Subwoofer oder Kickbass?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von dj_g-beatz, 30. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2007
    hi leute wil mir demnächst mal ne gute anlage fürs auto suchen, hab da ne frage vil weis jemand was?
    und zwar hör ich viel electronische music [eletro, minimal] aber auch, jedoch weniger, hip hop/rnb!
    nur electro hört sich mit nem richtigen subwoofer nicht gut an wen der bass nachdröhnt, jedoch hip hop hört sich mit nem kickbass nicht so hammer an ... weis jemand ne lösung? wie machen die das in discos..? da ist auch perfekt?
    thx schon mal
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. März 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    Naja eigentlich ist eine Anlage ja so gedacht:

    Subwoofer für die tiefen satten bässe

    Kickbass für die mittleren knackigen bässe

    Mittel und hochtöner für den Klang

    Ich glaube die beste lösung wäre eine Kombination aus beidem! Also Subwoofer hinten im Kofferaum und kickbässe in dafür angepasste türboards.

    Jedoch hab ich selber noch nie mit Kickbässen gearbeitet und kann mich auch täuschen ;)
     
  4. #3 30. März 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    hab nun schon mehrfach gehört das es so nix bringt da wenn der bass kommt ya dan beide töne machen der kickbass sozusagen BUM und der sub BUUUUUUUUUM .....
     
  5. #4 30. März 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?


    Dann stimmt die feinabstimmung an der Endstufe/verstärker nicht!

    Es gibt viele Verstärker/Endstufen auf dem Markt bei denen die Feinabstimmung nur bedingt oder garnicht möglich ist mit einer high end endstufe sollte das aber gehen!
     
  6. #5 30. März 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    würde dir einfach einen 25cm bass empfehlen mit einer schnell schwingenden spule im geschlossenen gehäuse. dazu nen kondensator der beim bass den woofer aufrecht hält. da kannst du einen schönen preziesen bassschlag bekommen.
     
  7. #6 31. März 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    Kickbass, Subwoofer hin oder her...

    Die UNterschiede sind unter Subwoofern selber schon so groß... manche schwingen lang nach, manche weniger. Generell gilt je größer der Durchmesser, desto unpreziser und länger nach schwingend, geht aber tiefer runter was die Frequenz angeht.

    Ein Gehäuse sagt auch noch sehr viel über Klangeigenschaften aus egal ob Kick oder Sub.

    Die Frage ist wie und wo willst du das Teil verbauen? Dann hör dir die Dinger an und schau was in dein Auto und zu deinem Geschmack passt. Vor allem muß sich der Bass auch in die gesamte Anlage einfügen...
     
  8. #7 31. März 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    hi

    wo ihr grade bei dem thema seit
    wollte ich mal wissen ob es einen unterschied macht beim Subwoofer
    wenn der nen geschlossenes oder offenen gehäuse hat `?
     
  9. #8 31. März 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    offene gehäuse ( Bandbass, Bassreflex ) spielen weniger Prezise als ein geschlossenes Gehäuse
     
  10. #9 1. April 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    Ja weil sich durch die Öffnung verschiedene Frequenzen auslöschen bzw leiser werden oder sich verstärken.
    Jedoch hat ein offenes Gehäuse meist den Vorteil eines höheren Schalldrucks, ganz einfach aus dem Grund dass wenn das Gehäuse zu ist der Speaker gegen ein Luftpolster innen in der Box drücken muß. Ist eine Öffnung im Gehäuse kann die Luft entweichen und der Speaker kann sich leichter nach innen bewegen.

    Hat alles seine Vor- und Nachteile. Anhören und schaun was gefällt ist die Devise.
     
  11. #10 1. April 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    [quote maxi122;2642050]würde dir einfach einen 25cm bass empfehlen mit einer schnell schwingenden spule im geschlossenen gehäuse. dazu nen kondensator der beim bass den woofer aufrecht hält. da kannst du einen schönen preziesen bassschlag bekommen.[/quote]

    :D :D :D ja natürlich macht es einen unterschied nur nicht das irgendeine version weniger preziese ist :D :D das is lächerlich :D :D kommt auf die art musik an die du hörst :D ich schreib morgen wenn ch nüchtern bin mehr dazu :D :D grich kaum die worte hin D:
     
  12. #11 1. April 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    tjo wieviel geld hasten? ;) optimal wäre natürlich nen paar schöne kickbasse, und nen schöner sub noch dazu ;)

    bei einer kleineren anlage würde ich evtl mal mit 2x20er woofern probieren.

    was du aufjedenfall machen solltest ist probehören, die wooferspielen alle unterschiedlich und geschmäcker sind auch verschieden. du wirst also selbst schauen müssen womit du deinen optimalen klang am besten hinbekommst.
     
  13. #12 1. April 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    :D :D :D ja natürlich macht es einen unterschied nur nicht das irgendeine version weniger preziese ist :D :D das is lächerlich :D :D kommt auf die art musik an die du hörst :D ich schreib morgen wenn ch nüchtern bin mehr dazu :D :D grich kaum die worte hin D:[/QUOTE]


    Zeig mir einen BR der nur annährend so prezise spielt wie ein gutes geschlossenes gehäuse.
    dadurch das der woofer schwingen kann ist es klar das er bei weitem weniger prezise spielen kann.

    *edit*
    und die art der musik ist für die prezision des basses ABSOLUT egal.
     
  14. #13 3. April 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?


    Ganz so pauschal kannst das jetzt aber auch nicht sagen... es gibt auch im PA Bereich die verschiedenen Bauformen immer noch. auch prezise Bassreflex... sogar sehr viele. Die Frage ist wie berechne und baue ich die Box um die negativen Eigenschaften der Bauart so gering wie möglich zu halten. Klar ist dann auch dass eine entsprechend teurere Kiste meistens mehr "Entwicklung" genossen hat als eine billige.
    Ein geschlossenes Gehäuse bringt ja genauso Nachteile: Durch die geringere Auslenkung wirds ja nicht einfach nur leiser sonder es ändert auch die Resonanzfrequenz des Speakers. Dadurch wird das Klangbild jedes einzelnen Subwoofers verändert.
    Eine gute Box generell ist nicht an der Bauweise zu erkennen sondern auf der Art und Weise wie der "Erfinder" mit den Problemen im Boxenbau fertig geworden ist und seine Ideen umsetzen konnte.
     
  15. #14 4. April 2007
    AW: Subwoofer oder Kickbass?

    Also ich habe eine Anlage von Fachman zusammen stellen lassen.

    2* Ground Zero Hydrogen GZHC 130X
    1*Ground Zero Nuclear GZNW 12 im Gehäuse extra für ihn angefertigt
    1*Ground Zero Nuclear GZNC 1200
    1*Ground Zero Hydrogen GZHA 1.1200D
    1*Ground Zero Hydrogen GZHA 4150X

    und eine 2tee Batterie.

    Ground Zero habe ich nur deswegen gewählt da diese sehr gute Sachen Produzieren, da sehr viele Testsieger dabei sind und ein weiter wichtiger grund war es für mich, wegen dem Rabatt den ich gekriegt habe, sonst hätte ich mir diese Marke garnicht leisten können.

    Achja fahre eine VW Passat 3b Limusine, mit skisack Öffnung. Der Bass kommt super durch, ich sag da nur der BESTE 30er.

    Der Klang einfach spitzen klasse, auch bei einer gewissen Lautstärke weißen die kickbässe nur kleine schwächen auf.

    Wichtig bei dieser Sache ist auch die Demung und natürlich die Musik richrtung, ich zum Beispiel höre Electro House und Hip Hop!


    mfg Spood
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Subwoofer Kickbass
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    941
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.682
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.141
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.168
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.789