Studio Mic

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von bloodsport, 30. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Mai 2006
    Hallo Raid-Rusher !

    Ich hätte eine frage an euch .
    Ich und paar kollegen wollen ein bisschen aufnehmen.
    Wir haben uns überlegt ein studio mic anzuschaffen aber
    wissen nicht wo drauf an kommt und was ein gutes mic haben muss

    bitte um hilfe

    PS:danke schon im voraus
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Mai 2006
    Ein gutes Mic muss sich gut anhören! Klar oder? Also geh zum Fachmann und hör erstmal alles durch. Das Mic muss zur Stimme passen.
     
  4. #3 30. Mai 2006
    Ich habe hier mal etwas gefunden.
    Vielleicht konnte ich dir damit helfen.

    http://www.hifi-forum.de/viewthread-130-5.html

    Wenn der Link nicht so gut ist kannst du ja da mal im Forum etwas rumstöbern. Bestimmt ist etwas dabei.
     
  5. #4 30. Mai 2006
    was wollt ihr denn aufnehmen?
    rap? oder gesang?

    wenn rap, dann schau mal bei thomann.de unter t-bone sc-450 das hab ich und ist sehr ok und sehr preiswert!
    daszu braucht ihr dann noch einen vorverstärker mit phantom power und nen mikrofon ständer
    und natürlich die richtigen kabel ^^
    wenn ihrs ganz professionell machen wollt braucht ihr noch n plop-/popschutz

    mfg ttbrain
     
  6. #5 30. Mai 2006
    Naja, als erstes stellt sich die Frage, wieviel du/ihr ausgeben wollt.

    Das is nämlich entscheident, sonst können wir die auch nicht groß helfen.

    Du brauchst ein Kondensator-Mikrofon und einen Mixer bzw. Preamp.
    Dabei gilt meistens, je mehr du investierst, desto besser wird die Quali (logisch oder?^^)
     
  7. #6 31. Mai 2006
    Also ich würde sagen wenn ihr nur ab und zu Aufnehmen wollt langt nen einfaches Nierenmikrofon wenn doch etwas ernster dann solltet ihr zu nen Membranmikrofon greifen was aber nicht mehr ganz so günstig ist *gg*
    Dazu nen ordentlicher Mixer und nen Ständer mit zugehörigen Plopschutz.
    Eigentlich ist eine Gesangskabine unverzichtbar aber zur Not kann man auch ne Duschkabine mit dicken Decken auskleiden und darin abgehen *gg*
    So sind eine meiner ersten Aufnahmen entstanden (also nicht direkt von mir sondern nen Kollegen ich Produziere nur)

    Falls du fragen hast wende dich an mich kann dir gerne helfen.


    Mfg Maze
     
  8. #7 31. Mai 2006
    Grundsätzlich sind die meißten tips hier richtig (Membrane, PreAmp, Poppschutz etc...)
    Nun ist einen MembranenMic nicht immer optimal bei akustisch ungünstigen Räumen. Abhilfe schaft Mazin`s Technik mit dem Vorhang oder das (ist vielleicht etwas teuer)

    hier mal ein bisschen Hardware damit du dich orientieren kannst:

    PreAmp (EMPFEHLENSWERT und einem biligen Mixer vorzuziehen)
    Mic
    ploppkiller
    Mic Ständer



    greetz wide
     
  9. #8 31. Mai 2006
    Hab das AKG P200 und das ist cool! Für den Preis echt empfehlenswert.

    Eine Gesangskabine ist nicht notwendig, außer man wohnt neben einer Baustelle.
     
  10. #9 31. Mai 2006
    Hi

    Dass das Mikrofon zur Stimme passen muss ist schlicht weg falsch! Dann müsste ja jeder Sänger immer sein eigenes Mikrofon mit sich rum schleppen, was dann in Sonderanfertigung hergestellt wurde, da jeder Mensch eine andere Stimme hat ?(
    Ein Mikro nimmt jede Stimme auf, egal wie sie sich anhört. Entscheiden ist halt wirklich welchen Frequenzgang das Mikro hat, Welche Art von Mikro (Dynamik, Kondensator) u.s.w. Zum Aufnehmen sollte es, wie jemand schon erwähnt hat, ein Kondensator-Mikro sein :D

    Noch ne Frage: Was ist ein MembranenMikro??? Ich machen jetzt schon 3 Jahre lang Tontechnik und hab noch nie etwas davon gehört. Jedes Mikro hat ne Membran ;)

    MFG Storch
     
  11. #10 31. Mai 2006
    LOL ja sry ^^ meinte Kondensator
    Ich bringe da manchma noch nen bisschen was durcheinander ^^ bin da noch nicht so lange bei, war mir irgendwie auch sicher das ich da was falsch gemacht habe.
    Naja jeder macht ma fehler dafür gibt es ja dann auch andere aufmerksame Leute :p

    Achja und Gesangskabine brauch man sehr wohl der Klang ist dann einfach besser ;)
    Keine lust jetzt noch zu erklären wieso und so.

    Mfg Maze
     
  12. #11 31. Mai 2006
    danke danke danke für die vielen hilfreichen tipps

    großes thanks an jeden :D
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Studio Mic
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.401
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    726
  3. Studiomic

    Cryattax , 15. Mai 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    180
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    268
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    201