SQL Explorer BOOLEAN Syntaxerror

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von FLiFLu, 26. November 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2013
    Hi leute mal ne kurze frage, ich arbeite seit kurzem mit SQL Explorer und als ich eine BOOLEAN variable erstellen wollte kam der fehler Syntax Error: BOOLEAN . Nach einiger zeit in google bin ich auf SMALLINT gestoßen kann mir jemand beantworten ob dass das selbe ist?

    danke schonmal im voraus BW ist natürlich drinne!
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. November 2013
    AW: SQL Explorer BOOLEAN Syntaxerror

    Nein, SMALLINT ist wie der Name schon sagt ein Zahlentyp (integer) und hat somit mehr als 2 (bzw 3 ohne NOT NULL) zustände. BOOL wird meines Wissens nach nicht von jedem DBMS implementiert. 2 Minuten Google und Wikipedia hättens auch getan.
    SQLdocu - Nummerische Datentypen (ganze Zahlen)
    SQL BOOLEAN type - Ingres Community Wiki
    SQL#SQL-Datentypen
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 27. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2013
    AW: SQL Explorer BOOLEAN Syntaxerror

    Vielen Dank! Also wie ich das jetzt so raus lese gibt es keine möglichkeit ein boolaen zu implmentieren. Geht das dann nicht mit smallint(1) bzw. tinyint(1)? 0=false 1=true oder denke ich da falsch? Ich versuche damit ein radio button abzuspeichern dass heisst wenn angeklickt dann true. danke schonmal
     
  5. #4 27. November 2013
    AW: SQL Explorer BOOLEAN Syntaxerror

    Wenn dein DBMS der Wahl keinen boolean-Typ anbietet musst du das in deiner Applikation selber implementieren. Du weißt ja, dass Feld X in Tabelle Y nur 1 (true) oder 0 (false) sein kann.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...