Start.com: Persönliche Startseite à la Microsoft

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 15. September 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Website macht umfangreichen Gebrauch von AJAX
    Mit "Start.com/myw3b" von Microsoft sollen sich Nutzer ihre eigene Startseite im Web zusammenstellen können. Das Prinzip folgt Googles personalisierbarer Homepage und macht umfangreichen Gebrauch von AJAX. Änderungen werden an der aktuell dargestellten Webseite vorgenommen, statt eine neu zu laden.


    Noch ist Start.com nur als "Preview" verfügbar, d.h. Microsoft feilt noch an der Software, so dass die Seite bis zum offiziellen Start noch einige Änderungen erfahren dürfte. Worum es Microsoft geht, lässt sich aber schon jetzt erahnen, wobei der Anbieter konkret auf aktuelle Web-Technik wie AJAX setzt, was mitunter auch als Web 2.0 bezeichnet wird.

    [​IMG] {img-src: http://www.golem.de/0509/40442-start.com.jpg}
    Microsofts Start.com​

    Dabei beschränkt sich Microsoft nicht darauf, die Seite im Internet Explorer lauffähig zu machen. Ausdrücklich wird auch Firefox unterstützt. Vor allem aktuelle Nachrichten, Wetterinformationen und Aktienkurse werden derzeit dargestellt. Dank der RSS-Unterstützung kann man beliebige Informationen in die Seite integrieren, bestehende Feed-Listen lassen sich per OPML im- und exportieren.

    Die einzelnen Informationblöcke lassen sich beliebig anordnen und müssen dazu nur innerhalb des Browser-Fensters verschoben werden.


    Quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. September 2005
    hört sich super gut an !

    Aber wo kann ich das machen ! ich bin den Links gefolgt und wollt mir so eine HP einrichten aber irgendwie fand ich nicht das richtige!
     
  4. #3 15. September 2005
    nun ja sehr warscheinlichauf http://www.start.com -.-
    wüßte jetzt nicht was die page einem bringen sol.
    sehen darinene irgendwie nur ein wenig spielerrei.l
     
  5. #4 15. September 2005
    Klar isses nur ne Spielerei, aber trotzdem niedlich. Kann man mal so kurz ne billige Seite machen ohne großen Aufwand. Is einfacher als eine zu Programmieren (für viele zumindest).

    Greetz InEo
     
  6. #5 16. September 2005
    Praktisch ja, aber wenn man eine eigene Proggen kann ist das schon besser da man dann alle möglichkeiten von HTML und PHP voll ausschöpfen kann für seine Startseite. Bei mir zum beispiel wird bei Aufruf der Startseite gleich mal die Userzahlen meiner seiten gecheckt und die daraus resultierenden Bannerviews/Bannerklicks/Popups usw. die aufgerufen wurden. So hab ich immer im Blick ob meine Webseiten auch noch genügend Besucher vorweisen und somit Geld einbringen ;)


    Dj



    PS: Wenn jetzt jemand doof nach einer meiner Seiten fragt gibts haue, schliesslich gibt es sowas wie ein Impressum das man auf Legalen seiten haben muss ;)
     
  7. #6 16. September 2005
    naja
    soweit ich das verstanden habe ist es nicht nur ein Hp die du selber machen kannst, sondern eher ein palttform auf der du Wetter aktienkurse einbinden kannst,
    aber auch deine Faforiten usw.

    Also wenn du auf Firefox gehst hastz du als Startseite gleich alles wichtige was du im Inet brauchst usw.

    Oder hab ich es falsch verstanden!?
     
  8. #7 16. September 2005
    Also ich hab das genau so verstanden wie du und finde das eigentlich ne ziemlich gute Idee!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...