Star Wars Episode 1 3D, eure Meinung

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von knight73, 13. Februar 2012 .

Schlagworte:
  1. #1 13. Februar 2012
    Hi zusammen,

    Nachdem jetzt seit einigen Tagen die 3D Version von Episode 1 im Kino läuft, wollte ich doch mal eure meinung dazu hören. Ich habe ihn heute gesehen. Versprochen hatte ich mir einiges, da lucas nicht müde wurde, zu versichern, dass diese versionen nur dann kommen, wenn das ergebnis überzeugt. Was soll ich sagen, das ganze ist meiner meinung nach müll. Dad ganze wirkt eher unscharf, es kommt zu keiner zeit ein wirklich plastischer eindruck zu stande. Gerade schnelle passagen wirkten unruhig und verwaschen. Die lichtschwerter, die sonst scharfkantig mit schein drumrum waren, wirkten auch unscharf. Um ein halbwegs vernünftiges ergebnis zu bekommen, hätte man wohl eher das ursprungsmaterial ohne effekte nehmen müssen, und sämtliche droiden, pods und raumschiffe neu einfügen müssen.

    Kurz gesagt, das ergebnis überzeugt mich auf voller linie nicht, im gegenteil, ich war hinterher ziemlich angepestet. Und ich bin star wars fan der fast ersten stunde.

    Schön wars onsofern, dass man das stück mal wieder auf großer leinwand sehen konnte, aber wegen des 3D ist es geldverschwendung.

    Ich bleibe bei meiner bluray version und werde mir die anderen teile, wenn sie kommen, nicht ansehen.

    Bin gespannt auf eure erfahrungen damit.
     
  2. #2 13. Februar 2012
    AW: Star Wars Episode 1 3D, eure Meinung

    Bin von vorne Herrein nich auf auf die 3D verarsche reingefallen, wie ausgebaut is 3D den wirklich. Mann nimmt einfach Klassiker der Filmgeschichte und versucht sie mit halbzerzig ausgebauten Effekten neu zu verfilmen. So als wolle man das Rad neu erfinden nur weil man eine Speiche da zu dichtet.

    Klar sind Technische Aufwertungen wie Blueray gut, aber 3D steckt noch in den Kinderschuhen und gerade bei Weltraumschlachten kann man sich so viel vorstellen, das abgeschossene Schiffe einem entgegen fliegen dazu ein Kino Sound, welch ein Kopfkino. Aber naja in 20 Jahren vll. dann wird wohl wieder "neu" aufgelegt.
     
  3. #3 13. Februar 2012
    AW: Star Wars Episode 1 3D, eure Meinung

    Ähm, Avatar hast du nicht zufällig gesehen im kino?

    Das ding war und ist in 3D der hammer. Dascproblem sind die filme, die entsanden, während avatar kam, die dann noch schnell halbherzig konvertiert wurden, wie z.b. Kampf der titanen. Zum anderen eben die klassiker wie nun z.b. Star wars. Du kannst aus sch**ße nun mal kein gold machen, somdern maximalcgolden glänzende sch**ße. Das echte filmmaterial kannst du nur konvertieren, aber die digitalen effekte kannst du anpassen. Das heißt aber wieder eine schweinearbeit. Die wird sich leider, wie ich heute festsellen mußte, nicht gemacht.

    In den kinderschuhen finde ich diectechnik nun wirklich nicht mehr, aber es wird noch ein wenig dauern, bis as anze gut ohne brille läuft und die filmemacher die entsprechenden erfahrungen damit haben. Transformers 3 z.b. fand ich trotzdem angeblich in 3d gedreht auch grottenschlecht. Miese effekte, und das war ein neuer film.
     
  4. #4 13. Februar 2012
    AW: Star Wars Episode 1 3D, eure Meinung

    Also Avatar in 3D war der Hammer, denke das Star Wars in 3D sehr geil aussieht, werd auf jeden Fall die Tage reingehen !
     
  5. #5 14. Februar 2012
    AW: Star Wars Episode 1 3D, eure Meinung

    Hmm, ich hatte zwar vor, rein zu gehen, aber wenn es wirklich so ist (so wie es sich anhört vergleichbar mit "Kampf der Titanen") dann spar ich mir das Geld lieber und geh in Sherlock Holmes oder so...
    Habe mir eigentlich viel von dem Film erhofft, weil wie du schon gesagt hast, hatte ja Lucas gesagt, dass es erst rauskommt, wenn 3D ausgereift genug ist...
     
  6. #6 14. Februar 2012
    AW: Star Wars Episode 1 3D, eure Meinung

    Habe den Film am Freitag im Kino gesehen.

    Vorfreude: JA! Ich war gespannt, wie der 3D-Effekt umgesetzt wurde, aber meine Erwartungen waren nicht so hoch gesteckt dass ich mir einem "Woah krass, das wird bestimmt ein komplett neues Erlebnis wenn der Film 3D ist."-Gedanken in die Vorstellung gegangen bin.
    Ich bin generell kein Fan von 3D-Filmen, habe aber schon ein paar gesehen, da man oft nicht mehr drum herum kommt und bin in diesen Teil nicht nur wegen den 3D-Effekten, sondern auch, da ich ihn schon lang nicht mehr gesehen habe.
    Ich kann dem TE bedingt zustimmen. Unscharf: Ja. Aber da bin ich der Meinung dass es bei allen Filmen im 3D-Format der Fall ist, zumindest, wenn es um schnelle und hektische Szenen geht, wie Kämpfe etc. So ist es bei Episode 1 halt auch, jedoch fand ich, dass der plastische Effekt in allen restlichen Szenen recht gut zur Geltung kam.

    Mein Fazit:
    Man merkt auf jeden Fall, dass es sich bei diesem Film nur um ein nachträglich bearbeitetes 3D-Spektakel handelt. Dinge, die auf dich zufliegen und den (meiner Meinung nach) eigentlichen Sinn von 3D erfüllen würden, gibt es nicht, da das in der Grundfassung ja nicht geplant war. Wer zu den 3D-Fanboys gehört kann sich den Film angucken. Für's Geld bekommt man halt Episode 1 mit nachträglich eingebautem 3D-Effekt geboten.
    Für die restlichen 5 Episoden werde ich jedoch auf die BluRay-Saga zurückgreifen.
     

  7. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Star Wars Episode

  1. Star Wars Episode 7: Kritik & Diskussion
    skate^, 30. Oktober 2012 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    98
    Aufrufe:
    24.507
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    804
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    576
  4. Star Wars Episode 7
    !DeLuXe, 5. April 2006 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.514
  5. Star Wars Episode 3
    sYpHx, 17. März 2006 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    771