Spiele frieren nach 10-15 Minuten Spielzeit einfach ein

Dieses Thema im Forum "Gamer Support" wurde erstellt von maxbot05, 18. Dezember 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2005
    Ich hoffe ich bin in diesem Trade richtig, habe folgendes Problem:
    Ich besitze den AMD 64 3400+ der Firma Targa, mit 1024 MB RAM und einer Geforce 6800 GT. Nachdem ich ein Spiel (z.B. Need for Speed Most Wanted) ca. 15-30 Minuten gespielt habe, friert der PC plötzlich ein und der Ton bleibt hängen. Danach kann ich den Computer nurnoch per Knopf ausschalten. Dieses Problem tritt IMMER bei allen Spielen auf, jedoch erst seit einer Woche. Kann dies vielleicht daran liegen, das sich die Grafikkarte überhitzt ? Ich habe den PC bereits komplett neu formatiert und Windows neuinstalliert, doch das Problem tritt immernoch auf.
    BITTE HELFT MIR !! BIN AM VERZWEIFELN ;( ;( ;(
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Dezember 2005
    RE: Spiele frieren nach 10-15 Minuten Spielzeit einfach ein !! WICHTIG !!

    heißt dass du hast alle partitionen gelöscht?

    wenn nicht, kann es sich um einen virus handeln.

    ansonsten verschiebt das mal ins hardware forum

    ich kann da nur zu sagen, achte mal auf die temperatur,
    wenn dr pc abschmiert, und du die grafikkarte, oder den prozessor nicht anfassen kannst, weil zu heiß kann es an defekter kühlung liegen.
    was aber eigentlich ungewöhnlich an einem targa ist.

    ansonsten frag doch einfach mal deinen händler, wenn du hier keine richtigen tips bekommst.

    mfg
     
  4. #3 18. Dezember 2005
    Hm, hab ALLE Partition komplett gelöscht, aber heiß wird er auch net, hat ja schließlich ne Plasma Kühlung + 2 normale Lüfter...
    Hab mal an Targa ne Support Mial geschrieben, vielleicht wissen die ja ne Antwort..
    ICH WILL WIEDER ZOCKEN ;( ;(
     
  5. #4 18. Dezember 2005
    diverse treiber
    grafik
    sound ...

    auf den neusten stand gebracht?
     
  6. #5 18. Dezember 2005
    ist wohl im hardware forum besser aufgehoben der thread.
    eine komponente (graka oder cpu) wird wohl nicht genug gekühlt und produziert abstürze.
    es kann sein, dass ein bauteil nicht richtig verbaut ist oder wärmeleitpaster falsch aufgetragen wurde.

    überprüf doch mal die temperatur der graka und der cpu beim spielen.
     
  7. #6 18. Dezember 2005
    Man kann das normalerweise ganz einfach herausfinden *gg*

    Bildschirm friert ein, nichts bewegt sich mehr-> GraKa zu heiß
    Bildschirm wird schwarz -> CPU zu heiß
    Bluescreen mit irgendwas von wegen "Memory"->RAM Fehler

    ;)
     
  8. #7 18. Dezember 2005
    wenn es mal so einfach wäre.

    was mir selber schon passiert ist.

    bildschrim wird schwarz -> netzteil defekt
    bluescreen erscheint. -> festplattenfehler
    bildschirm friert ein -> virus

    heul
     
  9. #8 18. Dezember 2005
    Solch ein Problem hatte ich auch. Probiere mal was am Sound zu ändern. Nimm ne andere Soundkarte oder einen älteren Treiber für Deine aktuelle Karte. Wenn Du "Sound on Board" hast, installiere ggfls. ne alte Soundkarte (sound auch im BIOS abschalten).

    Hier mal meine Inst.-Reihenfolge mit der ich bisher immer gut gefahren bin. Den Via 4in1 nicht als Bundle installieren, sondern alle Via-Treiber einzeln.

    Betriebssystem (WIN2k/XP) > Via 4in1 (IRQ,INF,AGP) > VIA RaidPerformancePatch VIA für VIA > VIA-USB-Filter-Driver > Graka > DirectX > Sound > Maus > Netzwerk/Modem > Rest .....


    Probiers mal.

    Pappa
     
  10. #9 18. Dezember 2005
    Könnte auch am neuen Nvidia Treiber liegen, hab mit dem neuen Treiber auch probleme mit dem 77. irgendwas gings dann wieder
     
  11. #10 18. Dezember 2005
    das kann aber auch an den mb ram sticks liegen war bei mir mal so als ich dann nen neuen gekauft hab ging wieder alles perfekt
    komisch is aber so
     
  12. #11 18. Dezember 2005
    Jetzt ham wir glaub ich alees durch, worans leugen könnte :)
    Ne, ich hab da nicht rumgebastelt, das ist alles noch so wie ichs gekauft hab (hab nicht mal aufgeschreubt), un verbaut ist es sicher richtig. Es kann nur daran liegen, das ein Lüfter ausgefallen ist, oder die Kühlung nimmer geht. Wie kann man die Temperatur im PC messen, währrend man spielt ?? Gibts da ein Programm ??
     
  13. #12 18. Dezember 2005
    es gibt nur eine zuverlässige methode die temperatur zu messen.

    hand ins feuer leg.

    alle programme, die das theoretisch können wollen können nur einen theoretischen wert aus der belastung und der hardware ermitteln.

    läuft da aber ein lüfter aus stimmt der wert schon nicht mehr ... auch wenn zugegebener maßen die programme schon recht gute werte liefern.

    ... ...

    mfg spotting
     
  14. #13 18. Dezember 2005
    musste mal gucken. ich glaub das systemanalyse tool everest liest gängige temperatur dioden aus. einfach mal googlen.
     
  15. #14 18. Dezember 2005
    Würd ma nachm einfrieren und restet ins das Bios rein =>
    nach nem Hardwaremonitor durchstöbern und dir Die Temps
    anguggan net das die cpu Den ***** hochreißt !!!!!

    Wenn net hört sichs nach grafikkartenspeicher an vielleicht hatt der Speicher nen Knacks weg !

    Wieviel watt Netzteil ?


    MFG Rantanplan
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Spiele frieren Minuten
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.738
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.723
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    568
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    442
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    417
  • Annonce

  • Annonce