Systemlaufwerk eigenschaft übertragen?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von MasterJulian, 25. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Mai 2006
    Ich habe 2 Festplatte eine 40GIG und eine 160GIG. Die 160GIG soll ausgetauscht werden. Das system ist auf der 40GIG doch komischerweise ist eine partition der 160er das Systemlaufwerk (auch c: das sys liegt auf d). Wen ich also diese Festplatte abklemme kann windows nicht booten. Wen ich versuche per reperaturconsole fixboot einzugeben kommt: Das Systemlaufwerk konnte nicht gefunden werden. Wie kann ich diese Eigenschaft auf meine 40er platte kopieren?
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Mai 2006
    also..
    Steck was du haben willst so um, dass deine Boot-Platte "Master" ist.
    dann schau im Bios ob deine Windows Platte die richtige ist, bei boot devices :)
    Das sollte gehn!
     
  4. #3 25. Mai 2006
    die ist master. Ich hab keine ahnung wieso die Slave (160) gebraucht wird
     
  5. #4 25. Mai 2006
    nimm Acronis True Image erstell nen Image der Systempartition bzw. kopiere einfach die Systempartition auf die 40GB Platte mit der Option, Partition/Festplatte Klonen.
     
  6. #5 25. Mai 2006
    wie soll das gehen ohne die paritionen zu löschen?
     
  7. #6 26. Mai 2006
    die informationen, von welchem system geladen werden soll, MUSS immer auf der ersten partition der ersten platte sein, die vom bios erkannt wird.
    da du während der windows installation die 160 platte vor der 40 platte angeschlossen hattest wurden diese ersten infos auf die C: platte überschrieben.

    wie kannst du jetzt vorgehen.

    mein tip, installiere windows neu.

    ist hier die einfachste möglichkeit, und danach hast du ein sauber installiertes system.

    aber ich habe noch weitere ideen. alle nur theoretisch, da ich sie selber nie hab testen müssen.

    möglichkeit zwei,
    klemm die 160 gb pladde ab, und versuche eine reperaturinstallation.
    dateien und einstellungen bleiben erhalten, service packs und updates müssen neu gemacht werden.
    vorraussetzung, die windows installation erkennt die bisherige installation auf der 40 gb platte.

    möglichkeit drei.
    lösche alle daten, die du auf der 160 gb platte hast und die nicht als systemdatei gekennzeichnet sind.
    dann defragmentiere diese partition und dann verkleinere die partition auf wenige MB.

    defragmentiere ebenfalls die 40 gb platte und gebe hier freien speicher frei, in gleicher größe, (oder besser etwas mehr) dann sorge dafür, dass dieser unformatierte bereich VOR der eigentlichen partition ist.
    kopiere dann die partition der 160 gb platte in den freien speicher der 40 gb platte.
    klemm dann die 160 platte ab, und versuche, ob windows startet.
    mach das alles mit einem programm wie powerquest partition magic und nutze dabei die option der start disketten bzw boot cd.
    also NICHT UNTER WINDOWS PARTITIONIEREN.

    wenn ich so drüber nachdenke, mach schritt 1. ...


    mfg spotting
     
  8. #7 26. Mai 2006
    Das programm startet dann neu im Dos Modus und kopierst die Partition normal, in Windows selbst geht das ja nicht.
     
  9. #8 26. Mai 2006
    ich hab mal weng gegoogelt und gelesen das es mit patition magic geht. ich werde es mal damit versuchen
     
  10. #9 26. Mai 2006
    guck mal ob die platten nicht nur richtig gejumpert sondern auch die reihenfolge im bios stimmt! Ich hatte dasselbe Problem und bei mir lags daran!


    Gruß bruder-tuc
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Systemlaufwerk eigenschaft übertragen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.231
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    789
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    687
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    521
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    553