slackware

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von kalle456, 15. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Mai 2006
    olla
    ich hab im moment windows xp drauf. kann ich jetzt ohne weiters ein anderes betriebssystem wie linux slackware oder so drauf machen. oder muss ich das was umstellen. bitte um hilfe ?( ?( ?(
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Mai 2006
    ja, weil ein bootmanager (grub oder lilo) mitinstalliert wird, welcher dann vor dem booten den nutzer vor die wahl des zu ladenden OS stellt.
     
  4. #3 15. Mai 2006
    ach ja und das heist???....auf normal deutsch


    trotzdem schonmal danke
     
  5. #4 15. Mai 2006
    Dein 2. OS auf ne andere Partition und nen Bootmanager installieren ..
    Dann wirst du beim start gefragt ob du *nix oder Win starten willst ..
    Deutsch genug ?
     
  6. #5 15. Mai 2006
    das nächste mal musst halt bescheid sagen, ob ichs in deutsch oder in deutsch mit bisi fachchinesisch erklären soll ^^
     
  7. #6 15. Mai 2006
    habs trotzdem noch net gerafft :D :D
     
  8. #7 15. Mai 2006
    Also, du installert sagen wir Linux auf 2 ter Partition. Dann wird bei der Instalation eig. gleich ein Bootmanager (grub oder lilo wie crack02 schon sagte) installiert. d.h. beim hochbooten ^^ wirst du gefragt in welches os du willst

    ist das auch fachchinesisches hochdeutsch? ^^
     
  9. #8 15. Mai 2006
    is in etwa genau das gleiche was ich gesagt hab.

    ok vielleicht noch ne spur einfacher.

    du hast 1 festplatte aufgeteilt in 2 teile. sog. partitionen. auf der ersten partition ist windoof, olé olé. super windoof olé olé.
    die 2. partition ist leer, empty, nixe draufe. da installieren wir irgend eine linux distribution drauf, debian, slackware, hastmigsehn.
    jede festplatte hat einen so genannten mbr (master boot record) in der steht, was gemacht werden soll, wenn die festplatte nach dem bios angesprochen wird. da steht normalerweise drin, boote windoof.
    das wird rausgelöscht und reingeschrieben, rufe den bootmanager auf. dieser ist dann interaktiv. das heißt, man kann mit den cursortasten wählen, welches betriebsystem man laden will. also 1. windoof (olé olé) oder slackware.
     
  10. #9 15. Mai 2006
    mh, nu versuch ichs auch nochmal ...

    platte 1: windows
    platte 2: linux (mit sonem teil wo dann später fragen tut, was du machen willst)

    du booten rechner, du sehen bildschirm, dann lesen du frage "du wollen krasses linux haben oder du wollen krasses windows haben. für krasses linux du drücken taste 1, oder für krasses windows du drücken taste 2"

    nu gerafft?
     
  11. #10 15. Mai 2006

    du bist krass...
     
  12. #11 15. Mai 2006
    ich weiss ...
     
  13. #12 15. Mai 2006
    das war gut danke...10ner haste auf jeden
     
  14. #13 15. Mai 2006
    was mich jetzt brennend interessiern würde, wen von uns hast jetzt gemeint? :D
     
  15. #14 15. Mai 2006
    na ich, wer sonst *eingebildet guck :p
     
  16. #15 15. Mai 2006
    ihr seid nen paar spammer^^ ;)

    aber meinst, ob slackware gerade das richtige ist?

    mfg halloween
     
  17. #16 16. Mai 2006
    Wenn er nicht einmal weiss was ein bootmanager ist ? Noe :p
     
  18. #17 16. Mai 2006
    Ich würde sagen probier erstmal ne LiveCD und les fleisig Wikipedia. Und dann denk rüber nach ob du Slackware drauf haben willst.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - slackware
  1. 5.1 Sound unter Slackware

    Dise , 7. Mai 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    200
  2. Dreamweaver unter Slackware

    Dise , 27. März 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    232
  3. Problem mit RPM unter Slackware

    Dise , 18. Februar 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    293
  4. Arch oder Gentoo ? [oder Slackware?]

    Gackt , 24. Dezember 2006 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    350
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    363