Studium wie lernen?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Ehmteakay, 3. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Dezember 2009
    so schreibe im januar

    Vwl , Bwl , Mathe und Wirtschaftsnformatik!

    jetzt stellt sich die frage:

    soll ich jede woche für ein fach lernen oder mo vwl di bwl usw.^^

    wie würdet ihr das angehen brauche euren rat!

    ich will jetzt nicht hier haben sufu benutzen bla bla das ist ne einzelne sache die bis jetzt noch kein topic bearbeitet hat xD

    bws sind ehrensache

    grüße
    Ehmteakay
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    das zuerst lernen, von dem du am wenigstens ahnung hast und was am zeitaufwendigsten is...
     
  4. #3 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    ich würde sagen dass du viel zeit in das investierst, was du nicht kannst, aber jede woche von jedem fach etwas lernst, weil dein gehirn sich den stoff dann langfristig besser merken kann.
    ist wissenschaftlich erwiesen. (mal irgendwo bei galileo gehört :D)
     
  5. #4 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    BWL und VWL bieten sich super an zusammengefasst zu werden, ob auf Kärtchen oder eben als reine "Word-Zusammenfassung".
    Zu Vorbereitung BWL empfehl ich übrigens den Woehe ;)
    Mathe kann ich dir nur empfehlen ne kleine Lerngruppe zu bilden. Gegenseitige Hilfe kann das Verständnis enorm fördern, gerade wenn man es von "gleichaltrigen" erklärt bekommt :)

    Am wichtigsten ist allerdings, dass du dir - wenn auch nur im Kopf - einen Zeitplan erstellst (mit Puffer).

    So far

    Jim ;)

    Ach ja, man sollte auch nicht unbedingt BWL und VWL hintereinander lernen, sondern eine Mischung aus den versch. Teilbereichen haben. Mathelastige Sachen im Wechsel mit Geisteswissenschaftlichen Fächern. Ich hoffe man versteht was ich mein *g
     
  6. #5 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    noch n kleiner tipp nehm as mit der nachbereitung der vorlesung ernst! es lohnt sich total wenn du dir es nochmal abends anschaust.
    dann musst du vor den klausren nicht so viel büffeln!
     
  7. #6 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    jeden tag 2 fächer a 4-5 stunden, so mach ich das für die prüfungen
    und wenn ich danach noch bissl fit bin schreib ich z.b. ne zusammenfassung über nen bereich von nem weiteren fach
     
  8. #7 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    schonmal danke für eure ganzen tipps :)

    kann ich gut gebrauchen!

    bws gehen raus
     
  9. #8 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    also ich lern jeden tag ein anderes fach und vorallem wie schon genannt ist nacharbeiten nach den vorlesungen sehr wichtig, da erspart man sich viel arbeit als wenn man auf zwang versucht alles innerhalb von ein paar wochen vor den klausuren in den kopf zu bekommen.
     
  10. #9 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    xD das hätte mir mal jemand früher sagen können^^

    aber werd ich dann beim nächsten sem besser machn
     
  11. #10 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    hab auch das halbe semester nur gechillt, und so langsam merk ich dass das n fehler war, deshalb versuch ich das jetzt alles nachzuholen ... is echt n haufen arbeit hab ich gemerkt und bin froh dass mir das nicht erst kurz vor der prüfung aufgefallen ist :) schreib auch anfang februar klausuren :>

    bei mathe hilfts mir auch ausm buch & skript alles wichtige in nem doc zusammenzutragen in eigenen worten und dass dann systematisch zu lernen und damit aufgaben zu lösen. so trocken nur ausm skript versteh ich das meistens nicht.
     
  12. #11 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    joa mathe hab ich weniger probleme hab da eher probleme mit bwl vwl winfo weils ein ***** voll stoff ist^^
     
  13. #12 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    haha.. das sag ich mir auch jedes semester immer wieder =)

    2t: ich lern jede woche 2 fächer. und dann immer 2 Wochen lang (ist im endeffekt auch 1 fach / woche nur mit abwechslung)

    ich mach im semester wirklich gar nichts (nur was ich muss) und eig. komm ich auch ganz gut damit zurecht. Die 6-7 wochen sind dann zwar ausnahmezustand, aber dafür ist der rest des semesters okay.

    Nochwas: Mach dein eigenes ding. jeder kommt mit ner anderen methode besser klar, daher kann dir keiner nen patentrezept geben.

    MfG
     
  14. #13 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    Würd ich auch sagen. Menschen sind verschieden. Ich zum Beispiel kann nur unter Druck gut lernen, dann klopp ich mir alles rein und behalt viel.
    Wenn ich 100 Jahre vorher anfange zu lernen, dann lern ich nie richtig und nehm das viel zu gechillt.
    Naja nur beim Studium musste schon bissl früher anfangen als sonst. ALso wenn du soviele Klausuren schreibst sagen wir mal 4-6 Wochen vorher ruhig anfangen und dann ijmmer intensiver werden. So mach ich das ^^
     
  15. #14 3. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    Ein Tipp falls in deinen Klausuren auch längere Fließtexte zu schreiben sind:

    schreib regelmäßig Lösungen von Aufgabentypen, die aller Wahrscheinlichkeit nach in der Klausur vorkommen.

    Um das an einem Beispiel festzumachen:
    In den circa 4-6 Wochen vor meinen Rechtsklausuren schreib ich regelmäßig(HANDSCHRIFTLICH!) Lösungen von Sachverhalten. Die Lösungen müssen nach einem bestimmten Schema ablaufen.

    Mit diesen handschriftlichen Ausarbeitungen verinnerlicht man 1) Stoff, 2) nützliche Phrasen, 3) mögliche Schemata.

    Ferner kommt man dadurch wieder in den Fluss etwas mit der Hand zu schreiben.
    Ich zumindest schreib während des Semesters fast nur aufm Laptop, und wenn man sich da nicht rechtzeitig wieder ans "echte Schreiben" gewöhnt, kann das böse Krämpfe in der Klausur geben. Mal ganz abgesehen davon, dass man es mit der Zeit schafft schneller zu schreiben und damit in der vorgegebenen Zeit natürlich mehr Inhalt an den Mann(Prüfer) bringt.

    mfG
    JimmyBob
     
  16. #15 4. Dezember 2009
    AW: Studium wie lernen?

    Also ich sotiere erstmal die Fächer nach Lern- und Schwierigkeitsaufwand,danach Teile ich mir die Wochentage entsprechend ein, also am Montag Physik, Di. Mathe, Mi. XYZ usw. je nachdem wie Zeit zwischen oder nach den Vorlesungen habe. Vorteil ist, das man sich nicht nur die Lösungenwege etc. einprägt, sonderen auch bissel nachdenken muss. Das ganze fange ich natürlich 6-7 Wochen vor der Klausurenphase an, damit ich bis dahin eine gewisse Routine reinbekomme und kurz vor der Klausur nur noch 3-4 Klausuren durchrechnen brauch.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...