System stürzt beim Spielen ab! Help pls! << Immernoch ungelöst

Dieses Thema im Forum "Gamer Support" wurde erstellt von Ravesau, 2. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. März 2006
    Moin,

    seit einiger Zeit stürzt mein System bei einigen Spielen ab.

    Zum Beispiel:
    Splinter Cell - CT
    Crashday
    Serious Sam 2

    Obwohl eigentlich nichts ruckelt oder sich sonst was bemerkbar macht, startet der Rechner neu (bzw. Bluescreen ... ohne Fehlermeldung)

    Hab mir mal die MiniDump Files mit WinDBG vorgenommen. Doch irgendwie kann ich damit nicht viel anfangen.

    Hier ein paar Daten hierzu:
    Code:
    BugCheck 1000008E, {c0000005, 8056d506, eb1acc3c, 0}
    Probably caused by : ntoskrnl.exe
    Hab ein wenig herumgegoogelt, aber nichts brauchbares dazu gefunden.
    Hoffe mir kann einer von euch dazu helfen. Wäre mir seeehr wichtig.
    Wenn ihr weitere Details braucht (Hardware ect.) poste ich sie gerne noch nachträglich.

    Also vielen Dank schon mal im Vorraus!


    Greets - RS


    Zusammenfassung


    Problem ist leider nach wie vor UNGELÖST! Bin für jeden Ratschlag und jede Hilfe dankbar.
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. März 2006
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich hatte ein ähnliches problem (nach dem kauf einer grösseren grafikkarte) das beim zoggen der rechner einfach ausging oder einfach neugestartet hat -.- bei mir hats dann im endeffekt am netzteil gelegen weils zu schwach war. Poste am besten mal deine rechner hardware
     
  4. #3 2. März 2006
    hmm also genau herauslesen kann ich auch nicht was des problem sein könnte, aber versuch mal nen neuen graka treiber, war bei nem kollegen auch so: pc reboot > bluescreen
    nach installation eines neuem treiber ging alles so weit wieder
    hoffe konnte dir etwas helfen ;)
     
  5. #4 2. März 2006
    hatte genau das gleiche problem auch immer mit meiner alten hardware! und zwar immer beim battlefield 2 spielen ist dann auf einmal ein blauer bildschirm aufgetaucht oder der pc ist neu hochgefahren. kA warum... aber dann hab ich aufgerüstet auf 64 bit also neues mainboard usw. und ne neue grafikkarte is auch drin. und seit dem kommt dieses problem nicht mehr.

    vielleicht liegts ja wie d4game sagte am graka treiber.
     
  6. #5 2. März 2006
    Danke für eure Antworten!

    Also am GraKa-Treiber liegt es nicht. Spiele eigentlich monatlich immer den neuesten Treiber drauf.


    Hier ein paar Details zur Hardware:

    Mainboard:
    MSI MS-7058 64 Bit

    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X700 Pro (PCI X-Press)

    CPU:
    Pentium 4 @ 3400 MHz

    RAM
    2 x 512 MB Riegel DDR-Ram.

    OS ist WinMCE


    Also das mit WinDBG ist irgendwie seltsam. Es steht nämlich ebenfalls unter dem Punkt FAILURE_BUCKET_ID DRIVER_FAULT.
    Finde das hört sich sehr nach 'nem fehlerhaften Treiber an.
    Und normalerweise wird auch die .DLL angegeben die dazu fehlerhaft ist, nur ist es bei mir die ntoskrnl.exe ....



    Greets - RS

    Und Danke noch mal ;)


    Edit:
    Achja, komischerweise kommt der Bluescreen (ohne Text wohl gemerkt) erst seitdem ich in den "Starten und Wiederherstellen" Einstellungen etwas umgestellt hab.
    Zuvor hat der PC einfach neugestartet.
    Nun friert das Bild entweder ein oder es kommt eben der blaue Bildschirm mit Ruckelsound.
     
  7. #6 2. März 2006
    Hi Ravesau ,

    ich hatte das Problem auch mal als ich mir ne neue HW geholt habe (Neues MB und X800 GTO).
    Bei mir war das Prob, dass die neuen Teile zuviel Hitze erzeugten.
    Ich würde, sobald dein PC das nächste Mal abkesselt mal am Northbride fühlen, ob der Überhitzt ist und dann noch die Graka überprüfen. Du meintest das Bild friert ein und der Sound kackt ab, dass kann passieren wenn auf dem RAM z.B nicht mehr richtig zugegriffen werden kann und das verwaltet der Northbridge.
    Dann natürlich das Netztteil überprüfen, ob es auch genug Strom liefert (neue HW -> mehr Strom). Wenn mehr Strom gezogen wird, als vorhanden ist, kann der PC auch einfrieren.
    Falls es an Überhitzung liegt -> mehr Lüfter
    Falls es am Netzteil liegt(auch auf Ampeer achten) -> neues (Gutes !!!) Netzteil kaufen

    Greetz
     
  8. #7 2. März 2006
    genau daran könnte es auch liegen, kann sein das du irgend nen Programm am laufen hast, was den PC mit dem aktuellen graka treiber crashed.. versuch mal ein älteren treiber und poste ob du immer noch bluescreens bekommst ;)
     
  9. #8 2. März 2006
    Ich hatte genau das selbe Problem!
    Mein Rechner lief wie gewohnt, jedoch wenn ich ein Spiel oder eine anspruchsvolle Anwendung gestartet habe, ist er nach 2 max 3 mins abgeschmiert.
    Bei mir lags am Netzteil, welches auch später komplett durchgeschmort ist.^^
    Ich würd einfach mal ein stärkeres aussprobieren bzw mich erkundigen ob deins reicht.
    Vielleicht geht das leben deines Netzteiles aber gerade auch vorbei so dass es eh nicht mehr lange macht.

    Wenns daran auch nicht lag, dann würde ich mal die CPU hitze kontrolieren, könnt sein dass er überlastet wird durch falsche parameter und deshalb abschaltet!
    Hier ist ein Prog womit du das überprüfen kannst! Ist jedoch ne trial version, musst dir halt nen key irgendow her besorgen ^^
    http://www.hmonitor.com/

    Mfg
    Weizenbier
     
  10. #9 2. März 2006
    Haste schon mal nen Virenscan gemacht....vvlt ein trojaner oder dergleichen.....vllt musste auchmal wieder formatieren

    greeZ
     
  11. #10 2. März 2006
    Die Temperaturen hab ich schon alle geprüft. CPU geht allerhöchstens auf 70°C und die GraKa auch.
    Hab ich während des Spielens mit Everest getestet und direkt nach dem Absturz im Bios.

    Hmm, das derartige Fehler vom Netzteil herrühren hab ich schon öfters gehört.
    Mein Netzteil ist von FSP-Group mit 350 W & 4,5 A. Sollte doch eigentlich reichen oder?

    Übrigens hab ich mal MemTest über ~8 Stunden laufen lassen. Hat keinerlei Fehler gefunden. Lass es aber mal weiter rattern.

    Viren oder Trojaner sind recht unwahrscheinlich. Prüfe regelmäßig mit eScan, HJT, AntiVir, Ad-Aware und Spybot im abgesichteren Modus.

    Das mit den älteren Treibern werde ich nachher gleich mal probieren.




    Greets - RS


    Edit:
    Hab noch mal wegen der Temperatur vom Northbridge geschaut. Ist normal würde ich sagen.
     
  12. #11 3. März 2006
    ahh wegen netzteil fällt mir was ein^^ also ich hatte ja das selbe problem bei battlefield 2... irgendwann ging mein netzteil nich mehr! anscheinend durchgeschmort... hab neues gekauft und ich glaub seitdem is das problem nich mehr vorhanden!!
    also schau dich vielleicht mal nach nem neuen NT um ;)
     
  13. #12 3. März 2006
    Wie schon gesagt bei mit war das genau das selbe. Schuld war das Netzteil.
    Erst ist er nur bei Spielen mit hoher Grafikanforderung ausgegangen, doch dann später bei fast allem.^^
    Bis er dann auf einam gar nich mehr an wollte. :)
    Ich würd an deiner stelle mich nach nem andrem NT umgucken um das auszuschließen, denn wenn es das nicht war ist es wahrscheinlich was echt mieses.
    An nem Wurm oder so liegt das meiner Meinung nach nicht, denn dann würde er auch so immer ausgehen.
    Vielleicht n backdoor, jedoch hast du gesagt dass du oft genug scans um das auszuschließen.
    Vielleicht hat sich aber auch jemand n späßken auf deine kosten erlaubt und dir n simples Prog in den Autostart geschoben(kp wer alles an den rechner kommt). Das würde alles erklären aber eher unwahrscheinlich aber ich würds mal ausprobieren.^^
    Kann nicht schaden, denn solche leute gibt es immer. ist auch nicht schwer so etwas zu schreiben.
    Combi aus bat und vbs reicht oft mals schon, ist aber eher proggen für dumme. :)

    Sagt dann mal bescheid wenn du das NT ausschließen kannst!
    Mfg
    Weizenbier
     
  14. #13 3. März 2006
    Kenn alle meine laufenden Prozesse und prüfe auch oft via msconfig meine Autostarts. Also Malware, Viren, Trojaner, Backdoors und sonstige Programme schließ ich aus.

    Laut WinDBG hat das alles was mit dem Prozess ntoskrnl.exe zu tun. Dies ist ein Systemprozess. Wofür genau der ist weiß ich leider nicht. Hab auch mal per expand die original exe von der WinCD wiederhergestellt. Also an der exe an sich liegt es auch nicht.

    Und was das Netzteil angeht: Das kan ich mit sehr großer Sicherheit auch ausschließen. Hatte schon wesentlich mehr Sachen daran angeschlossen, Stunden und Tage gezockt und nichts ist passiert.

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter :(
     
  15. #14 3. März 2006
    WIe lange ist dieser "test" denn schon her?
    So ein NT kann sehr plötzlich kaputt gehen, und dann dauert es auch nicht mehr lange bis es entgültig durschmort.

    Aber was könnte so etwas noch hervorufen? Hast du gesagt das er "Neu startet" oder "abschmiert"?
     
  16. #15 3. März 2006
    70° bei CPU und Graka ??? also bei mir währ der PC schon längst abgekesselt. Meine CPU läuft unter volllast auf max 40° und meine Graka auf 55° . Bist du sicher, dass mit der Temperatur alles in Ordnung ist ?!

    Greetz
     
  17. #16 3. März 2006
    Das ist völlig in Ordnung, so lange die Temperatur nicht weit über 75° geht. ;)
     
  18. #17 3. März 2006
    Servus,

    also ich habe genau das selbe Problem.

    bei mir kommt genau die Selbe Fehlermeldung.

    das liegt nicht am netzteil und net an der Temperatur.

    das ist ein Treiber problem, es überlagern sich zwei treiber.

    bei mir kam es immer ab und zu, aber nur dann wenn ich vom spiel kurz raus ging mit alt+tab und dann wieder zurück ins spiel wollte.

    du kannst jetzt eeins machen alle treiber deinstallieren und nach einander wieder alle drauf spielen

    oder du formatierst einfach (empfohlen) oder du machst eine wiederherstellung von früher

    ich kann dir das so erklären, wenn du lauter videoplayer installierst. Sagen wir mal Media player classic, nero media plyer, windows player und dann noch lauter codecs. dann kommt es zu probleme beim abspielen der filme.

    da es mehr mals zu viele codecs auf der festplatte installiert sind und sich gegenseitig beim benutzen stören.

    das sleb ist das problem bei dir irgend welche treiber machen den ganzen spass net mit und des wegen das problem.
     
  19. #18 3. März 2006
    @Weizenbier:

    Anfangs hat er neugestartet. Nachdem ich diesen Punkt jedoch im Menü "Starten und Wiederherstellen" geändert habe bekomme ich einen Bluescreen. Wollte damit bezwecken eine Fehlermeldung zu bekommen.
    Aber der Bluescreen ist wie schon gesagt ohne Text.
    Nun startet er also nicht mehr neu, sonder es kommt nur ein blauer Bildschirm.

    Achja, das mit dem Netzteil ist gar nicht so lange her. Schätze mal 6 Wochen.



    @Kobold506:
    Das mit den Treibern habe ich auch schon gehört.
    Deshalb habe ich eigentlich auch die Fehlerdiagnose mit WinDBG gemacht. Dort wird einem angezeigt ob und wo fehlerhafte Treiber installiert sind.
    Bei mir wird zwar angezeigt, dass ein fehlerhafter Treiber vorliegt, jedoch wird mir als Ziel die ntoskrnl.exe angegeben was ja eigentlich kein Treiber ist.


    Wenn alle Stricke reißen werde ich wohl oder übel wohl mein System neu aufsetzen müssen. Aber damit werde ich noch ein Stückchen warten.



    Greets - RS
     
  20. #19 3. März 2006
  21. #20 3. März 2006
    Hab ich schon probiert. Dennoch vielen Dank!


    Greets - RS


    Edit:
    Hab auch schon 'ne fremde ntoskrnl.exe getestet. Damit funktioniert Windows gar nicht mehr.
     
  22. #21 4. März 2006
    hatte ich auch voll oft, bei mir ging es schon runter nach spielen wie moorhuhn kart xxl ^^.
    naja entweder netzteil zu schwach oder ueberhitzt. beides möglich.
     
  23. #22 4. März 2006
    für was ist die datei überhaupt zuständig?

    vllt können wir dann mal weiter schauen.

    und noch was, bei mir kommt der fehler heut noch.

    mein cpu ist ein P4 2.8GHz und auf 3.2 getaktet wenn ich auf 3.4 takte dann kommt bei mir wieder der Fehler (Bluescreen).

    also frage: Hast du den cpu hoch getaktet. wenn net dann verusch mal runter zu takten wenn es dann geht ist das netzteil zu schwach und takte den arbeitspeicher au mal runter.

    PROBIERN GEHT ÜBER STUDIERN
     
  24. #23 4. März 2006
    Hab was zu ntoskrnl.exe gefunden. Müsste bei XP auch zutreffen weil es auf NT basiert.


    PS: Ich probier nachher mal 'n anderen Arbeitsspeicher.


    Greets - RS
     
  25. #24 4. März 2006
    Also gehört nicht so richtig zum eigentlichen Problem, aber falls es jemandem auch mal so ergehen sollte. Die ntoskrnl.exe war bei mir auch mal beschädigt, CRC Fehler, was weiß ich warum. Was hab ich gemacht? WinRAR für MS-Dos besorgt, rauf zum Dad, seine ntoskrnl.exe (er hat auch WinXP Pro) mit DosRar gepackt und gesplittet, auf zwei Disketten verteilt, runter zu mir gerannt, ntoskrnl neu ins entsprechende Verzeichniss entpackt und getestet. Bei mir ging Windoof danach wieder. Also demnach trifft deine Aussage wohl nicht immer zu ^^
     
  26. #25 4. März 2006
    Hmm schon komisch. Hab die ntoskrnl.exe von 2 Freunden ausprobiert. Haben beide nicht funktioniert.
    Erst nachdem ich dir original Datei von der WinCD expandiert hab hat Windows wieder funktioniert.

    Sowas gibts echt nur bei Windows :D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - System stürzt Spielen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.947
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.444
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    565
  4. system stürzt ab, Daten sind beschädigt

    h4Xx , 24. November 2005 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    306
  5. system stürzt bei spielen ab

    Phame , 23. November 2005 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    841