sowas wie ne bat...

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Halloweenracer, 30. März 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2006
    huhu,

    ich wollte gerne mal wissen, ob man im linux sowas wie ne bat erstellen kann, wo ich durch anklicken diesen befehl in der console ausführen kann...

    Code:
    /home/H4ll0w33nr4c3r/bin/jap/java -jar JAP.jar
    oder eine, wo ich dann sowas ausführen kann...

    Code:
    wine /home/H4ll0w33nr4c3r/Desktop/leechex.exe

    wäre das möglich?

    danke schonmal und mfg

    halloween
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. März 2006
    Code:
    #!/bin/bash
    cd /home/H4ll0w33nr4c3r/Desktop/
    wine leechex.exe
    speichern als "leechex" dann

    chmod +x leechex

    dann

    mv leechex /usr/local/bin/

    dann einfach leechex in die console tippen und fertig...
     
  4. #3 30. März 2006
    huhu,

    danke dir schonmal ;)

    hört sich logisch an, nur wo speichere ich die datei dann, sodass ich einfach durch eintippen in die shell die gerade erstellte leechex starten kann?

    muss des in /bin

    mfg halloween

    //

    edit...

    das mv, das verschieb die datei schon an den richtigen ort oder?
     
  5. #4 30. März 2006
    mach alles so wie ichs gesagt habe ;) das wird schon hinhauen.
     
  6. #5 30. März 2006
    huhu,

    danke dir, hat alles subba gefunzt...

    das mv hats also verschoben^^ hab ich mirs doch gedacht^^

    aba du hattest vergessen noch hinzuschreiben, dass ich per cd in der shell auf den desktop musste^^

    denn hab mich gewundert, warums am anfang nich ging...

    und verschieben konnt ichs nicht, weil ich keine rechte habe und sudo su ging au net...

    aba egla, hab mich als root angemeldet und die sache war gegessen...

    also BIG THX :] :] :] :]
     
  7. #6 30. März 2006
    du hast dich als root angemeldet, nur um leechex mit nur einem befehl zu starten??? mein tip: pack die leechex.exe in deinen /home/H4ll0w33nr4c3r/.wine/drive_c/Programme/LeechEx und dann erstell halt ne datei "leechex" mit folgendem inhalt:

    Code:
    #!/bin/bash
    cd /home/H4ll0w33nr4c3r/.wine/drive_c/Programme/LeechEx/
    wine leechex.exe
    
    dann einfach als root in /bin verschieben und als root "chown H4ll0w33nr4c3r /bin/leechex" und schon müsste das wunderbar gehen (ok, chown is zwar nich die schönste variante, aber es tuts^^)...ich bin zwar noch ein noob was linux angeht, aber ich versuch ma, dir zu erklären, was ich mir dabei gedacht hab:

    1. packst du die leechex.exe in dein /home/H4ll0w33nr4c3r/.wine/drive_c/Programme/LeechEx, weil das dein standart-wineordner is, wenn du wie vorher /home/H4ll0w33nr4c3r/Desktop nehmen würdest, müsstest du die .exe immer aufm desktop haben...
    2. das #!/bin/bash ist meineswissens nach quasi die einleitung für ein shellscript (verbessert mich bitte, wenn ich falsch liege^^)
    3. das cd+pfad im script sagt halt nur, dass das script in den ordner, wo du die .exe hast, wechselst
    4. soll er dann, im ordner angekommen, leechex.exe ausführen per wine
    5. als root in /bin verschieben, weils ein ordner mit shellscripten is, wo du als normaler user keinen zugriff drauf hast (daher als root auch machen)
    6. chown+username, um den besitzer zu verändern (dass die datei dann dir gehört-->du darfst sie ausführen)
    7. dadurch, dass das script in /bin liegt, kannst du es bequem über den namen der datei starten (leechex), ohne vorher nen cd irgendwohin machen zu müssen...
    mfg coach

    PS: y musstest du immer auf den desktop cd-n???
     
  8. #7 30. März 2006
    huhu,

    @ coach

    danke für den langen text... aba hat alles gefunzt, wie er es mir gesagt hat und wie ich es gemacht habe...

    ich konnte nur mit meinem benutzernamen nich die datei in das best verzeichnis verschieben...

    dann wollt ich inna console mich mit sudo su zum root machen, bzw mir die rechte geben, aba das ging nedde...

    deswegen habe ich mich NUR FÜR DAS VERSCHIEBEN DER DATEI als root eingeloggt ;)

    so ;)

    mfg halloween
     
  9. #8 30. März 2006
    axo, dachte, du hättest dich immer bei deinem windowmanager als root extra angemeldet...mfg coach
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...