Taskleiste stürzt öfters ab

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von eSo, 3. April 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. April 2007
    Hi,

    ich hab seit einigen Wochen das Problem, dass sich meine Taskleiste aufhängt. Besonders oft passiert es, wenn ich den SFT-Loader an mache, etwas größeres mit WinRAR entpacke oder (Was besonders oft) über Arbeitsplatz in meinen größeren Partitionen gucke.
    Taskaleiste friert ein > nur neustart hilfe weiter.

    Antivir/Spywar doctor/Hijackthis zeigt nichts außergewöhnliches an.

    Benutze WinXP Home SP2. XP läuft mit einem Theme (uxpatcher). Die größeren Partitionen laufen mit FAT32 (78GB und 58GB). Liegt es an FAT32? Hat jemand'n ähnliches Problem (gehabt) und evtl. eine Lösung parat außer die ganze Partition zu NFTS zu konvertieren?

    Ich hätte gerne FAT32 behalten, da man im LAN nur FAT32 Platten freigeben kann bzw. mit NFTS hat man da doch Probleme oder irre ich mich?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. April 2007
    AW: Taskleiste stürzt öfters ab

    Also erstmal FAT32 ist eigentlich nur für kleinere Platten, wenn du mal die Chance hast formatiere in NFTS. Kannste dann die explorer.exe beenden und wieder starten?
     
  4. #3 3. April 2007
    AW: Taskleiste stürzt öfters ab

    Wieso FAT für so große Partitionen? NTFS Partitionen kannst du genauso freigeben.

    Weiß net ob das dein Problem behebt, aber s wär ma n Anfang ;)

    meckes
     
  5. #4 3. April 2007
    AW: Taskleiste stürzt öfters ab

    Nope. Wenn ich die explorer.exe beende bleibt sie ganz aus und startet nicht nach einigen Sekunden neu.
    Der gesamte Explorer hängt sich auch nicht auf, ich kann alles ganz normal auf dem Dektop surfen, jedoch fälllt die Taskleiste weg. Drum gibt es mir irgendwie 'n Rätsel auf.
     
  6. #5 3. April 2007
    AW: Taskleiste stürzt öfters ab

    Hallo
    Wenn das bei großen daten Passiert und ausschließlich da könnte es durchaus sein das dein Spiecher an seine grenze kommt. Schau doch mal in den Taskmanager welcher prozess die meiste Auslastung weg nimmt wenn du noch rein kommst. Und hier mal nach der Auslastung CPU schauen .
     
  7. #6 3. April 2007
    AW: Taskleiste stürzt öfters ab

    also am fat32 dateisystem liegts nicht.
    fat32 is ganz ok, nur hat ntfs den vorteil, dass es schneller defragmentiert oder erst gar nicht so viele fragmente bildet.

    aber mit der taskleiste hat das absolut nix zu tun, die is einfach müll, typisch microdoof.
    bei mir friert öfter mal der knopf ein, mit dem man inaktive symbole ein und ausblendet oder sie werden einfach alle oder gar nicht angezeigt.

    kann man nix machen, außer winXP nomma drüber installieren (dann allerdings fat beibehalten) oder nen update.
    kannst ja mal nen spyware- und viren-scanner drüberlaufen lassen.

    ach ja: lässt sich das startmenü noch mit der windows taste öffnen?
     
  8. #7 26. Mai 2008
    AW: Taskleiste stürzt öfters ab

    Diese Fehler sind von "SSDP-Suchdienst" verursacht worden, welchen du dann einfach deaktivieren musst ... und siehe da: die Kiste läuft wieder einwandfrei!
     
  9. #8 26. Mai 2008
    AW: Taskleiste stürzt öfters ab

    Naja, ich denke nach über einem Jahr ist der Support nicht mehr nötig...

    closed
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Taskleiste stürzt öfters
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    464
  2. Win7 64 - Taskleiste zuckt....

    WeBsToR , 27. August 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.329
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    857
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    719
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.597