Studium Medienwissenschaft -> Mediendesign ?!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von PerixX, 28. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juli 2011
    Heyho liebe RR Mitglieder,

    habe derzeit eine wichtige Frage.

    Ich strebe derzeit ein Medienwissenschafts-Studium an und wollte mal in Erfahrung bringen,
    ob jemand hier Ahnung davon hat (und diesbezüglich nicht nur auf Wikipedia-Wissen zurückgreifen kann), inwiefern das ganze mit der späteren Arbeit im Berufsfeld
    Mediengestaltung verbindbar ist und ob es überhaupt sinnvoll wäre,
    Medienwissenschaften zu studieren, wenn man später in den Bereich Mediengestaltung (vorzugsweise "Bild und Ton") übergehen will ?

    Danke schonmal im Vorraus :)

    Mit freundlichen Grüßen,
    PerixX
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Juli 2011
    AW: Studium Medienwissenschaft -> Mediendesign ?!

    wenn dein studiengang solche vertiefungen anbietet oder du nebenbei schon praktische erfahrung auf dem gebiet gesammelt hast warum nicht? es gibt doch viele studiengänge wo du die grundlagen lernst und im späteren beruf lernste halt nochma ne menge dazu...
     
  4. #3 1. August 2011
    AW: Studium Medienwissenschaft -> Mediendesign ?!

    macht keinen sinn.
    medien wirtschaft hat den schwerpunkt wirtschaft und nicht gestaltung, wie der name schon sagt.

    studier doch gleich medien design.
    ich studiere medienwirtschaft und kenne keinen, der nachher gestalter werden möchte.
     
  5. #4 1. August 2011
    AW: Studium Medienwissenschaft -> Mediendesign ?!

    Ein Kumpel von mir studiert in Duesseldorf "Ton und Bild" als Bachelor of Engeneering www.musikundmedien.net. Vielleicht ist der Studiengang ja was für dich.
     
  6. #5 19. August 2011
    AW: Studium Medienwissenschaft -> Mediendesign ?!

    medienwissenschaft ist ein wissenschaftlicher studiengang indem man keine kompetenzen für die gestaltung erwirbt.

    bei kommunikationsdesign, intermediales design oder anderen studiengängen lernst du aktives gestalten in verschiedenen medien.

    man kann auch nicht von medienwissenschaften zu einem gestaltungsfach wechseln, da diese studiengänge zum größten teil eignungsprüfungen haben.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...