[Story] Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

Dieses Thema im Forum "Humor & Fun" wurde erstellt von Gunslinger, 29. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. September 2011
    Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Servus,

    Das mag sich vielleicht etwas komisch anhören, aber in vielen filmen sieht man ja immer das leute vergiftet werden wo dann hinterher nur der tod ohne äußerliche einwirkungen festgestellt wird (Wie herzversagen etc.)

    Das hört sich für micht doch etwas sehr abenteuerlich an das man jemanden vergiften kann ohne das rauskommt das die person vergiftet wurde. Weiß jemand näheres?

    Wie gesagt, hatte mich halt nur mal interessiert, hoffe auf ernste antworten auch wenns im humor & fun bereich ist. :D


    MfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Es gibt viele Gifte, die sehr schwer nachzuweisen sind. Bei Breaking Bad wird Rizin verwendet was laut diesem Bericht keine Fiktion ist. Kaliumchlorid ist laut Wiki auch sehr schwer nachzuweisen. Es ist also sehr wohl möglich jemanden unbemerkt zu vergiften.
    //edit: [G]nicht nachweisbare gifte[/G] liefert auch einiges
     
  4. #3 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?


    Nice, sind paar gute sachen dabei. Natürlich hab ich aber nur aus neugier gefragt, nicht das einer denkt ich plane hier iwas :lol:

    BW raus

    EDIT: Spätestens bei diesen symptomen von der rizin einnahme würde man doch merken das die person nicht natürlich gestorben ist, oder nicht?
     
  5. #4 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Wenn wir schon bei dem Thema "Mord" sind. Was ich auch immer interessant fand war es, wie man einen Mord ohne nachweisbare Mordwaffe hinkriegt. Also sowas wie einen Eispflock, mit dem man den anderen ersticht, ist sowas auch möglich? Also das Eis schmilzt ja sehr schnell weg, da ist ja dann keine Mordwaffe also auch keine Fingerabdrücke. :p
     
  6. #5 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    klar würde das gehen... nur kommt drauf an wo man hinsticht... im Bauch würd das TEil vermutlich einfach abbrechen. Mit voller Wucht in die SChläfe wäre vllt ne Alternative ^^
     
  7. #6 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    @Gabo: Weiß nicht mehr, woher ich das habe, aber man kann einem Menschen mit Schnee ersticken. Dieser schmilzt innerhalb kurzer Zeit und somit ist die Todesursache nicht sofort ersichtlich.
     
  8. #7 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Musst dir nur paar KGB DOkus reinziehen,dann weißt bescheid :]
    DIe sind glaub am krassesten abgegangen mit so Kontaktzeug

    Ansonsten Mikrowellenterror villeicht :] ,weiß aber net obs wirklich funzt

    http://www.mikrowellenterror.de/
     
  9. #8 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Nunja es muss ja erstmal eine Obduktion gemacht werden und dann muss noch nach dem Gift gesucht werden. Ich bin weder Mediziner noch kenne ich mich sonst irgendwie damit aus aber wenn z.B. ein älterer Mitmensch an Organversagen (wie bei Rizin) stirb ist das doch nicht ungewöhnlich. Wie gesagt alles nur Vermutungen aber wir sind ja auch im Fun bereich.
     
  10. #9 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    In der serie breaking bad kam so ein mittel vor, dass erst nach 24 stunden oder so einsetzt und ohne rückstände tötet:p ob das stimmt, keine ahnung

    // grade gelesn dass es schon erwähnt wurde^^ rizin also
     
  11. #10 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Ja aber die sache ist ja folgende, wenn jemand der vorher kerngesund war plötzlich an multiplem organversagen stirbt, selbst wenn er alt ist, kommen ja schon fragen auf.

    Übrigens wird sich derjenige ja spätestens bei ersten schweren symptomen ins krankenhaus einliefern lassen, wo die vielleicht sogar ein gegengift haben wenn die die ursache rausfinden.

    Und diese symptome treten ja beim injizieren ein, das muss man erst mal unbemerkt schaffen. Andere einnahmeformen wie im getränk vermischt führen ja zu blutigem stuhlgang etc, sowas fällt doch nocht mehr auf.

    Was mich halt interessiert hätte wär halt ob es etwas gibt wo eine person einfach nur durch normalen herzstillstand stirbt, aber ohne das einfach nachgewiesen werden kann das der person etwas verabreicht wurde.

    Danke aber schon mal für die antworten
     
  12. #11 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Ohne den Thread gelesen zu haben:

    Ein guter Freund von mir hat mal K.O. Tropfen inner Disse abbekommen. Wir haben Ihn glücklicherweise kurz nach seinem Zusammenbruch gefunden.

    Nachweisbar ist doch so gut wie alles. Nach 24h+... ja... das schließt den Kreis der Verdächtigen sehr auf Chemiker und Co. ein. Ich meine die sind defenitiv nicht blöd. :D
     
  13. #12 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Aconitin hört sich vielversprechend an. Bei 5mg auch nicht viel Menge und aufnahme durch die Schleimhäute. Wie gut sich das im Körper nachweisen lässt weiß ich nicht.
     
  14. #13 29. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Zyankali ist auch geruchslos und geschmacklos. aber nachweißen wird man es wahrsch. schon können. das ist wahrsch. eher das problem das man es nachweisen kann welches gift es war. das man dann wirklich nachweisen kann wer es war, ist ja nochmal ne andere sache. wenn man sich da geschickt anstellt ist das schon ne effektive methode.

    einen hohen wirkungsgrad hat ja auch der knollenblätterpilz, also der wäre mitunter auch noch leicht beschaffbar ohne irgendwelchen nachweiskauf. da braucht man auch nurn paar gramm.
     
  15. #14 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    eine sehr unauffälige variante jemanden zu töten ist ihm/ihr luft zu spritzen. endet in einem tödlichen herzinfarkt. problem dabei: es muss in eine vene/atterie gespritzt werden und zumindest das einstichsloch sieht man. aber sonst ne super unauffälige sache^^
     
  16. #15 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?


    Ja, aber das würde ja zumindest die person selber merken, so wie mit dem rizin per spritze.

    Das "unbemerkt" war bezogen auf opfer und die forensik. Also ein mittel wo einfach keine fragen aufkommen.

    Trotzdem danke erst mal, hört sich jedenfalls interessant an.
     
  17. #16 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Phenazepam ist ein Benzodiazepin und killt einen zwar nicht, aber ist wie wie Roofies (hangover) Rohypnol (Wirkstoff Flunitrazepam) - auch ein Benzo - sehr starkes Betäubingsmittel,.. sprich das opfer schläft ein, kriegt nen krassen blackout, und weiß GARNICHTS mehr, egal was du mit ihm machst ( wenn die menge stimmt)
    das zeug ist geschmacks und geruchslos, man braucht verdammt wenig und es löst sich in wasser und du könntest es einfach in das trinken mischen
     
  18. #17 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?


    Ja aber ich nehme mal an das die forensik das nachweisen kann, und das sogar mit leichtigkeit.

    Schon ein interessantes thema iwie.
     
  19. #18 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    ja stimmt, forensisch nachzuweisen, aber das opfer hat keine erinnerung an das was geschehen ist. Es kann sein, dass es über 3 tage hinweg NICHTS mehr weiß.
     
  20. #19 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Hoff nur,daß der Thread kein Erbschleicher-Tutorial wird :D
     
  21. #20 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    das ist keineswegs ein mythos aus dem fernsehen, sowas ist tatsächlich möglich
    bei welchen giften genau typische vergiftungserscheinungen nur sehr schwer nachgewiesen werden können, werde ich allerdings ganz sicher nicht im world wide web posten ;)
    fakt ist, es geht!

    ich finds ehrlich gesagt auch sehr fahrlässig sich im internet, in der öffentlichkeit gedanken um sowas zu machen, selbst wenn ihr es nicht ernst meint, irgendwann stößt eine arme seele durch google drauf und realisiert diese gedanken


    in diesem sinne:

    https://www.polizei.nrw.de/internetwache/hinweis-melden/
     
  22. #21 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    spielverderber :(

    ich denke ehrlichgesagt nicht, dass es etwas gibt, dass das opfer nicht merkt und gleichzeitig nicht nachweisbar ist.
    der beste ansatz war bisher luft ins blut zu spritzen.
    zu tode erschrecken wär noch ne option :D
     
  23. #22 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    eher nicht
    meinst du die person lässt dies freiwillig über sich ergehen?
    die person wird sich ganz bestimmt wehren und dann musst du gewalt anwenden und das hinterlässt spuren
    wenn du das opfer zuvor betäubst, hinterlässt es ebenfalls spuren

    und was für mengen an luft musst du dem opfer spritzen bis es stirbt?! das wird auch erst ne weile dauern

    .. ein sehr unausgereifter plan :thumbsdown:
     
  24. #23 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Schaut euch einfach den Film "pathology" an... die zeigen Mittel und wege ^^ Nebenbei auch ein guter film... XD

    und wenn ihr eine einstichstelle von einer nadel verbergen wollt, spritzt ihr enterweder in den grhörgang oder am augapfel vorbei in die augenhöhle
     
  25. #24 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    du musst auch schon lesen, was ich geschrieben habe :/
    übrigens brauchts da nicht viel an luft.
     
  26. #25 30. September 2011
    AW: Kann man jemanden unbemerkt vergiften?

    Und nämlich genau das war es was ich wissen wollte, ob es einen weg gibt jemanden zu vergiften damit es so aussieht als wäre er/sie natürlich gestorben und es keinen nachweis auf vergiftung gibt.

    Einige antworten hier sind ja schon mal nicht schlecht, aber es kam wirklich noch nichts vor das allen kriterien entspricht.

    Das mit dem unbemerkt in die augenhöhle spritzen könnte klappen, allerdings muss da die person ja wieder betäubt/bewusstlos sein.

    Denke also man kann das als mythos abhaken. Wär vielleicht mal ein fall für galileo mystery :p
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Story Kann jemanden
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.015
  2. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.947
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    537
  4. [Story] Wie kann das sein?!

    d1n , 6. Mai 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    609
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    785
  • Annonce

  • Annonce