Steuer für Frisches Wasser

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Volze, 31. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2007
    Nebenkosten: Extra-Gebühr für frisches Wasser - Energiesparen - FOCUS Online - Nachrichten

    Die Bundesländer planen eine bundesweite Gebühr für Wasser. Dadurch könnte der Preis für Verbraucher um bis zu 50 Euro im Jahr steigen.

    O.ô

    Was kommt als nächstes, Frischluftsteuer?
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    o_O ey krass .......wenn das wirklich so weiter geht das die, die Steuern erhöhen und neue Steuereinnahmen finden dann wird der Lebensstandart irgendwann ziemlich abnehmen. (ok vielleicht etwas übertrieben)

    MFG Painkiller47
     
  4. #3 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    das finde ich persönlich mal total übertrieben für was wohlen die denn noch alles geld haben ? bald zahlen wir für die luft die wir atmen
     
  5. #4 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    überall nur abzogge, langsam wirds zeit wirklich übers Auswandern ernstahft nachzudenken. Jeden cent den man verdient gehört sofort dem staat
     
  6. #5 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    natürlich scheint das ganze übertrieben, besonders für den den privathauhalt, aber wenn man mal überlegt, was in der dritten welt ein eimer wasser wert ist und wie veschwenderisch dagegen man hierzulande damit umgeht..
    vielleicht macht es gar keinen unterschied bezüglich der kosten am ende des jahres, weil evtl. durch die steuer jeder bedachter und sparender mit dem wasser umgehen würde...
     
  7. #6 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Eine derart dämliche Argumentation ist mir selten untergekommen ...

    1. Es gibt keine Dritte Welt, das ist eine Wirtschaftsmagnaten erfindung,
    welche uns
    2. die Flüsse verseuchen, so dass wir kein Wasser mehr draus Trinken können

    3. Leben wir in einer Wassereichen Region(Jährlicher Niederschlag)
    dank unserer Vorvorvorväter, die damals hierhin gewandert sind und sich hier angesiedelt haben
    so das wir uns
    4. keine Sorgen wegen Wasserknappheit machen müssen.

    5. Ja HALLO ... macht uns der Staat das Wasser oder gibt es das v. Mutter Erde... ebenso wie Luft ?

    Wirtschaft verseucht uns den Planeten, braucht Ressis auf und will und dann noch Geld dafür abknöpfen, dass sie Reparaturleistungen erbringen.

    Staatsoberhäupter sind Mittlerweile auch nix wieter als Wirtschaftsbosse
    sollten ja eigentlich Volksvertreter sein und LANDESvertreter.
    hm... waren sie das schon Jemals ?

    Hier noch weitere Vorschläge v. mir :

    Sitzsteuer.. Abgestuft nach Sitzgelegenheit und dauer.
    Gehsteuer : Schliesslich ist Bewegung ein Privileg
    Atemsteuer wurde mehr oder minder Schon genannt
    Lebenssteuer .... Hättst dich ja abtreiben lassen können ..

    Weiter besteuerbare Sachen wären dann noch :

    Reden Denken Lächeln Singen Schweigen und Gucken.

    Übrigens Kassiert der Staat schon Steuern fürs Wasser,
    nämlich durch Umsatz und Mehrwertsteuer.

    Ich möchte bitte eine Uzzi und 5 minuten alleine mit unseren Polits im Parlament....
    Hätte da ein paar Vorschläge zu machen . *fg

    ne mal im Ernst ,
    es wird immer absurder und am absurdesten finde ich die Schafsköpfe die
    solchem Mist auch noch zustimmen.

    just my 2 cents

    grüz
    KK
     
  8. #7 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Ich schließe mich KalleKlawitter voll an.
    ich hätte es nicht besser formulieren können!
     
  9. #8 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Das is einfach nur unverschämt auch wenn das Wasser in der dritten welt sau teuer ist ... ich finde das echt nur dumm und echt ungerecht ...


    hochachtungsvoll

    MfG

    setsetset888
     
  10. #9 31. Oktober 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    also finde ich schon wahnsinn.. ich mein wir zahlen echt schon wahnsinnig viel an steuern.. wurde ja eh erst erhört die mehrwertsteuer und drum würde ich es auch gar nicht einsehen für wasser auch noch steuern zu zahlen....
     
  11. #10 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    der liebe Staat bzw. die Länder suchen mal wieder nach neuen Einnahmequellen, das nächste mal bei der Wahl wähle ich mich am besten selber!
    Wenn ich mir überlege, was von meinem Gehalt noch übrig bleibt8o , wenn das so weitergeht - na dann Prost Mahlzeit! Aber das deutsche Volk schläft meist sehr lange, bevor es wach wird.
     
  12. #11 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    so ein Schwachsinn. Wir Bürger zahlen schon so unmengen von Steuern. Warum wollen die jetzt auch noch Wasser versteuern?Was muss denn der Staat für Frisches Wasser machen, dass die dafür Geld brauchen?
     
  13. #12 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Wenn sie das machen müssen wir uns Büger mal wehren die können doch nicht einfach nur damit rechnen das die "blöden" Bürger alles zahlen was die Verbocken !!

    Nach meiner Meinung sollten den Politiker nur ein Mindestlohn von 1500€ netto im monat geben und keine rechte haben Steuern zu umgehn ! Dann würden die nicht mehr so blöd machen vorallem mit dem Geld wo sie jetzt mehr haben sollen doch endlich die scheiß Schulden abbauen das Deutschland keine so großen Schulden hat ist echt shit was die machen ! Aber wahrscheinlich machen die des so weiter das Deutschland schulden hat das wir Bürger weiter Steuern zahlen sollen bald wird doch noch ne Steuer kommen das wir für Luft zahlen müssen echt schwachsinn was die machen !

    MFG

    Irie-D
     
  14. #13 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    was kommt den noch alles?

    - Glühbirnensteuer (pro Stück im Haus 10€)
    - Treibhauseffektsteuer (duch unseren Methanausstoß -> gibts in Neuseeland schon für furzende Nutztiere)
    - Fahrbahnbelagsabriebsteuer
    Bei uns in Deutschland wären solche Steuern für mich gar nicht unwahrscheinlich

    Ham die zu viel gekifft, unsere Politiker, oder was?
     
  15. #14 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Also langsam reichts doch wirklich.

    Für Wasser eine Steuer verlangen,also irgendwo ist echt mal Schluss.
     
  16. #15 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    OO, das Video konnte icvh aus zeitlichen gründen nicht gucken, aber das hört sich ja mittlerweile echt an wie das Gerhard Schröder lied, wennihr wisst was ich meine

    Spoiler
     
  17. #16 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    hm.. das is echt krass da man in Deutschland ja wohl die Erwartung an frisches Wasser haben kann.. Wenn man das in Afrika macht dann isses noh verständlich aber doch nciht bei uns ?!
     
  18. #17 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Es ist ja ansich nichts gegen Steuern einzuwenden (also von herkömmlichen Steuern, diese Steuererhebung ist absoluter Scheiss), das Problem was wir hier jedoch haben ist, dass diese Steuergelder im Prinzip geradewechs das Pissour runtergespült werden. Es werden soviele Steuergelder für Scheisse und wieder andere :poop: ausgegeben - wenn es dem Volk zu Gute käme, wie z.b. Straßenreparaturen, dann wäre es okay. Aber das ist nicht der Fall... Steuergelder verschwinden, werden verschwendet... Kapitalismus hurra.
     
  19. #18 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Ich wäre dafür direkt unsere Gehälter an den Staat zu überweisen. Dann brauchen wir auch keine Steuern und Abgaben mehr zu bezahlen. Ich bin gespannt wann die Steuer für den Klobesuch kommt. Einmal Koten 50 Euro, nur Pinkeln 25 Euro und beides zusammen 100 Euro. Kotzen kostet natürlich extra.
     
  20. #19 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    bald werden dann auch warez versteuert :D. trottelland versteht es seine bürger zu verärgern.

    es muss doch mal gut sein.überall ne steuer drauf. ich warte auf die kindersteuer.........
     
  21. #20 1. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    wie hat jemand mal boshaft gemeint: und nächstes jahr fahren wir zum lachen ins ausland....
     
  22. #21 2. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    is genau der gleiche schwachsinn, wie das wir geld dafür bezahlen müssen weil es regnet und dabei entsteht ja abwasser.
    was können wir denn dafür das es regnet?
    so wird das dann aufs jahr %entual aufgerechnet pro haushalt.
    da reg ich mich schon drüber auf seid ich 13 war.
     
  23. #22 2. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    signed & out

    Da oben sind nur Wirtschaftsbosse und Lobbyisten, aber die Leute sind schlau, und ich möchte auch mal da oben stehen.
    Den wir können noch so sehr auf sie schimpfen, sie stehen immer über uns und können absolut machen was sie wollen.
    Wenn der Zug nicht mehr zu stoppen ist, versuch auf ihn auf zu springen. (IncheZ, 2007)
     
  24. #23 2. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    pff...das ist doch schon unverschämt -.- müssen wir nachher auchnoch steuern bezahlen um arbeiten gehen zu dürfen?! wenns soweit kommt ist deutschland leer...bis auf son paar alten leuten die denken sie wären der f*hrer

    skate^
     
  25. #24 2. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    Indirekt zahlst du dafür das du Arbeiten gehen darfst->Einkommenssteuer...

    mfg IncheZ
     
  26. #25 2. November 2007
    AW: Steuer für Frisches Wasser

    ohmann... also es reicht echt! wie kann man steuer auf etwas erheben, was einem nicht gehört (staat) und als allgemeingut zählt? also ich würde mir ne regentonne aufstellen und eigenes filtersystem einbauen, wenn es dazu käme
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...