Speichert mein prvider die IP???

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von P@DdY, 6. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2006
    Moin würde gerne wissen ob Versatel die IP speichert und wenn ja wie lange!!
    Ihr könnt natürlich auch von den Anderen anbietern das mitteilen aber im vordergrund sollte meins stehen :D

    mfg.paddy9921
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Februar 2006

    ich glaube nicht das die die ips speichern nur zu abrechnungs zwecken oder irre ich mich da ?(
     
  4. #3 6. Februar 2006
    Hey,


    ich würd jetzt mal auf Ja, die speichern die IP's tippen.

    Denn soviel ich wiess, sind die dazu verpflichtet, die eine gewisse Zeit zu speichern.

    Muss ja irgendwie nachvoll ziehbar sein, wer mit einer IP gerade " Scheisse " baut
     
  5. #4 6. Februar 2006
    ist ja schon mal nett für eure antworten abewr ich möchte das 100% wissen ob versatel die speichert und wenn ja wie lange!!!

    mfg.paddy9921
     
  6. #5 7. Februar 2006
    hatten die nicht gerade ien Verhandlung gewonnen, dass sie nur für 24h Stunden speichern müssen? Das war ja immerhin auch in Untergdunkreisen ein grund zu denne zuw echseln doer?
     
  7. #6 8. Februar 2006
    jo das hört sich doch schon mal gut an jetzt will ich es nur noch von einer sicheren quelle hören das wär super. also einer der das 100% weiß

    mfg.paddy9921 10er is raus nobody
     
  8. #7 8. Februar 2006
    Also gemäß eines neuen Gesetzes dürfen alle Provider die in Deutschland eine Internetverbindung stellen. Deine Ip nur solange speichern wie du verbunden bist. Nach einem reconnect muss deine vorige Ip gelöscht werden. (Gilt nur bei Flatrate da hier nicht nötig für die Abrechnung)
    Dieses Gesetz ist fest verabschiedet, die nötigen Quellen findest du leicht über google. z.B "dürfen provider ips speichern" .

    Ich persönlich sage mir das deine Zugangsdaten(IP in verbindung mit deinen Daten) zu 99% weiter gespeichert werden, aber wahrscheinlich in anderen Datenbanken und nicht beim Provider selbst.
    Ich hoffe es verlässt sich niemand auf den Käse . Wer :poop: baut wird verhauen. Deutschland ist gerade so schön auf dem Weg zum Überwachungsstaat das lassen sich unsere werten Politiker nicht so schnell kaputt machen. Oder glaubt einer echt er wäre jetzt fast anonym?
     
  9. #8 9. Februar 2006
    aso das hab ich jetzt auch schon gehört, aber es gab doch vor einen Monat noch so ein gerichts beschluss das z.B. raubkopien in kleinen maße nur noch kavaliers delikte sind oder war das nicht so.

    mfg.paddy9921
     
  10. #9 9. Februar 2006
    also ich hab in diversen foren gelesen das versatel angeblich NICHT speichert!
    Es sei denn du hast KEINE Flatrate, dann werden sie es wohl doch machen, wegen Abrechnugszwecken!

    Dache zwar ich hätte mal irgendwo gehört das die Provider jetzt gesetzlich verpflichtet sind
    die Verbindungsdaten einen Monat (oder wareen es drei)zu speichern!? ?(
    K.A.
    Frag doch einfach mal bei Versatel nach!Hast ja schließlich ein Recht darauf es zu erfahren!!

    *lol*
    das wär schön... :)
    Habsch aber auch gehört... nur soll das nicht bei Uns in DE sein, sondern in Österreich! :(
     
  11. #10 9. Februar 2006
    sicherlich das beschließt ein gericht in flensburg für österreich is klar^^ trotzdem danke für die hilfe 10er haste

    mfg.paddy9921
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...