Starforce veröffentlicht GalCiv2-Torrentlinks

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 14. März 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2006
    Link:

    Kopierschutz-Firma vs. kopierschutzfreies Game

    Dass Galactic Civilizations 2 trotz Verzicht auf Kopierschutz zum Verkaufserfolg wurde, war für die Kopierschutz-Hersteller von StarForce offenbar schwer zu verdauen. Spiele ohne Kopierschutz werden massenhaft kopiert, behauptet ein Administrator des StarForce-Forums, um rhetorisch zu fragen, ob das gut für die Verkaufszahlen sei. Und macht nebenher Werbung fürs eigene Produkt, welches die Profitrate für die Spielentwickler erhöhen würde. Bis hierhin schön und gut, nur wenn dann noch der Torrent-Link zum Spieledownload gleich mitgeposted wird, dann gewinnt der Vorgang doch einen leicht mafiösen Beigeschmack a la "Es wäre doch schlimm, wenn sich jemand euer Spiel hier herunterladen würde... wollt ihr nicht lieber unseren Kopierschutz einsetzen?"

    Ein Vorgang, dem einige Entrüstung folgte, der Link - auf einen IsoHunt-Torrent - wurde nach einiger Zeit aus dem Forum gelöscht, die Diskussion ist nach wie vor einsehbar.

    Ein neuer Tiefpunkt um StarForce, die mit ihren Kopierschutztechniken bereits mehrfach aufgefallen sind. Von versteckten Treibern, von Hard- und Softwareproblemen nach der Installation von Starforce-geschützten Games wurde regelmäßig berichtet, der Ärger der Kunden mündete schließlich in Boykottaktionen. Starforce dementierte alle Probleme und gab schließlich bekannt, beweisen zu können, dass die Vorwürfe reine Erfindung seien: schließlich sei trotz Aufforderung niemand nach Moskau gekommen, um die Probleme mit ihrer DRM live zu demonstrieren. Dem bleibt man treu: die Spielehersteller würden ja nach wie vor StarForce-Technik nutzen - "trotz der erwähnten boykottierenden Typen",

    Im krassen Gegensatz dazu Stardock, Produzenten des Erfolgsspiels: "Unser wichtigstes Mittel im Kampf gegen Piraterie ist das Belohnen der Kunden durch bequeme, häufige und kostenlose Updates. Wenn man es den Kunden leicht macht, das Produkt zu kaufen und voll zu nutzen, gewinnt man unserer Ansicht nach mehr Nutzer durch diese Bequemlichkeit, als man durch Piraterie verliert". Sie werden so falsch nicht liegen.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Starforce veröffentlicht GalCiv2
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    6.234
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    393
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    200
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    334
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    363
  • Annonce

  • Annonce