Snowboard / Snowboarden

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von MC Downlow, 24. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2006
    Servus,

    hab mal ne Frage und zwar, ich will demnächst vielleicht mal mit Snowboarden anfangen und mir auch ein Board zulegen, das problem ist, ich hab noch nie gefahren, auch nicht ski oder so.

    Ich will allerdings auch kein Brett das ich nicht mehr benutzen kann, weil ich irgendwann zu gut dafür bin also es sollte schon länger halten, auch weil sie ja net grad billig sind.

    War da heut/vorhin mal im Skimax und hab mich da beraten lassen, der hat mir 2 Bretter besonders ans Herz gelegt,

    einmal: F2 Myst Wide 159
    und : Rossignol Sultan 160


    jetzt wollt ich mal fragen, ob des erste, also des F2 gut is, und ob jemand erfahrung damit gemacht hat. UNd halt wenns geht so noch paar Infos übers Boarde, ob ich mir gleich kaufen soll oder erstmal so ne Tagestour mitmachen soll etc.


    MFG Sven
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Januar 2006
    Meinst du 160 €? Das ist ja bissl billig :D.

    Also ab 500€ für nen richtig gutes kannst du schon denken, wenn du es wirklich intensiev machen willst! Also ich geh sehr oft Boarden (kein wunder ^^ wohn ja in den Bergen) und da habe ich schon nen bissl Teureres (selfmade daher). Ich würde dir empfelen erstmal die Kurse 1 2 3 zu belegen und dann dir nen Board kaufen! Vielleicht macht es dir keinen Spaß und du hast nen teures Board... das ist dann :poop:!

    Vielleicht in nen paar Jahren koennen wir mal richtig fahren, nicht so pisten :p.

    HF
     
  4. #3 24. Januar 2006
    Nee 160€ mein ich ganz sicher nicht, sorry nix persönliches aber wenn ich schreib Wide 159, und du ein Boarder bist, müßtest du eigentlich wissen das ich damit die länge meine mit 159 bzw. 160

    Das F2 Myst, kostet 239€ von 299€ reduziert und das Rossi kostet 207€

    edit: mhmmmm also ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das von 18.004 User hier im Board, nur ein einziger Snowboard fährt X( :( also, boarder/boarderinnen, schreibt mal bitte was zu dem thema und meiner frage BITTE 8)

    peace
     
  5. #4 25. Januar 2006
    eben.. :) also ein um so größer das board um so leichter ist es zu fahren natürlich sollte es schon deiner größe zu stimmen und auch passen.. wenn du dir nun noch eins kaufen willst und ich meine wenn du nun noch nicht so der crack bist reicht ein günstiges auch da gibts schon angebote mit bindung und schuhen für sagen wir mal 250-350 euro schau doch auch mal ins internet auktionshäuser da bekommst auch schon gute angebote und für das geld passt das auf jedenfall...

    Ich selbst habe eins das 480 euro gekostet hat nur das board der preis unteerschied ist daran das die schichten anders sind und die materielien.. aber für einen anfänger da das bord eh schnell verkratz wird und defftige striemen unten haben kann reicht ein anderes wie gesagt auch.. Natürlich denke ich mal willstn Freestyle board.. denn das ich das gebräuchliste und macht am meisten fun..

    also so bis 300 euro mit schuhen und bindung da findest schon was brauchbares.. p.s ich fahre nun den 3 winter und habe schon 3 geliefert also überleg es dir gut :) was du ausgeben willst

    und wenn du noch nie gefahren bist dann mach erst mal paar touren mit da kostet das ausleihen so 25 euro für alles und das geht echt also bevor du was kafust fahr lieber mal bisschen mit leih brettern :) die wenn kaputt gehn sind se versichert *lol*
     
  6. #5 26. Januar 2006
    Also ich war heut wieder in der Stadt und hab mich beraten lassen, diesmal von jemanden der wirklich aussah als hätt er Ahnung, er hat mir Folgendes Board angeboten:

    Nitro Revolt Mid-Wide 156cm glaub ich wars, oder 159 weiß net mehr genau, was haltet ihr von dem Board??

    Kostet 299€ dazu die passende Bindung (Revolt Flex4) von Nitro 159€ und Boots (Sentinel Flex3) 159€


    wie findet ihrs?

    edit: Ist ja echt Schade wie das alles zurück geht und kaum noch jemand antwortet, ich glaub hät ich was über sch*** Fußball geschrieben, irgendwelche Frauen, oder illegales Zeug angeboten, hätt ich hunderte von antworten -.-


    Also hab heut ein andere Board empfohlen bekommen. und zwar das

    Burton Cruzer was haltet ihr davon, jemand erfahrung damit?
     
  7. #6 2. Februar 2006
    Ich würd dir zu Nitro raten, die machen vernünftige boards. Fahr selber seit diesem Jahr das Magnum.
    Mein Tip:
    Lass dich auf jeden Fall in nem (kleinen) Fachhandel beraten. Die leute in den Einzelhaneln haben meist mehr ahnung als die in den Sportsupermärkten.
    Kauf das board aber nicht da, sondern schau dann im netz nach dem modell vom Vorjahr.
    Technisch ist das normalerweise so gut wie das selbe, nur optisch ist nen unterschied (auf den jeder in meinen augen normale aber scheisst)
    So sparst auf jeden nen haufen geld
     
  8. #7 4. Februar 2006
    ...grunsätzlich würde ich unter 500€ garnicht suchen...aber ich würde mir erstmal en board ausleihen un en kurs machen.... wenns dir dann spaß macht... dann würd ich mir en board holen.....ich fahr schon seit vier jahren board hab mir aber erst ma eins geliehen...jezt hab ich mir letztes jahr dann ne komplette ausrüstung für ca. 1600€ gekauft....ich würde auf alle fälle mit helm und wirbelsäulen schohner fahren wenn du auch abseits der piste sicher sein willst....also ich fahr nur noch mir schonern un helm un da mach ich auch schon mal den 540° durch zwei bäume durch...also erst lernen dann mit schonern absteits der piste fahren...macht einfach am meisten spaß....
     
  9. #8 6. Februar 2006
    Stimmt abseits der Piste macht es am meisten FUN. Würde mir für den Anfang erst ein billiges Board (ca. 250,--) kaufen!! Es kommen ganz bestimmt Kratzer (vorallem am Anfang) auf das Board! Bei nem billigen juckt es dich nicht so. Wenn du dann fahren kannst dann muss ein besseres Board her (ab 450,-- Euro). Der Einzelhandel (kleines Fachgeschäft) ist von der Beratung aufjeden Fall besser. Schoner und Helm sowie das richtige Equiqment ist verdammt wichtig. Saftly first :) Achso, würde immer ein kleineres nehmen wie sie mir empfehlen. Ist zwar beim "Speed" fahren unruhiger, aber meine güte wer will Speed :D
     
  10. #9 20. Februar 2006
    hey ich fahre selber snowboard und ich kann dir nur sagen....denk gut drüber nach ob es sich für dich lohnt eins zu kaufen....für eine "skiwoche" im jahr lohnt sich das nit....dann leihst du dir besser im skigebiet eins aus...und bist sicer du hast immer die beste, modernste qualität!!!frisch gewachst....kanten geschliffen....brauchst dich dann um nix mehr zu kümmern!!!wenn du viel fährst dann klar is eigenes board besser!!!;-)
     
  11. #10 22. Februar 2006
    Hi, fahre selber schon recht lange Snowboard.

    Würde mir vorher gut überlegen was und ob ich mir überhaupt ein eigenes kaufe.
    Du bist ja noch nie gefahren und weißt garnicht ob dir Snowboardfahren überhaupt Spass macht, ich würde dir empfehlen dir erstmal eins vor Ort zu leihen. Wenn es dir Spass machst, was ich hoffe ;), kannst du dir immer noch ein eigenes zulegen, wenn du Erfahrung genug hast.

    Würde mir aktuell eins von Nitro kaufen ;)..
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Snowboard Snowboarden
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.277
  2. Go Pro Hero zum Snowboarden

    romestylez , 14. Februar 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.035
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    614
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.018
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.779