Stromaufnahme Drehstrommotor

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik & Elektronik" wurde erstellt von Blubberbob, 1. Dezember 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. Blubberbob
    Blubberbob Neu
    Stammnutzer
    #1 1. Dezember 2013
    Servus Leute,

    ich stehe vor folgendem Problem:
    Ich habe folgenden Motor welcher eine Pumpe antreibt:

    {bild down}

    Der Motor wird über Stern-Dreieck-Schaltung gestartet. Problem ist, die Pumpe macht keine Druck mehr, also mal fix Spannung und Strom gemessen um zu schauen ob der Motor noch seinen Dienst tut.

    Spannung überall 230V gegen Schutzleiter gemessen. Strom an allen Leitern bei 5A, im Stern sowie auch im Dreieckbetrieb. Aber das ist doch viel zu wenig oder ? Wir haben ja einen Nennstrom von 26 A, dann sind 5 A doch viel zu wenig, selbst wenn wir mal von Leerlaufstrom ausgehen oder ?

    Hoffe mir kann jemand helfen.

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. Glave
    Glave Neu
    Stammnutzer
    #2 1. Dezember 2013
    AW: Stromaufnahme Drehstrommotor

    Hi,

    ich bin jetzt auch nicht der Mörder Experte was das angeht,
    aber bei 15kW Leistung kann es im Leerlauf dann doch wieder recht gut hinkommen mit 5A meine ich...

    Dass die Pumpe nun keinen Druck mehr macht, wird dann wohl an der Pumpe selbst liegen... macht sie denn noch Durchfluss?

    Das würde mir dann suggerieren, dass entweder die Welle gebrochen ist. (Kein Durchfluss, Motor dreht trotzdem) oder, dass irgendwelche Dichtelemente nicht mehr i.O. sind. (Durchfluss, aber kein Druckaufbau möglich welch Abdichtung zur Saugseite nicht mehr OK)

    Gruß

    Glave
     

  4. Videos zum Thema