Stochastik Aufgabe - Verständnisproblem

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von pleq, 17. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Februar 2009
    Sitze hier gerade am lernen und vllt. kann mir ja jemand weiterhelfen:

    Aufgabe:

    Bei einer Produktion von Tongefäßen hat man erfahrungsgemäß 20% Ausschuss. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei der Herstellung von vier Gefäßen drei [zwei] brauchbar sind?

    Laut Lösungsbuch:

    4 * 0,8³ * 0,2 = 0,4096

    Hab meinen Fehler schon gefunden ... habe nen 1Stufigen Baum gemalt ich depp ... sry
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Februar 2009
    AW: Stochastik Aufgabe - Verständnisproblem

    Bionomialverteilung.
    Formel von Bernulli.
     
  4. #3 17. Februar 2009
    AW: Stochastik Aufgabe - Verständnisproblem

    Die Aufgabe ist im Lösungsbuch richtig gelöst. Sie wird als Bernoulli-Kette interpretiert.
    Anzahl der Treffer : k=3
    Trefferwahrscheinlichkeit : p=0,8
    Kettenlänge : n=4

    Daraus folgt(hoffe du kennst Bernoulli-Ketten):

    P(X=k=3)= 4über3 * ( 0,8 )^3 * ( 1-0,8 )^(4-3) = 4 * ( 0,8 )^3 * ( 0,2 ) = 40,96 %
     
  5. #4 17. Februar 2009
    AW: Stochastik Aufgabe - Verständnisproblem

    joa is binomialverteilung ! p=0,8 n=4 x=3 musst halt P(x=3) machen kannste entweder mit der formale für binomialverteilung machen oder mitten taschenrechern was ich bevorzuge^^
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Stochastik Aufgabe Verständnisproblem
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    632
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    636
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.323
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    751
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    989