Stopfgerät im Briefumschlag verschicken

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Jana Best, 8. Dezember 2015 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. Jana Best
    Jana Best Neu
    #1 8. Dezember 2015
    Kann ich eine Stopfmaschine für Zigaretten einfach so in nen normalen Briefumschlag stecken und das dann so bei der Post abgeben?
    Mir ist klar, dass es wegen dem Gewicht teurer wäre...
    & wenn es nicht möglich ist - was ist für mich die billigste Variante dieses kleine Ding zu versenden?
     

  2. Anzeige
  3. analprolaps
    analprolaps Ist bekannt
    Stammnutzer
    #2 9. Dezember 2015
    AW: Stopfgerät im Briefumschlag verschicken

    es kommt wohl auf die größe an. wenn es eine elektrische ist wäre der versand via päckchen für 3,79€ vorteilhafter. bei einem manuell bedienbarem gerät reichts etwas tesa um den briefumschlag zu wickeln.wenn du dir unsicher bist geb es bei der nächsten postfiliale ab. ansonsten gibt es jetzt wohl auch umschläge in din a4-format. ganz wichtig: eine briefmarke! einige muss man anlecken und andere kleben selbst.kenn mich mit dem medium brief aber nicht wirklich aus hab ein iphone.
    oder du machst es wie die reichsbürger und schreibst "kriegsgefangenenpost"drauf dann ist es kostenlos-glauben die hippies zumindest.
    viel erfolg!
    sag mal weißt du zufällig wo es winterschuhe mit klettverschluss gibt?
     
  4. Nihilokrat
    Nihilokrat Aktives Mitglied
    Stammnutzer
    #3 9. Dezember 2015
    AW: Stopfgerät im Briefumschlag verschicken

    Deichman, 29,95 in der Herrenabteilung. Bei den Kindern 19,99. Einheit ist Euro. Muss immer dabei sein. Einheit.
     
  5. analprolaps
    analprolaps Ist bekannt
    Stammnutzer
    #4 9. Dezember 2015
    AW: Stopfgerät im Briefumschlag verschicken

    ist das kein deutsches unternehmen? typisch besetztes land, hab extra reichs-schoko-taler gedruckt. danke!
     
  6. Nihilokrat
    Nihilokrat Aktives Mitglied
    Stammnutzer
    #5 9. Dezember 2015
    AW: Stopfgerät im Briefumschlag verschicken

    Ich dehnke du spilst auf die Widervereinig...eh...verneigung des däutschen Reichs vor dem US-Terror-Regime an, damals 1990, find ich echt nicht in ordnung. Wenn da schon der Putin Bundesamtler gewehsen wäre, könnten wir heute unsre Stullen essen ohne Anonymus und Pegido als Nationsfeinde im Linksradikalen Satireblatt Zeit und Presse überhaupt abgestempelt zu hören. ^1985 ist reality Tv mit Dolan Trumpet.
     
  7. analprolaps
    analprolaps Ist bekannt
    Stammnutzer
    #6 9. Dezember 2015
    AW: Stopfgerät im Briefumschlag verschicken

    da haßt du sovas von rechd! die rußen häden niemals gegangen werden dürfen! putin isst der ware bundesamtler. dein gedenkensatz ist wirklich gud werde mir das aufshcrieben und morgen beim arge brater anbrinegn! die brd gmbh kommt mir jetzt auf mit bfendung wegen der gez abgabe hba aba schon einen brief in der rußichen bodshaft abgegebbe die werden noch sehen wer hier lacht die lakeine! dange pfür deine understüzung!
    ps: merci!
     
  8. raid-rush
    raid-rush Admin
    Administrator
    #7 9. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2017

  9. Videos zum Thema