Steve Irwin: Tochter übernimmt Tier-Show

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von m_Z_e_t, 18. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. September 2006
    Star-Tierfilmer Steve Irwin hat eine Nachfolgerin: Seine erst achtjährige Tochter Bindi Sue will das Werk ihres verstorbenen Vaters weiterführen. Ab Januar wird sie in Australien ihre eigene Serie "Jungle Girl" präsentieren, wie der britische Onlinedienst BANG Media berichtet. Darin soll es wie in der Sendung "Crocodile Hunter", die Steve Irwin weltweit berühmt machte, um äußerst gefährliche Tiere gehen: Krokodile, Giftschlangen und Giftspinnen. Die kleine Bindi, die ihr Vater einst nach seinem Lieblingskrokodil benannte, teilt Steves Liebe zu wilden Tieren und wurde bereits in frühester Kindheit an die Natur herangeführt. Sie versprach, das Werk ihres Vaters zu vollenden und schwamm als "Jungle Girl" bereits mit einem Stachelrochen - ein Vertreter derselben Spezies hatte Steve Irwin vor zwei Wochen durch einen Schlag mit seinem giftigen Schwanz getötet.

    http://onunterhaltung.t-online.de/c/90/95/02/9095020.html

    Hoffe mal das war noch nich hier
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. September 2006
    AW: Steve Irwin: Tochter übernimmt Tier-Show

    Die hat doch einen an der Klatsche!

    Will die genau so enden wir ihr Daddy? Aufgeschlitzt von irgend so nem Viech?

    Ich sag nur: http://kqe.de/pruell/rochen-toetet.jpg

    *kopfschüttel* was Leute nur für Geld alles machen...
     
  4. #3 18. September 2006
    AW: Steve Irwin: Tochter übernimmt Tier-Show

    Find ich auch echt daneben.Vorallem das man das zulässt eine achtjährige soll mit solchen gefährlichen Tieren konfrontiert werden.Ich hoffe es wird keinn Erfolg haben weil das ist wirklich ein bisschen bescheuert!!

    MfG

    Progamer
     
  5. #4 18. September 2006
    AW: Steve Irwin: Tochter übernimmt Tier-Show

    find es naja....

    sie wird nie den erfolg erreichen den irwin hatte!

    und zweifle auch selber ob es so gut wird....

    naja abwarten, und was ist wenn sie dann auch stirbt :cool:
     
  6. #5 18. September 2006
    AW: Steve Irwin: Tochter übernimmt Tier-Show

    Glaub ja mal nicht, dass die das wegen Geld macht sondern,
    weil sie genauso wie ihr Vater Tiere liebt und mit denen aufge-
    wachsen ist.
    Und ob man jetzt von einem Rochen vergiftet wird oder irgendwann
    von einem Auto erfahren...
     
  7. #6 18. September 2006
    AW: Steve Irwin: Tochter übernimmt Tier-Show

    Ein Mädchen in dem alter sollte mit Puppen spielen aber nicht mit Wilden Tieren. Aber noch schlimmer finde ich es das Leute sowas zulassen aber am allerschlimmste sind die Leute die es gucken werde denn die unterstützen dieses verantwotungslose verhalten.


    Bewertung wäre nett bewerte auch zurück!!
     
  8. #7 19. September 2006
    AW: Steve Irwin: Tochter übernimmt Tier-Show

    Die Irwin-Familie... Einmal ein Irwin, immer ein Irwin oder? ;) Liegt wohl an den Genen, sich in lebensgefährliche Situation zu bringen ^^
    Wenn's ihnen Spaß macht...
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...