Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von Bounty2k, 27. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Oktober 2007
    Heey wie der titels chon sagt ich will e-guitarre spieln lernen =) und suche ein preisgünstiges und gutes einsteiger modell ! wäre lieb wennn leute mit ahnung mir ein paar modelle zeigen könnten ! BW gibbet dann auch ;) mfg

    Bounty2k
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Oktober 2007
  4. #3 27. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    xD

    lol geiler Link besonders geil kommt der hier:

    haha xD nur interessanterweise wird nirgens der Herrsteller genannt =)

    Mein Tipp, besorgt dir entwas vernünftiges:

    Ibanez GSA6J BKN Jumpstart

    für den Anfang sollte das mal reichen...
     
  5. #4 28. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    guck bei thomann.de ...
    wenn du schon n bissl mehr ausgeben willst (denk dran max. 200€ brauchste auch noch fürn vernünftigen verstärker sonst bringt der die beste gitarre der welt nix^^)
    hol dir ne ibanez oder so...
    ansonsten kann ich dir yamaha empfehlen die hatte ich auch mal :D
    grüße
    ra!d
     
  6. #5 28. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Ich würde ein Jumpstart Gitarrenset von Ibanez empfehlen. Das hatte ich auch zum Anfang, ist recht billig und die gitarre hat trotzdem eine super Qualität. Wenn du denn in 1-2 Jahren oder so schon etwas mehr kannst, dann kannst du dir eine teurere kaufen.

    Ibanez 10: Musikinstrumente | eBay
     
  7. #6 28. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    kauf dir am besten von irgendeiner firma mit namen was wo amn wenigstens weiß das man dort wenn man viel zahl wirklich quallität hat was wie z.b. ibanez.
    Kauf dir einfach nen einsteiger set oder nen relativ günstigen nachbau das hab ich auch gemacht sobald du dann spielen kannst kauf dir was bessers ;)
     
  8. #7 28. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Ibanez GSA6J BKN Jumpstart
    Das ist für den Anfang danke ich ganz ausreichend! Wenn de wirklich dranbleibst würde ich halt irgendwann noch mal nen anständigen Marshall Ampo nachkaufen!
     
  9. #8 28. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    So ein Zufall, genau denselben habe ich ja auch gepostet...
    Hm........
     
  10. #9 29. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Ich hab mit ner Squire und nem Peavey-Amp begonnen. Das hat vollkommen gereicht...

    Man sollte was günstiges (nich mehr als 200€) kaufen um überhaupt zu sehn ob man Lust drauf hat bzw. ob das nötige Talent vorhanden is... ^^

    Ibanez Jumpstarts sind sicherlich gut, aber meiner Meinung nach n bissl zu teuer für ne Gitarre die man niemals mehr als 1 Jahr benutzt... ^^
     
  11. #10 29. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Kauf dir lieber eine gute Gitarre. Mit einer billigen aus dem nächstbesten Internet-Versandhaus hast du keinen Spaß.

    Als verstärker würde ich dir einen Cube30 von Roland empfehlen, oder, wenn du nicht so viel Geld hast, den Cube15, ebenfalls von Roland. Der Cube30 hat viele Effekte, ein Stimmgerät und mehr Watt als der Cube15.

    Bestell deine Gitarre keinesfalls im Internet, da kriegst du fast ausschließlich Scheißdreck angeboten.

    Lass dich in einem seriösen Gitarrenladen gut beraten, und suche bei dir in der Umgebung nach mehreren Angeboten.

    Wichtige Faktoren:

    - Die Dicke des Gitarrenhalses. Je nachdem wie du spielst, macht es einen Unterschied, ob du weniger oder mehr in der Hand hast.

    - Humbugger-Tonabnehmer. Auf jeden Fall eine Gitarre mit ZUSCHALTBAREN Humbuggern kaufen. Außerdem solltest du einstellen können, wo genau der Ton abgenommen wird.

    - Tone-Schalter. Damit kannst du den Klang des Instruments verändern, sehr praktisch bei verschiedenen Liedern.

    - Saiten und Bünde. Probiere jeden einzelnen Bund der Gitarre mit jeder einzelnen Saite aus. Wenn es sehr klappert, also der Ton unrein ist, dann lass das Ding im Regal stehen, du wirst dich später nur ärgern. Du bekommst dann nämlich keinen sauberen Ton, und normale Lieder hören sich einfach nur Scheiße an.

    Bei weiteren Fragen bin ich da!

    Gruß
     
  12. #11 29. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Vielleicht wäre die Musikrichtung, die du spielen willst auch noch ein wichtiger Faktor für die Entscheidung was für ne Gitarre du dir holen willst.
    Weil ich will mal behaupten, dass du aus ner Yamaha bzw. Ibanez einen fetteren Sound als aus ner Epiphone Paula oder so bekommst. Ist natürlich auch noch vom Verstärker abhängig, aber der sollte dir am Anfang mal egal sein, du kannst mit nem 15er auch nicht mehr reißen als mit nem 150er, wenn du noch nichts drauf hast.
    Es wurd auch schon viel mist von ein paar Vorgängern erzählt (siehe "Humbugger" o.ä., nicht persönlich nehmen, oder sogar angegriffen fühlen ;)), doch bei einer Sache würde ich mich voll und ganz anschließen, nämlich dass du dich lieber mal in einem Laden beraten lassen sollst und nicht direkt die erst beste Gitarre ausm I-net Shop bestellst.
    Lass dir schön viel Zeit und vorallendingen lass dich gut beraten, denn professionelle Verkäufer können dir mehr sagen als irgendwelche Leute in nem Online-Forum. ;)

    mfg
     
  13. #12 29. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    wieviel geld willst du denn investieren?
     
  14. #13 29. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Scheissidee ^^

    Ne gute Gitarre zum Anfang macht ja schon Spass, aber wenn man nach 6Monaten die Lust verliert is das Geld futsch... Bei ner billigeren geht nich so viel flöten... Und sowieso, mit ner schlechten Gitarre kommt erst so das Garagen-Feeling auf... xD
     
  15. #14 29. Oktober 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Ne einigermaßen gute Gitarre kann man aber auch wieder verscherbeln...

    Wenns schon ein extra Verstärker sein soll, kann ich nur den Roland Cube 15 X empfehlen.
    Den benutze ich auch. Kostet nur 100 Ocken und der Metalstack Sound ist einfach geil.
     
  16. #15 1. November 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Schonmal bei E-Bay nachgeschaut?Musst mal täglich reinschauen

    Mfg R@ts
     
  17. #16 2. November 2007
    AW: Suche gute und preiswerte Einsteiger E-Guiarre

    Hei


    also ich hab meine erste gitarre bei einem Gitarrenleher gekauft. gebraucht hat die mich nur die helfte gekostet. War ne super sach.

    Kannst aber auch bei Freunden mal rumfraen. da hab ich meiner erste E gitarre her. super sach .


    hf gl
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...