Spam-Attacke gegen Snakecity

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Danvari, 4. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Mai 2006
    Für Verunsicherung bei den Empfängern sorgen Spam-Mails, die angeblich von den Verbraucherschutz-Portalen Snakecity.cc und Snakecirty.de stammen. In ungelenkem Deutsch wird der Empfänger von einer ominösen "Online-Judikative" darüber informiert, dass ihn ein Forenmitglied des Betrugs bezichtigt habe. Der User-Kommentar könne aber gegen eine einmalige Zahlung gestrichen werden, man möge dazu Kontakt per E-Mail aufnehmen. In den heise online vorliegenden Schreiben ist aber weder eine Kontaktadresse noch eine Bankverbindung des Urhebers zu entdecken.

    Die Mail ist garniert mit Versatzstücken aus den beiden Foren und führt auch die im Impressum angegebene Telefonnummer von Snakecirty.de sowie die E-Mail-Adressen der jeweiligen Administratoren auf. Es sind unterschiedliche Versionen im Umlauf, einige davon geben nach Forenmeldungen auch eine Bankverbindung an, die aber offenbar auf ein Spendenkonto verweist. Unklar ist, was der Urheber damit bezwecken wollte, die betroffenen Forenbetreiber äußern aber den Verdacht, dass die Aktion die Reputation der Portale schädigen soll.

    Die Betreiber der beiden Portale beteuern in ihren Online-Auftritten, mit dem Versand nichts zu tun zu haben. Der Admin von snakecirty.de behauptet indessen, man habe den Urheber bereits "lokalisiert und identifiziert", ohne dazu allerdings nähere Angaben zu machen. Wir baten beide Forenbetreiber um eine Stellungnahme, erhielten aber bislang keine Antwort. Dass die Mails nicht authentisch sind, erschließt sich Eingeweihten schon aus der Tatsache, dass zwar beide erwähnten Portale unter dem Namen Snakecity firmieren, die Betreiber sich aber spinnefeind sind. Wer eine solche Mail erhält, sollte sie also einfach löschen. (uma/c't)

    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Mai 2006
    joah die mail hatte ich heut mittag auch erhalten und war auch erst shocked oO
    die war wirklich sehr glaubwürdig aufgebaut.
    habs dann erst 3 stunden später bei heise gelesen. ^^

    eMail:
    Auszug aus Forum:
    Neuste News:
    Snakecity.de : Webshop schaltet Internet-Pranger ab
    Auf dem Portal snakecity gab's für Online-Shops wenig zu lachen: Sie wurden als "Betrüger" an den Pranger gestellt. Einem besonders heftig kritisierten Internetladen wurde die Sache zu bunt, er besorgte sich über einen Anwalt die Domain. Ergebnis: Das Forum ist offline.

    Quelle: spiegel.de

    Auszug snakecity.de
    Die Strafanzeige bekommen die von mir. Ist eins was sicher ist. :p
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Spam Attacke gegen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    922
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.695
  3. Whatsapp push spam

    [Bensen] , 28. Februar 2014 , im Forum: Apple iOS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.773
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.064
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.155
  • Annonce

  • Annonce