Straße aufreißen für DSl 6000;16000 etc.? :-D

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von doctorrr50, 16. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2006
    hi,

    das hatte mich schon länger mal interessiert was z.B T-Online oder Arcor macht wenn man auf einmal nen besseres I-Net bestelln kann, d.h früher meinten die ihre Leitung wäre zu schlecht später gibt es bessere^^

    Ich meine damit ob die Straßen aufgerissen werden oder machen die das unterirdisch mit den Leitung verlegen oder wird gar nix verlegt sondern, es gibt eine Leitung die wurde vor 40 Jahren gebaut die is TOP es wird nur an der Technik oda so was geändert :)

    und wie ist das mit Arcor die haben ja ne eigene "Leitung" kaufen die eine von der T-Com ab die bei mir inner Straße liegt? oder verlegen die da eine ?( ?(

    das hat mcih jetz schonma so imnteressiert weil alle Provider meinen ja (nicht nur zu mir) "ihre leitung ist immoment noch nicht stabil genug, sie wird später ausgebaut....."

    und was hat DB mit der Internet Leitung zu tuuuuuun? Dürfen die kein Musik hören :D oder dürfen die nicht gestört werden?^^

    wenn einer auf meine Fragen Antworten hat würd ich mcih freuen (mich interessierts ja^^)

    mfg


    ....und wird mit nem 10er belohnt ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. März 2006
    Naja, soweit ich das weiß wird zwischen der vermittlungsstelle und deinem verteiler kasten( also der inner straße) verstärker gebaut. Damit halt die frequenz der Leitung gehalten werden kann.

    Das dsl geht auch ganz normal durch die zweiadrigen telefon kabel.
     
  4. #3 16. März 2006
    Arcor hat seine Leitungen von der Deutschen Bahn gekauft, benutzt also nicht das gleiche Netz wie die Telekom.
    (laut Aussage eine Arcor Mitarbeiters)
     
  5. #4 16. März 2006
    wann bekommt man diese verstärker oder wann baut die telekom diese verstärker ein? weil ich hab nur dsl lite(DSL384) und will endlich was schnelleres haben aber es geht nicht....habe auch schon gehört von einigen leuten das telekom nur verstärker in den verteilerkasten auf der straße einsetzen muss damit man besseres dsl bekommt...aber nein telekom macht das nicht...würd mich interessieren wann die sowas einsetzten...wenn genug kunden dsl lite haben in der region oder was???
     
  6. #5 17. März 2006
    kp ich aber ich hab noch nie gehört ne ganze strasse aufgerissen wegen inertnet^^
    bei mir wars so t-com konnte nur bis max dsl 3000 liefern und arcor hab ich jetzt die machen bei mir dsl 6000! [und es geht ohne probz]
    der mitarbeiter hat damals gesgat das liegt dran das arcor mehr *power* in den verteilern hat
     
  7. #6 17. März 2006
    Geht mir auch so, aber ruf mal die 0800-3301020 (kostenlos) an und dort dann Beratung per Sprache wählen. Hab ich gestern auch gemacht. Und wenn nen gescheiten Mitarbeiter dran hast, dann sag mal, dass du gehört hast, dass DSL-light nun schneller sein soll (768 kbit/s) und ob das bei dir auch so sei! Bei mir ist es so und das hab ich nur gemerkt, weil mein Nachbar auch 768kbit/s hat und das ist immerhin doppelt so schnell (90KB/s download). Ich finds zwar toll, dass Telekom wenigstens ne kostenlose Kundenhotline hat (wenn auch nicht alle Mitarbeiter gut sind), aber ichversteh nicht, warum ich als Kunde die darauf hinweisen muss mir das Internet schneller einzustellen, denn schließlich bezahle ich ja DSL mit 1024kbit/s.


    Ok, falls das dir (netcronym) was bringt, dann wär ich nicht sauer, wenn mir nen 10er rüberschickst :)

    Nee, hab ich gestern auch gefragt, ob man zB Unterschriften von interessierten Kunden sammeln könnte, aber die liebe Frau hat gemeint, dass das ncihts bringt! Schade ;(
     
  8. #7 17. März 2006
    deswegen baut arcor auch das wimax netzwerk aus, is sowas wie wireless lan, nur mit bis zu 50km Reichweite und bis zu 70Mbit pro user. Gibts bei uns schon, 1mbit flat für 30€. Dafür hat man dann überall im Radius vom 50km egal wo man wohnt Internet ^^.
    Gibts bis jetzt aber nur in kaiserslautern und umgebung.
     
  9. #8 17. März 2006
    naja sind das die Antowrten auf meinen Fragen? ;)
     
  10. #9 17. März 2006
    Mein Beitrag war eine Antwort auf deine Frage...

    Zur Telekom:
    Bei uns haben sie die Straße aufgerissen und neue Leitungen verlegt, als TDSL neu eingeführt wurde.
    Die Erhöhung der Bandbreite geht jedoch ohne weitere Umbauten, weshalb ich denke, dass sie einfach die Verteilertechnik weiterentwickeln / weiterentwickelt haben.

    Genau wird Dir das hier aber keiner sagen können, also ruf am besten bei denen an.
    Wenn du nett fragst, kriegst du ne Auskunft!


    greetz, flops
     
  11. #10 19. März 2006
    Ok, ich fang mal an.

    Die Telekom schalte nach Dämpfung (DB). Umso weiter du von der Vermittlungsstelle weg wohnst und um so schlechter die Kabel sind, desto höher ist die Dämpfung.

    Formel zur Dämpfungserrechnung:

    Leitungslänge/1000 * Dämpfungsangaben d. Leitung

    Dämpfungsangaben Leitung:

    0,35 mm = 14 dB
    0,4 mm = 12 dB
    0,5 mm = 8,5 dB
    0,6 mm = 7,5 dB
    0,8 mm = 5,7 dB
    jeweils pro 1000 Meter

    geschalten wird bei der Telekom:

    384 bis 50 dB
    768 bis 46 dB
    1024 bis 43 dB
    1536 bis 39,5 dB
    2048 bis 36,5 dB
    2304 bis 35 dB
    3072 bis 32 dB
    6016 bis 18 dB

    bei Arcor

    DSL 1000 bis 46dB
    DSL 2000 bis 41dB
    DSL 3000 bis 33dB
    DSL 6000 bis 25dB



    Arcor hat nicht mehr Power sondern schaltet einfach schärfer. Die Telekom geht einfach nur auf Nummer sicher.


    Zum Thema Verbesserung der Leitung:

    Es gibt jetzt Outdoor DSLAM.

    Das sind kleine Vermittlungsstellen. Die werden einfach in die Städte oder Dörfer gestellt und so hat man eine kurze Leitung bzw. niedriege Dämpfung.

    Leider gibt es noch nicht so viele und aus kostengründen werden die sicher nicht überall aufgebaut. :(
     
  12. #11 19. März 2006
    Bei uns stehen welche. Es hat aber ewigkeiten gedauert ; die haben ca. 6 Monate lang aufbaut und uns 3 Jahre lang mit DSL vertröstet. Erst in einem Monat ( 3 Monate später als die ersten ) wird wohl der großteil angeschlossen. Bei einem Ortsteil wurd der DLSAM nichtmal aufgebaut :p
    Wir haben GlasfaserKabel , vlt hat T-Com es bei uns schneller gemacht als bei anderen.
     
  13. #12 19. März 2006
    Die Leitungen, vom Verteilerkasten zur T-Com sind bei neueren Leitungen eh Glasfaser, das heisst es werdem Lichtreflexe gesendet.
    Und wenn es bei euch lange her ist, das jemand was gemacht hat, dann is da noch "altes" Kabel drinn, und wegen dem Längenwiederstand der Leitung (je länger die Leitung, desto höher der Wiederstand) gehts eben ned schneller, da müssten die dann eben wirklich die Strasse aufmachen, und Glaßfaser verlegen.
    Hoffe ich hab dir n bissl geholfen.
     
  14. #13 19. März 2006
    Mehr Power asl die Telekom??? Arcor nutzt die Leitungen der telekom mit. Kann also schlecht angehen.
     
  15. #14 19. März 2006
    die t-com baut erst nen verstärker rein wenn es sich lohnt :) wenn die wegen 1er person solch teures ding einbauen haben die auch nix gekonnt. daran verdienen sie nicht wenn mehrere in eurer strasse dsl wollen dann kommen die schonmal angefahren, so war es bei uns, ich konnte kein dsl beziehen meine nachbarn die 2m entfernt wohnen aber, dann ist eine neue person ins haus eingezogen wollte auch dsl und schwupps bekam ich post von der t-com das dsl nun geht :)
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...