowieso gut genug :)

    http://www.geizhals.at/deutschland/a129388.html
     
  10. #9 26. März 2006
    Also ich habe mal mit Skaara was zusammengestellt.

    {bild-down: http://img121.imagevenue.com/loc270/th_32368_skaara_liste.JPG}

    ist alles von Hardwareversand.de

    Also nun die Fragen dazu.

    1. Die Grafikkarte ist noch nicht erhältlich, wisst ihr wann die 7900GTX auf den Markt kommen? Bzw. wäre die X1900XTX ne (vernünftige) Alternative dazu?

    2. Welchen CPU-Kühler würdet ihr empfehlen?

    Sonny
     
  11. #10 26. März 2006
    1. klar ist die xtx ne alternative. sie liegt leistungsmäßig gleichauf, hat den vorteil das sie hdr und aa gemeinsam einsetzen kann und ist verfügbar. der einzige nachteil ist das sie mehr strom verbraucht als gtx.

    es scheint ja noch ein paar gtx zu geben, allerdings zu üblen preisen...ca 560€. wann die nun endgültig in ausreichenden stückzahlen verfügbar ist...tja gute frage. scheint ja bei nvidia neuerdings so gang und gebe zu sein.

    2. freezer64 pro....zalman CNPS 7700-Cu....scythe ninja SCNJ-1000P....thermalright XP-120/XP-90...je nach geschmack und geldbeutel. reichen tut auch der billigste.



    mfg
     
  12. #11 26. März 2006
    Hm also der Punkt der uns so durch den Kopf ging war ATi und die Treiber weil das is ja nich so super ...
    Was ich mich grade nochma so gefragt habe, befeuert der 3700+ die 7900GTX oder die X1900XTX ausreichend?
     
  13. #12 26. März 2006
    Moin,

    da Du Dir ein SLI-fähiges Mainboard kaufen willst, solltest Du Dir auch Grafikkarten von Nvidia kaufen, weil SLI mit ATI-Grafikkarten witzlos ist, da es nicht funktioniert. Bei den Mainboards bietet sich das ASUS A8N 32 SLI Deluxe oder das DFI Lanparty an.
    Wenn Du dich für Nvidia entscheidest kannst Du später immer noch eine Karte nachrüsten und so auf SLI gehen, um dann immer noch sehr gute Grafikleistung zu haben. Als Zukunftsperspektive keine schlechte Möglichkeit.
    Wenn aber ATI dann auch ein Mainboard mit Crossfire, damit Du hier auch entsprechend nachrüsten kannst. Mainboards mit Crossfire für AMD-CPU´s sind allerdings noch rar und laut CT-Test noch nicht wirklich konkurenzfähig. Vieleicht hat sich da aber schon etwas seit den letzten Monaten verändert. Die CPU ist völlig ausreichend, obwohl in Zukunft eher die Dualcore CPU`s das Rennen machen werden. Bisher waren die Grafikkarten bei System mit schnellen CPU`s der begrenzende Faktor.


    gruss
    Neo2K
     
  14. #13 26. März 2006
    Beim CPU Kühler ganz klar den Zalman 9500 oder den Thermalright xp120.

    Es sieht so aus als ob ihr basteln wollt^^

    Ansonsten könnt ihr auch ganz noopig ein komplett PC von Machine From Hell kaufen.

    Aber ehrlich gesagt macht basteln ja mehr Spaß.

    mfg King_korn
     
  15. #14 26. März 2006
    ich setze seit geraumer zeit die omegatreiber ein, ohne dem controlcenter, und hatte bisher keine prob was das angeht.


    ja tut er....


    worüber man allerdings nachdenken sollte das wäre der x2 3800+ . der liegt preislich bei ca.260€ und ist damit recht interessant. man angenommen man übertaktet den auf 2,4ghz, was auf jeden fall drinn sein sollte, dann stehen einem im prinzip zwei 3700+ zu verfügung. sicher gibt es zur zeit noch recht wenige anwendungen die auch tatsächlich einen nutzen daraus ziehen können, das wird sich aber auch relativ schnell ändern.




    mfg
     
  16. #15 26. März 2006
    Moin,
    @Ultraslider
    Sicher gibt es noch nicht so viele Anwendungen, die von einer Dualcore-CPU profitieren. Doch läuft ein Rechner mit diesem Prozessor schon mal schneller wenn Du mehrere Programme (Multitasking) gleichzeitig am laufen hast. Alles andere wird sich mit der Zeit entwickeln und gerade die Spierleentwickler werden sich eine solche Möglichkeit nicht entgehen lassen.

    gruss
    Neo2K
     
  17. #16 26. März 2006

    Nene, er meinte schon das er sich am ehesten boxed kaufen wird, da er nicht ocen will.
     
  18. #17 26. März 2006
    Hast du sicher recht, nur wie grosnik schreib, will Skaara nicht übertakten bzw hat keine Erfahrung auf dem Gebiet. Deswegen würd eich auch eher davon abraten. Dazu kommt, dass man auch noch besseren Ram Kaufen müsste. So steigt der Gesamtpreis min. um 100 Euro.


    Weiß wer wann die 7900GTX erhältlich sein sollen? SOnst würde wohl eine X1900XTX attraktiver sein.

    Sonny
     
  19. #18 26. März 2006

    es geht net ums ocen, sondern darum, dass ein boxed kühler so laut ist, dass dir deine ohren wegfliegen, darum sollte man immer extern nen kühler kaufen....natürlich auch qualitativ hochwertige


    PS: hier wird nach ner zusammenstellunge gefragt, warum sollte man sich dann nen fertig pc kaufen??!! also bitte denkt vorher einfach ma nach, bevor ihr schreibt, kann doch net so schwer sein
     
  20. #19 26. März 2006
    Moin,
    sicher ist der Boxed-Kühler nicht der leiseste, aber deswegen braucht man nicht gleich einen Zalman oder ähnliches kaufen, da gibt es kostengünstigere Alternativen (Arctic Cooling etc.), die dann für den Normalgebrauch völlig ausreichen. Man kann dann das Budget besser in andere Richtungen ausnutzen und sich z. B. einen stärkeren Prozessor oder ein Gehäuse mit inteligenter Kühllösung kaufen.

    gruss
    Neo2K
     
  21. #20 26. März 2006
    Also ich benutze selber einen boxed kühler und muss sagen das der grakafan den cpu fan deutlich übertönt. ;)

    AMD bietet eigentlich schon recht ordentliche kühler was temperatureffizienz und lautstärke angeht.
     
  22. #21 26. März 2006
    in den meisten fällen ist die boxedversion 10€ teurer

    dann legste nochma 20€ drauf und du hast nen zalman für die 20€ kriegste sicherlich keinen besseren prozzi, aber eine wohltat für deine ohren

    und es gibt natürlich immer günstigere alternativen nur kühlen die net umbedingt immer zuverlässig, besonders in nem heißen sommer könnte sowas fatal werden, und darauf muss man sich ja auch einstellen
     
  23. #22 26. März 2006
    das trifft auf den arctic cooling frezzer64 pro allerdings nicht zu. der kühlt auch im sommer ausreichend.

    da hier aber nun offentsichtlich die 1900xtx ansteht und ich mal von ausgehe, das skara den gpu-lüfter nicht ersetzen möchte durch ein leiseres modell, ist es egal ob er nun nen leiseres modell draufhaut. der orginallüfter der xtx übertönt eh alle anderen. von der kühlleistung reicht der boxed auch aus.


    mfg
     
  24. #23 26. März 2006
    beendet doch mal diese blöde kühlerdiskussion...


    Er will nicht ocen, also braucht er keinen high end kühler... Man bedenke das AMD nur volle garantie auf die boxed kühler gibt. bei eventuellen schäden durch einen neuen kühler hat er pech gehabt.

    ich würde keine 20€ mehr für nen zalmann ausgeben wenn ich dafür nur noch eingeschränkte garantie habe
     
  25. #24 26. März 2006
    Grafikkarte
    7900GTX ~530€

    CPU
    X2 3800+ ~300€

    Board
    DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D ~120€

    Speicher
    Buffalo DIMM 2 GB Kit ~160€

    Gehäuse
    Chieftec Big Tower ~80€

    Monitor
    Captiva E1701 TFT ~200€

    Zusammen macht das ~1390€. Man kann nach Einsparungen machen. Z.B. nur einen Singlecore oder bei dem Speicher ...

    Zu der Grafikkarte:
    Eine X1900 würde ich nicht nehmen. Eine 7900GTX verbraucht ~90 Watt. Eine X1900XTX dagegen schon fast 130 Watt. Zudem wird die X1900 um einiges wärmer, es sind schon welche einen Hitzetod gestorben ohne das die je übertaktet wurden mit dem Standartkühler.
     
  26. #25 26. März 2006
    ich will ja nix sagen, aber was ist das für nen drecksmonitor???

    sry die ausdrucksweise, aber das kann doch nix geben

    lieber die 7900GT als die GTX und dafür nen ordentlichen monitor, nämlich den Samsung BF930
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...