SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von BenutzMich, 6. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2009
    quelle: Rücktritt: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf - SPIEGEL ONLINE

    da bin ich mal gespannt wie das weiter geht. es mag ja sein das er gegen kinderpornographie vorgeht , das rechtfertig ja nicht das man kinderprons zu hause hat. das wird bestimmt wieder alles unter den tisch gekehrt.
    ist das denn jetzt ne allround ausrede ? wenn einer mit 10kg koks erwischt wird sagt er :"ich bin doch gegen drogen und bekämpfe sie."
    keine gnade was kinderprons angeht, erstrecht nicht bei politikern.
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    da bin cih ganz deiner meinung... kinderpornos sind nun mal definitiv ein gewaltiger tabubruch, der unter keinen umständen toleriert werden darf!

    dass er gegen kinderpornos vorgeht und sie bekämpfen will ist aber trotzdem ne tolle sache! dagegen vorgehen, selber aber das schwarze schaf sein dafür überhaupt nciht... weggesperrt gehört der... für die nächste zeit...
     
  4. #3 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Man weiß nicht ob man ihm glauben kann. Aber solange er nicht verurteilt ist sollte er ja eigentlich wie unschuldig behandelt werden.
    Der Mann vertritt doch auch teilweise unsere Überzeugungen ("Zugleich habe ich aber auch immer davor gewarnt, dieses Thema politisch zu instrumentalisieren, um bürgerliche Freiheitsrechte einzuschränken"). Und er war gegen eine einfache Zensur von solchen Seiten weil er erkannt hat das man durch Zensur das Problem nicht löst. Hilft schließlich dem Kind auch nicht großartig das man die Bilder von ihm nichtmehr überall sehen kann.

    Naja mal sehn wie das endet, vielleicht gibts ja übermorgen schon nen Urteil xD

    Wenn ich gegen Kinderpornografie vorgehen müsste würd ich das auf dem Weg machen Videohändler suchen, Videos beschaffen, Typen zur kooperation bringen, damit man möglichst viele Hintermänner zusätzlich mit dran kriegt.
     
  5. #4 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Diese "Immunität" ist in meinen Augen aber auch eine ganz große Frechheit. Wieso müssen Abgeordnete andere Rechte haben, als wir, das Volk?

    Ob die Vorwürfe nun so zutreffen, wie es div. Boulevard-Zeitungen verbreiten, wage ich zu bezweifeln, trotzdem ist dieser Vorfall aufjedenfall ein kleiner Imageschaden für die Partei und natürlich auch für ihn persönlich.
     
  6. #5 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Gegen Kinderpornographie sollte alles nur mögliche unternommen werden. Da darf es auch keine Ausnahme für einen Politiker geben.
    Sollte sich der Verdacht aber nicht bestätigen, dann hoffe ich, dass es wirklich an dem ist.

    Die Partei erleidet hoffentlich keinen zu großen Imageverlust. Sie kann ja nicht regeln, was Mitglieder privat so anstellen.
     
  7. #6 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Damit das Parlament arbeiten kann und nicht lauter sinnlose Klagen von Parteigegnern oder ähnlichen erhoben werden können.


    "Ein Abgeordneter des Deutschen Bundestages oder der Bundesversammlung hat parlamentarische Immunität, die ihn vor der Strafverfolgung, jedoch nicht vor zivilrechtlichen Ansprüchen schützt. Die Immunität (Art. 46 II GG) schützt aber nicht den Abgeordneten selbst vor Strafe (im Gegensatz zur Indemnität), sondern soll die Arbeitsfähigkeit des Parlaments sicherstellen. Sie kann daher auch vom jeweiligen Parlament aufgehoben werden.

    Der Deutsche Bundestag hat mit seinem Beschluss „betr. Aufhebung der Immunität von Mitgliedern des Bundestages“ grundsätzlich die Durchführung von Ermittlungsverfahren genehmigt[1]. Der Immunitätsausschuss prüft für konkrete Fälle, ob diese Genehmigung zutrifft oder ob es sich um Verfahren im Zusammenhang mit Beleidigungen politischen Charakters handelt. Ggf. spricht der Ausschuss eine Empfehlung aus, auf deren Grundlage der Bundestag seine Entscheidung trifft.

    Die Immunität verliert ein Abgeordneter (außer durch Parlamentsbeschluss) auch mit Ablauf seines Mandats, so dass er dann wieder der normalen Gerichtsbarkeit unterliegt. Dieser Ablauf kann aber je nach Staat unterschiedlich geregelt sein."

    Quelle: wikipedia.de
     
  8. #7 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Informier dich bitte richtig :)
    oda stfu ...
    Meine mutter is abgeordente der SPD in Hamburg...
    An nem Donnerstag abend kamen 2 polizisten und wollten sie wegen einem unbezahlten strafzettel (aus 2004) wegen falschparkens mit nehmen...
    am nächsten tag war ne wichtige sitzung..

    genau für solche sachen ist die immunität gut...

    Aber bei ****philen wird die immunität schnell aufgehoben...
    also nochmal stfu...
    Die Artikel des Spiegels sind meist ziemlich gut recherchiert ...
    also nochmal stfu ...

    Wenn er den mit sowas zu tun hat, hoffe ich auf eine gerechte strafe ...
    nicht so wie beim althaus urteil...
     
  9. #8 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    wenn ich sowas schon lese -.- denkste die machen das zum spaß oder was, die immunität bedeutet unter keinen umständen, dass ein abgeordneter, der diese genießt, im endeffekt nicht doch zur rechenschaft gezogen wird, wenn er eine straftat verübt.

    b2t: mag schon sein, dass er in diesem bereich aktiv ist und gege die kinderpornos ankämpft, jedoch rechtfertig das für mich in keinster weise den bestiz von solchem material, was hilft ihm dass den?

    will den mann jetzt nicht voreilig verurteilen, aber ganz sauber kann das nich sein.
    den rest werden die ermittlungen ergeben.
     
  10. #9 6. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Der hat beruflich damit zu tun . ( deshalb sehe ich der sache noch gelassen entgegen).
    ich denke eher das er die sachen untergeschoben bekommen hat , der ist nicht so dumm und bewart den kram bei sich auf !
    Er hat erst gesagt er würde erstmal nichts machen.
    Nun hat er seine ämter aufgegeben um der SPD nicht zu schaden ( was genau die richtige handlung war).
    Naja es wird sich zeigen ob er das zum vergnügen da hatte oder nicht.

    ich denke ganz klar nein da er beruflich damit zu tun hat und dagegen an kämpft und er nicht so dumm ist und sich nun alles kaputt macht !
     
  11. #10 7. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    klingt vielleicht verrückt aber möglich wärs: die tat wird ihm nur angehängt um ihn und der spd zu schaden. er hat schon oft bedenken gegen überwachungs unds zensurgesetze geäußert und ist somit vielen ein dorn im auge. die immunität konnte ihn so womöglich schnell entzogen werden weil der vorsitzende des immunitätsausschusses schäubles schwiegersohn ist. (kein scherz)
    und nein ich bin kein spd wähler!
     
  12. #11 7. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Ja müssen sie. Dabei handelt es sich um eine Kernstück der Demokratie.
     
  13. #12 7. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Wir sind heir nicht beim fernsehen...
    Jetzt macht er ein auf die SPD ist mir heilig etc aber in wirklichkeit siehts ganz anders aus.
    Der wusste doch genau das er das "melden" muss (wenn er sich mit sowas beschäftigt).
    Waruzm sollte er das dann also nicht gemacht haben? Irgendwas muss da dran sein und hoffentlich kriegt der ne gerechte strafe.
     
  14. #13 7. März 2009
    SMS-Inhalte bringen Tauss in Erklärungsnot

    Q

    da ham was doch, isser doch net ganz so unschuldig
     
  15. #14 7. März 2009
    AW: SPD-Abgeordneter Tauss gibt nach Kinderporno-Verdacht Ämter auf

    Mein Beleid!

    Also, ganz klar! Wenn Tauss in irgendeine Sache verwickelt ist, dann hoffe ich auf eine hoch angesetzte Strafe. Wenn er jedoch nichts mit dergleichen zutun hat, dann hoffe ich, dass es in den Medien zurückgenommen wird und er sein Mandat wieder verwenden darf!
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...