Streikdrohung: Platzt das Spiel gegen Togo?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 18. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juni 2006
    Link:

    Im Togo-Team eskaliert der Streit um die WM-Prämie wieder. Die Togolesen verweigern die Abreise nach Dortmund. Für das Spiel gegen die Schweiz (Montag, 15 Uhr) liegt jetzt wieder die Streikdrohung in der Luft.

    Die seit Tagen unübersichtliche Lage um das Nationalteam von Togo spitzt sich offenkundig wieder zu. Aus sicherer Quelle sickerte durch, dass sich die Spieler am Tag vor dem WM-Duell mit der Schweiz in Dortmund weigerten, das Hotel in Wangen im Allgäu zu verlassen.

    Die Togo-Elf sollte heute wie die Schweiz nach Dortmund dislozieren. Der Bus stand wie geplant vor der Herberge Waltersbühl. Eingestiegen ist zur abgemachten Zeit am Morgen indes keiner der Afrikaner. Die für den Vormittag geplante Abfahrt wurde verschoben.

    Nach den Wirren von vorletzter Woche hatte das Togo-Team Streiks ausgeschlossen. Nun hat sich die Equipe offenbar anders entschieden. Der schwelende Konflikt droht nun vollends zu eskalieren.

    «Präsident Gnassingbé gab den Spielern sein Wort. Das Geld wird kommen, da bin ich mir sicher. Der Rest kommt von alleine», sagte Togo-Kicker Salou letzte Woche gegenüber 20 Minuten. Das Geld ist offenbar noch nicht eingetroffen.

    «Die Spieler machen keine Anstalten, abzureisen. Sie haben immer noch kein Geld gesehen. Für sie ist es offenbar das letzte Mittel, um sich durchzusetzen», sagte ein Mitglied des Togo-Teams, das anonym bleiben möchte.

    Otto Pfister mochte sich zur angespannten Situation nicht äussern, dementierte hingegen auch nichts. Die für Togos Equipe reservierte Chartermaschine stand derweil leer auf dem Flugplatz in Friedrichshafen. Die FIFA schreibt vor, dass die Teams am Tag vor dem Einsatz am Spielort (Dortmund) eintreffen müssen. Noch hat sich der Weltverband zur chaotischen Lage im Camp der Togolesen nicht offiziell geäussert.

    Kommen die Togolesen noch zur Vernunft? Man darf hoffen, denn Salou sagte gegenüber 20 Minuten auch: «Wir spielen für unser Land und dürfen die Fans in der Heimat nicht enttäuschen.»
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Juni 2006
    im heutigen fussball geht es nur noch um geld -_-

    unsere ersten helden bekamen nur ein paar tausender als entschädigung das sie nix anderes machen konnten und heutzutage spielen die spieler irgendwie garnicht mehr aus stolz sondern nur wegen der kohle -.-

    falls die stimmt würden die wohl alles machen -_-
     
  4. #3 18. Juni 2006
    Ich find das einfach nur schade..
    So kann es mit dem Fussball einfach nicht weiter gehen.
    Einziger Vorteil für mich als Schweizer ist ja klar :D

    cya
     
  5. #4 18. Juni 2006
    aber du musst auch bedenken das togo kein reichers land ist.

    viele spieler werden das geld auch brauchen um ihre familie und verwandte zu ernähren!



    außer natürlich die spieler die in europa oder so spielen. Die brauchen natürlich das geld nicht wirklich, bei denen geht es wirklich nur ums geld!!
     
  6. #5 18. Juni 2006
    mein gott solln se lieber froh sein dass sie mitspielen dürfen....und das geld bekommen sie auf jeden fall, ist doch egal ob es einen tag später kommt oder nicht...
     
  7. #6 18. Juni 2006
    mein gott, fußball ist doch nur sport, und sport soll doch spass machen, ich find´s einfach nur :poop: das alle so geldgierig sind X(
     
  8. #7 18. Juni 2006
    Normalerweise sollte Geld bei solch einer Veranstaltung auch zweitrangig sein, aber ein Land wie Togo, wo sicher nicht alle stinkreich sind, sollte dann auch die prämien zahlen (bzw. der Fußball-Bund)! Ich würde mir auch verarscht vorkommen.
     
  9. #8 18. Juni 2006
    Warum stellen die sich denn so an. Für Togo zählt doch wirklich nur dabeisein ist alles. Die wissen doch selbst das sie die Vorrunde nicht überstehen obwohl es mich freuen würde :D.
     
  10. #9 19. Juni 2006
    fussball bund zahlt antrittsprämie!
    damit ist das thema wohl erstmal vom tisch!

    zum thema nicht weiterkommen, so wie frankreich sich gestern blamiert hat, ist in der gruppe alles drin!
    auch für die togolesen =)

    mich würde es aber als spieler auch stören wenn, ich dauernd meinem geld hinterher rennen müsste!
    der verband sollte lieber stolz auf seine kicker sein und sie nicht für blöd verkaufen...

    lg
     
  11. #10 19. Juni 2006
    schade eigentlich. mich hätte schon interessiert wie sie das spiel dann bewertet hätten wäre einer nicht angetreten
     
  12. #11 19. Juni 2006
    togo wäre disqualifiziert worden.
    was mit dem spiel passiert wäre, keine ahnung.
    vielleicht mal in den fifa regeln nach schauen...

    vllt free-win für schweiz, aber die fifa wird es schon nicht dazu kommen lassen.
    das würde die, bis jetzt, so tolle wm ganz schön versauen...

    mal schaun, wie die spieler drauf sind!

    hab was interessantes gefunden
    -> http://eur.i1.yimg.com/eur.yimg.com/i/eu/fifa/regde.pdf

    reglement zur wm 2006.

    wenn ich das richtig verstehe wären alle spiele von togo nicht gewertet worden.
    togo hätte ne strafe zahlen müssen und wäre für die nächste wm gesperrt worden.

    wenn es das letzte vorrunden spiel gewesen wäre, dann wäre das spiel mit 0:3 gegen togo gewertet worden.

    aber lest selbst nach, ich habs nur überflogen!
     
  13. #12 19. Juni 2006
    ISt doch verständlich das die ihr geld aben wollen. Ist ja nciht so das die ganze WM nur eine spaßige aktion ist. Die sind mehrere Wochen unterwegsm Fliegen hin und her, trainieren jeden Tag und nehmen körperliche wie aauch psychische anstrengungen auf sich die wohl keiner hier im board überleben würde....
    Ausserdem ist Togo nicht gerade ein reicher Staat.
     
  14. #13 19. Juni 2006
    Die streiken doch eh net verlasst euch drauf das biegt die Fifa eh wieder hin ;) also keine Sorge Togo spielt das wäre ja wohl mal der Hammer erst streiken die Ärtzte und nun die Fusballspieler :D ne ne soweit wird es die Fifa net kommen lassen das ein Wm Spiel ausfällt wegen einem Streik ;)
     
  15. #14 19. Juni 2006
    Es ist sehr schade doch ich kann es irgendwie noch verstehen wenn man die finazielle lage bei diesen leuten anschaut. Aber sie spielen ja das ist die hauptsache.

    bass
     
  16. #15 19. Juni 2006
    lol das härteste finde ich ja das jedes lanf wo an der wm Teilnimmt 7 Mio. bekommt!
    das geld bei Togo ist bei de Funktionären nich mer hervorgekommen. und dan hat per Zufall ein Funktionär für mehrere Millionen einen Palast bauen lassen ?( und si sagten sie Braxcuhen einen Teil für die stadions wo erneuert werden müssen!

    Und ich verstehe die Spieler Vollkommen! ich würde auch sauer werden wenn di mich z.b. nich bezahlen würden! und Leider wird es immer mehr das es nur noch um Geld geht!

    also ich würde es SChade finden weil das wäre dan so ein gegner wo wir schweizer Vileicht noch gewinnen können! :D :D


    Mfg schobi
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce