St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von pattich, 5. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Die Lage von Hansa Rostock dürfte jedem bekannt sein. Abstiegskampf pur in Liga 2. Ein Sieg über St. Pauli ist das mindeste, was vom Trainer Dieter Eilts und der Mannschaft gefordert wird. Gerade für den neuen Manager Rene Rydlewicz ist es ein "Endspiel für den gesamten Verein". Für Trainer Eilts heißt es "Siegen oder fliegen".

    Nun ist St. Pauli jedoch nicht irgendein Gegner, sondern der Erzrivale der Rostocker.
    Im Hinspiel kam es zu leichten Ausschreitungen mit 15 Verletzten und 52 Festnahmen.

    Das Spiel wurde vom DFB zum "Spiel mit erhöhtem Risiko" erklärt. Deswegen stehen den Rostockern auch nur knappe 1500 Karten zur Verfügung, die direkt vom Verein verlost bzw. verteilt wurden. Nur langjährige Mitglieder und offizielle Fanclubs bekamen Karten.

    Jedoch werden viel mehr als 1500 Rostocker anreisen. Es wird zu einer Mottofahrt kommen. Alle Rostocker werden mit dem Zug fahren und ein eigener Schal wurde extra für dieses Spiel angefertigt (s. Bild unten).

    Die Polizei wird in großer Zahl dort sein. Können sie jedoch Ausschreitungen verhindern und wie schwer wird es Rostock bei einer Niederlage haben?

    Bitte nur Leute mit Ahnung posten und nicht, um Posts zu sammeln. DANKE!


    Ganz Rostock ist heiß auf dieses Spiel. Selbstverständlich fahre ich morgen auch nach Hamburg, auch wenn ich keine Karte bekommen habe.

    Hier die Bilder vom Schal:
    [​IMG]
    [​IMG]
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Ich habe heute bei Oddset auf einen Auswärtssieg der Rostocker getippt. Irgendwann muß es ja mal wieder klappen.
    Es wäre :poop:, wenn so ein Verein absteigen würde.
    Und ihr müßt siegen, nicht nur für Eilts aber es sind ja momentan schon 4 Punkte Rückstand, der FCH muß anfangen Siege einzufahren. Ich hoffe daß es im Millerntor anfängt.
    Bin übrigens mitte Mai in Ostseestadion um dann meinen FCA zu unterstützen :)

    Dir viel Glück morgen, wird bestimmt ein ganz heißer Tanz, auch außerhalb des Platztes.
     
  4. #3 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    wieviel rostocker kommen eigentlich ohne karte habe gehört es sollen 1500 bis 3000??
    naja hier wird morgen die hölle los sein und da ich morgen um die uhrzeit auch noch in der nähe der reeperbahn bin werde ich einiges mitbekommen...
    bin für st.pauli denke auch sie werden heute siegen
    naja ich hoffe einfach nur auf ein faires spiel auch außerhalb des platzes aber denke das es nicht möglich sein wird weil es auf beiden seiten einfach zu viele bekloppte gibt
     
  5. #4 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    tja da heißt es mal wieder Links gegen Rechts....wird sehr heiß werden und wird bestimmt nicht ohne Ausschreitungen ausgehen.
    Hoffe St. Pauli gewinnt und schießt Rostock richtig in die Scheiße. Aber das Polizeiaufgebot wird bestimmt nicht gerade klein sein. Mein MItbewohner ist Pauli fan und meinte da stehen eig. immer Wasserwerfer rum und beim Spiel wird wohl eher Democharakter haben. naja man wird sehen!
     
  6. #5 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Wird definitiv ein ordentliches Match, auf dem Rasen sowie auf den Rängen und der Straße.

    Ich denke die Suptras werden wieder einige Repressalien erleben und Festnahmen haben bevor sie im Stadion sind. Die BFE wird sehr sehr stark vertreten sein, da einiges anreißt was keine Karte hat. Und bei Pauli gibts genug SVler die dann draußen heiß sind auf die Rostocker SVler. Wobei das denke ich mal eher abgesprochen ablaufen wird. Die beiden Gruppen sind ja nicht dämlich.

    Aber ich hoffe auch das Rostock nicht absteigt, wäre schade um so eine Szene...
     
  7. #6 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    ich würde die rostocker szene nicht sonderlich vermissen...
    1.habe ich was gegen leute die politik mit ins stadion tragen und 2. stehen ihnen mindestens 20 andere vereine in deutschland in nichts nach.

    bei dem spiel heute halte ich zu st.pauli,ist einfach der zu 100% sympathischere verein ist.
    ja das kann auchd aran liegen,dass rostock ausm pokal geworfen hat:p


    trotzdem allen beteiligten heute viel spaß im und vorm stadion:]
     
  8. #7 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Wenn ich diese Schals sehe ahne ich ja schon worauf das hinausläuft.. wollt ihr das Fussball spielen sehen oder nur randalieren? Bleibt doch bitte im Osten, macht da alles kaputt... versteht ihr denn nicht, dass man euch hier nicht mag? Von mir aus kann Rostock bis in die Kreisklasse absteigen, das wäre kein Verlust!
     
  9. #8 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    der sport sollte wirklich im mittelpunkt stehen!
    wenn das randalieren und provozieren wichtiger ist, dann läuft irgendwas falsch^^

    naja bis jetzt führt rostock schon 2:0 nach gerade ma 10min...

    mfg Reps0L
     
  10. #9 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    FUSSBALL | 2. BUNDESLIGA
    Schriftgröße:
    06.03.2009
    Erste Ausschreitungen in Hamburg
    Schon vor dem Spiel der 2. Bundesliga zwischen dem FC St. Pauli und Hansa Rostock ist es zu Ausschreitungen von rund 200 Rostocker Fans gekommen. Auf dem Vorplatz eines U-Bahnhofs in der Nähe des Millerntorstadions hätten sich Anhänger mit Mützen und Schals vermummt, Feuerwerkskörper abgebrannt und seien mit Bierflaschen auf Polizisten losgegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Wasserwerfer und Pfefferspray seien eingesetzt worden. Ein Fan wurde wegen eines Flaschenwurfs festgenommen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.



    spielstand grad 2-0 rostock
     
  11. #10 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    wie ich gesagt habe st.pauli schafft das heute sehr schön noch ein 0:2 gedreht
    ein hoch auf st.pauli ;)
     
  12. #11 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    das ist nen hass spiel :D hat st. Pauli noch gewonnen oder wie ?

    schade das rostock sich gerade faengt die duerfen aufjedenfall nicht absteigen ist auch nen Tradiotionsverein.
     
  13. #12 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Hajo wegen einer Gruppierung eines Vereins ist der Verein gleich der Obermüll, wie ich solche Leute liebe....

    Und dann die Presse wieder .. "Wir wollen nur Randale" steht auf dem Banner der "Hansa Hooligans"

    Klasse was da steht, ich mein was steht auf anderen Bannern, Spruchbändern etc. etc. in anderen Stadien aber das juckt die Presse nicht.
    Er wenn ein "brisantes" Spiel kommt, das durch den DFB also Hochsicherheitsspiel geführt wird, findet man urplötzlich wieder alle Banner und co die vor ner Woche keinen gejuckt haben.
    Totale Panikmache und einfach nur erbärmlich so wie einige die hier gepostet haben!
     
  14. #13 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    das am hauptbahnhof geht mir am ***** vorbei haha sollen die doch ihre rauchbomben zünden
    genauso wie im spiel haben sie auch ihr rauchbomben gezündet finde ich nciht wirlkich schlimm

    was ich aber schlimm finde ist das man nur wegen randale nach hamburg kommt und den pauli fans auf die :sprachlos: hauen will...(will nicht sagen das die pauli fans abgeneigt sind) und alles zerstören was zu zerstören gibt jaaa und es war heute einiges kaputt auf der reeperbahn habe ich selber gesehn...
    und kannst mir nichts erzählen das es nur panik gemache ist....
    die rostock fans sind im hinspiel im STADION auf die pauli fans losgegangen..und das findest du nciht schlimm oder was
     
  15. #14 6. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Kumpel von mir is Frankfurt-Fan... und ist da so n bissel in der Ultras-Szene...

    4008,cimg9498bearbeitetgregendertTTE6F.jpg
    {img-src: //bilder.ultras.ws/bild.php/4008,cimg9498bearbeitetgregendertTTE6F.jpg}

    hat er mir heute Mittag geschickt...
     
  16. #15 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Denkst du etwa die Paulinaer würden das selbe nicht machen oder was? Wie viele Vereine du hassen müsstest wenn du mal überlegen würdest!
    Pauli und Rostock hassen sich eben was erwartest du da, Umarmungen und Küsschen rechts, Küsschen Links?
     
  17. #16 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    ich sag ja beide seiten sind bekloppt =) =) =) =)

    die paulianer sind genauso gewaltbereit wie die rostocker sind halt hassduelle
     
  18. #17 6. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    1. FC Randale Rostock


    Tja auch wenn ich nix für die Zecken von Pauli übrig habe ;)
    Aber wir haben ja gesehen wie die Rostocker sich benehmen.
    Ich hoffe sie bekommen sowohl in den ersten beiden Halbzeiten als auch in der 3. ordentlich aufn Sack.
    Son Pack hat im deutschen Fußball einfach nix verloren.

    Naja was soll ich sagen für mich sind beide Parteien zu extrem. Die einen in die rechte die anderen in die linke Richtung.
    Trotzdem hege ich persönlich gegen Rostock noch nen Tick mehr Hass =)

    Selbstverständlich spielen die Presse und die Bullen alles wieder höher als es ist aber des ist ja überall so ;)
     
  19. #18 7. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    st pauli dreht ein 2:0 rückstand... ich schwöhr, dass hätte ich gewusst.. typisch rostock im moment.. verspielt wichtige punkte spieltag für spieltag..
     
  20. #19 7. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Ich finds irgendwie schade, dass hier wieder gleich so ein Gehetze losgeht!

    Also erstmal bin ich der Meinung, dass es KEINE 20 Vereine in Deutschland gibt, die von der Qualität der Fanszene gleich sind, wie die Rostocker Fanszene. Ich selber bin teilweise in der Ultraszene unterwegs, zwar nicht in Rostock, aber dadurch weiß ich, welch eine geile Fanszene die Rostocker haben.

    Weiterhin bin ich gegen Gewalt und Hooliganismus aber eindeutig pro Ultra! Wenn sich bestimmte Teilszenen der Vereine unbedingt die Köpfe einschlagen wollen, können die das von mir aus gerne machen, hierzu werden sich die Firmen aber auch explizit absprechen und nicht vorm Stadion chaotisch aufeinander losgehen...sowas wird nur von unprofessionellen Vollidioten gemacht!

    Ein bisschen Krawall gehört meiner Meinung nach aber auch zu einem Auswärtsspiel dazu...Rauchbomben, Bengalos, ect. Es geht hier um Leidenschaft...Natürlich weiß ich auch, dass es sehr schwierig ist, da ne genaue Grenze zu ziehen...schwieriges Thema halt

    Ich fands schade, dass Rostock verloren hat, ich persönlich kann den Gümmel-Verein vom Kiez nicht leiden...ich hoffe Rostock steig mal wieder in die 1. Liga auf, dann komm ich endlich mal wieder zu meinem Auswärtsspiel in Rostock!
     
  21. #20 7. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Beachtlich dass St. Pauli noch einen 0:2 Rückstand gedreht hat.
    Interessant auch, dass Rostock den Trainer entlassen hat.

    Zu den Scharmützeln zwischen Rostockern und Paulianern...wayne.
    Das meiste was davon in der Presse / im Internet steht ist sowieso nicht zu gebrauchen.
    Nur wenn man selbst dabei war oder auf Informationen aus dem Bekanntenkreis zurückgreifen kann, wird man sich ein Bild machen können, wie es wirklich abgelaufen ist.

    Ich finde es allerdings schade, dass Fußball hier mit Politik vermischt wird, denn sicherlich ist nicht jeder Pauli-Fan links und jeder Rostock-Fan rechts.
     
  22. #21 7. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    leute leute, was man hier wieder liest!das leben findet auf der straße, im stadion und nicht auf premiere statt!hansa hat gespielt wie immer, eine hz. gut und dann schlecht. st.pauli hat das ding glücklich gedreht. alles andere sind doch eh nur vermutungen, denn wenn man nicht dabei war einfach mitreden klappt nunmal nicht!momentan ist die angst vorm abstieg größer als alles andere!man sieht sich im stadion!
     
  23. #22 7. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    ohh man. was einige hier schreiben ist zum kopf schütteln!

    :rolleyes:

    die rostocker fanszene hat vor dem spiel aufgerufen die poltik aus dem spiel zu lassen.
    hier mal ein teil des aufrufes:

    zum spiel kann ich wertkauf nur zustimmen. 1hz sehr gut. 2.hz sehr schlecht.
    war schon bitte eine 2:0 führung zu verschenken und dann noch am millerntor.

    pyro im stadion und ne schöne dusche davor gab es auch noch :p

    Resultat: Hansa immernoch auf Platz 17 mit 19 Punkten. Trainer Eilts wurde gefeuert und der aufsichtsratschef skambraks ist zurückgetreten. Torwarttrainer Bräutigam ist Interimstrainer
     
  24. #23 7. März 2009
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    Ich würde sie vermissen, sie tragen zwar bedingt Politik ins Stadion aber das machen auch unsere Freunde aus Leipzig...
    Das machen auch wir selbst teilweise...
    In Rostock ist das Ganze zwar wesentlich extremer aber nun ja, dennoch ist die Ultra und Fanszene dort oben eine der besten in Deutschland.

    Die 20 Vereine in den ersten 3 Ligen würde ich gerne mal sehen...

    Frankfurt / Stuttgart / Nürnberg

    Ansehbare Szenen sind vllt noch: Köln / bedingt Karlsruhe / Kaiserslautern

    Aber wo ist der Rest?
    Ich warte einfach mal drauf.
     
  25. #24 7. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: St. Pauli - Rostock Abstiegskampf und Randale

    so hier mal paar bilder von vor, während und nach dem spiel.
    Spoiler
    [​IMG]
    {img-src: http://www.hansa-power-hamburg.de/images/0809/paulia/02.jpg}


    [​IMG]
    {img-src: http://www.hansa-power-hamburg.de/images/0809/paulia/06.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-07.JPG}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-09.JPG}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-10.JPG}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-11.JPG}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-12.JPG}


    ^
    |
    |
    Anspielung auf die Rostock Choreo vom Hinspiel

    [​IMG]
    {img-src: http://www.hansa-power-hamburg.de/images/0809/paulia/08.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.hansa-power-hamburg.de/images/0809/paulia/10.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.hansa-power-hamburg.de/images/0809/paulia/17.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.hansa-power-hamburg.de/images/0809/paulia/19.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-24.JPG}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-28.JPG}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ralman.de/fussball-spiele-stpauli-fch-33.JPG}

    naja einige politische anspielungen seitens pauli gab es ja...
     
  26. #25 7. März 2009

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Pauli Rostock Abstiegskampf
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.048
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    654
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    894
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    850
  5. Hotel Hamburg, nähe St. Pauli ;)

    fnatiCz , 30. September 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    270