Speedminton - Speed Up Your Life

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von cheatfabi, 11. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017

    Ich war ja 2 Wochen im Urlaub,
    dort gab es eine Woche lang Speedminton zum Testen.
    Jetzt möchte ich euch den Sport einmal ein bisschen näher bringen.^^


    {bild-down: http://www.speedminton.li/layout/indoor1.jpg}



    „Speedminton ist schneller, härter und cooler als alles, was man sonst mit einem Schläger spielen kann“, erklärt selbstbewusst Thomas von Klier, Geschäftsführer der Speedminton GmbH.

    Die Spiel-Utensilien:

    Speeder:
    Die sogenannten "Speeder" sind unsere Spielbälle.
    Geschwindigkeiten bis zu 290 km/h, Reichweiten bis zu 30 Meter. Die Speeder sind High-Tech - ihr Gewicht und ihr Design machen sie windstabiler als jeden Federball.
    Sie haben ein höheres Eigengewicht und durch den kleineren Korb einen geringeren Luftwiderstand.
    Dadurch wird eine größere Reichweite und eine viel präzisere Flugbahn erzielt.

    [​IMG]
    {img-src: http://speedminton.de/uploads/pics/teaser_speeder.jpg}​

    Rackets:
    Unsere "Rackets" sind die Schläger.
    Speedrackets sind in ihrer Bauform und in ihrem Gewicht optimal für das Spiel abgestimmt. Mit einer Länge von 58 cm werden bestmögliche Ballkontrolle, Treffsicherheit und Wendigkeit erzielt. Da das Griff-Zentrum bei dieser Länge in einem Schwingungsknoten liegt, haben die Rackets ein sehr armschonendes Schwingungsverhalten und sind auch für Vielspieler bestens geeignet.

    [​IMG]
    {img-src: http://speedminton.de/uploads/pics/teaser_rackets.jpg}​

    Spielfeld:
    Wettkampfmäßig gespielt wird Speedminton auf einem Speedcourt. Dieser besteht aus zwei Quadraten, die jeweils 5,5m x 5,5m betragen und einen Abstand von 12,8m haben. Es wird ohne Netz gespielt.
    {bild-down: http://cheatfabi.freewebspace4all.de/C%20Easy%20Court%202.jpg}

    Regeln:

    Der Spielsatz
    Ein Spielsatz endet mit 16 Gewinnpunkten. Bei 15:15 geht der Satz in die Verlängerung, wobei zum Sieg 2 Punkte Vorsprung nötig sind. Ein Match geht über drei Gewinnsätze.

    Der Aufschlag
    Das Recht des ersten Aufschlags und die Wahl der Seite wird durch das Los entschieden. Aufgeschlagen wird im Block mit 3 Aufschlägen pro SpielerIn. Jeder gespielte Ballwechsel punktet. Beim Gleichstand von 15:15 wechselt das Aufschlagsrecht nach jedem Punkt. Der Service wird wahlweise aus der Feldmitte oder von hinter der hinteren Grundlinie ausgeführt. Beim Aufschlag wird der Speeder vor dem Körper aus Hüfthöhe aus der Hand fallen gelassen und dann geschlagen. Über-Kopf-Aufschläge aus dem Stand oder Sprung sind ausschließlich von der hinteren Grundlinie erlaubt. Den ersten Aufschlag des nächsten Satzes hat derjenige, der im vorherigen Satz verloren hat.

    Das Punkten
    Jeder Ballwechsel wird gezählt, sofern er nicht wiederholt werden muss. Gepunktet wird...
    - wenn kein vorschriftsmäßiger Aufschlag gelingt
    - der Speeder den Boden berührt
    - der Speeder im Spielfeld landet und nicht retourniert werden kann (Die Linien werden zum Spielfeld gerechnet)
    - der Speeder im "Aus" landet
    - der Speeder zweimal hintereinander geschlagen wird
    - der Speeder den Körper berührt
    Wird ein Speeder außerhalb des Spielfeldes weitergespielt, gilt er als angenommen.

    Seitenwechsel
    Nach jedem Satz wird die Seite gewechselt, um die Chancengleichheit (Wind- und Lichtverhältnisse) zu gewährleisten. Sollte es zu einem fünften Satz (Entscheidungssatz) kommen, werden die Seiten gewechselt, sobald ein Spieler 8 Punkte erreicht hat.

    Das Doppel
    Das Doppel findet auf zwei angrenzenden Courts statt.

    Die verschiedenen Spielweisen:

    Funplay ist eine Variante, bei der es - wie der Name schon sagt - um Spielspass geht. Die Herausforderung besteht in langen Ballwechseln, es wird daher nicht so sehr auf Tempo gespielt.

    Outdoor Match
    Das Spielfeld gibt es auch als mobilen Court aus Gurtband, den Easy-Court. Der Easy-Court kann auf allen weichen Untergründen mit Heringen fixiert werden. Alles was man dafür benötigt, ist im Set enthalten. Generell verbrennt Speedminton ca. 400 kcal pro Stunde und ist ideal als Workout und als Trainingsmethode für Tennisspieler, um die Auge-Hand-Koordination oder auch Reaktion und die Athletik zu trainieren. Speeden im Sand hat einen zusätzlichen Fitness-Effekt. Um im Sand den Court gut befestigen zu können, gibt es Sandankerplatten aus Kunststoff.

    Indoor Match
    Tennisplätze sind das perfekte Spielfeld bei jedem Wetter. Mit wenigen Handgriffen lässt sich ein Tennisplatz zu zwei eigenständigen Speed-Courts modifizieren. Mit Zusatzlinien aus Gummi kann die T-Linie zu den Seiten und zur Grundlinie hin in Sekunden verlängert werden. Es bedarf keiner weiteren Umbauten. Das Netz spielt keine Rolle.

    Nightplay
    Diejenigen, die von Speedminton nicht genug bekommen können und sich auch von der Dunkelheit nicht beeindrucken lassen möchten, greifen zu gegebener Stunde zum Nightspeeder und zu den Speedlights. Der speziell für das Spiel bei Nacht entwickelte Night Speeder kann in seiner durchsichtigen Schlagkappe leuchtende Knicklichter aufnehmen. Einfach das Speedlight knicken und in den Luftkanal der Schlagkappe laden, schon leuchten die Nightspeeder für ca. 3 Stunden.

    Blackminton sind Speedminton Events, die na bei denen nachts gespielt wird und bei der die Spieler und Spielfelder durch Schwarzlicht in ein magisches Licht getaucht werden. Die transluzenten Night-Speeder mit den grünen Speedlights leuchten durch das Schwarzlicht extra stark. Die dafür perfektionierte Spielfeldvariante besteht aus dem sogenannten terncourt, bei dem drei Felder sternförmig angeordnet werden und jeder Spieler mit seinem direkten Gegenüber spielt.

    {bild-down: http://cheatfabi.freewebspace4all.de/2_02.jpg}


    Das war's erstmal von mir.
    Wenn ihr fragen habt: Ich beantworte Sie gerne^^

    Quellen:

    Speedminton.de
    Wikipedia

    mfg
    cheatfabi
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...