SQL Passwort auf stro ändern

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Scarface, 1. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juli 2006
    hiho habe mal ne frage wie kann man ds sql pw auf nen stro ändern?

    habe ein tut gefunden aber das was da steht ist ein wenig verwirrend
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Juli 2006
    MSSQL Server Passwort ändern:
    Code:
    Format %s
    EXEC sp_password NULL, 'test', 'sa'
    
    
    EXEC sp_password #Passwort#, '#Neues Passwort#', '#Username#'
    
    Auf keinen fall eins nehmen wo ihr wisst das es in den Passlisten steht.
    
    -------------------------------------------------------------------------
    
    SQL-Server stoppen:
    
    - mit folgendem Befehl kann man einen SQL-Server stoppen:
    
    net stop MSSQLSERVER /Y (einfach bei SQL-EXEC inm CMD ausführen)
    
    - danach kommt man nicht mehr auf den SQL-Server, d.h. ein Stro kann nie mehr gestartet werden!!
    
    - da das ganze geloggt wird, sollte man die logfiles löschen:
    
    auf einer platte müsste der Ordner "mssq7" oder "program files\microsoft SQL Server" sein,
    
    in den Unterverzeichnissen "LOGS" und "DATA" einfach die kürzlich geänderten files löschen!
    
    

    aber würde ich net mchen wenn das der amdin sieht ist eh server down :D
    das erklärt sich von selbst aber wenn das amchst biste eh ein noob nix gegen dich dropp die shell und mach odslo fehler das langt delete ftp.exe und xplo.. mehr sach ich net
     
  4. #3 1. Juli 2006
    ja ne schon klar ^^ bin auch noch en noob auf dem gebiet ..sonnst würd ich j anet fragen ob jemand rat weiß
    ausserdem ist es immer schön zu wissen was machbar ist und was net:D

    odslo fehler??
    xplo ???
    und shell droppen?? = "xpsqlxx.dll" umbenennen??
     
  5. #4 1. Juli 2006
    1.) crap... das ist kein grund den server runterzufahren
    2.) was redest du da für schwachfug von dropshell...
    3.) systemdateien löschen ? wirklich sehr gute idee..
    4.)
    auch den kann man umgehen


    mfg moep
     
  6. #5 1. Juli 2006
    aha und jetzt noch mal auf deutsch??

    eigentlich wollte ich bloß antworten und net das ihr auch disst :p
     
  7. #6 1. Juli 2006
    @Scarface
    Naja wenn man keine ahnung hat oder auf noob niveu ist sollte man selber viel probieren und lesen lesen lesen , alle tricks werden hier eh nicht aufgedeckt und noob+scriptkiddie freundlich dargestellt , die infos oben sind aber doch 1a verständlich ?
     
  8. #7 1. Juli 2006
    der befehl lautet

    EXEC sp_password <bestehendes pw>, '<neues pw>', '<bestehender username>'

    also klipp und klar, um das thema zu beenden:
    du hast nen scan, sagen wir

    123.45.67.89 [sa:admin]

    dann öffne sqlexec, connecte, wechsle auf format %s und gib

    EXEC sp_password admin, '<neues pass>', 'sa' ein.

    wobei du <neues pass> natürlich ersetzen musst. ganz einfach. dann nur noch enter drücken ;)
     
  9. #8 1. Juli 2006
    /spamfiltered

    Ich weiss nicht was du hast im Tutorial steht doch genau wie es geht, mehr gibts da nicht zu wissen.


    Thema erledigt


    ~closed~
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...