Teheran:Österreichs Botschaft angezündet

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von digitalevil, 6. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2006
    Quelle

    Österreichs Botschaft angegriffen
    Aus Protest gegen die in europäischen Zeitungen erschienenen Mohammed-Karikaturen haben Demonstranten in der iranischen Hauptstadt Teheran die österreichische Botschaft angegriffen.
    Aus Protest gegen die in europäischen Zeitungen erschienenen Mohammed-Karikaturen haben Demonstranten in der iranischen Hauptstadt Teheran die österreichische Botschaft angegriffen. Rund 200 Demonstranten schleuderten am Montag Brandsätze und Steine auf das Gebäude, wie ein Reuters-Fotograf berichtete. Sicherheitskräfte hinderten die Demonstranten an der Erstürmung der Botschaft.

    Auch in anderen Ländern war es am Montag erneut zu Protesten gekommen. In der indonesischen Hauptstadt Jakarta zogen etwa 400 Mitglieder einer islamistischen Partei vor die dänische Botschaft. In Afghanistan wurde bei einer Demonstration ein Mensch getötet. Während einer Protestkundgebung sei es zu einer Schießerei gekommen, teilte die Polizei mit.

    Mehr als 1.000 muslimische Aktivisten verlangten in Bandung in West-Java ein Ende der diplomatischen Beziehungen Indonesiens zu Dänemark. Vor der dänischen Vertretung in Bangkok protestierten rund 500 Muslime. Dänemark sei „von jetzt an ein Feind der Muslime“, sagte ein Sprecher.

    Auch in der Stadt Gaza haben am Montag dutzende Palästinenser neuerlich das seit Tagen geschlossene EU-Büro attackiert. Augenzeugen berichteten, die Randalierer hätten eine Fahne mit den Emblemen der Europäischen Union verbrannt. Sie bewarfen das Bürogebäude mit Steinen und Flaschen und schleuderten Eisenstangen. Die Demonstranten skandierten Parolen gegen Dänemark und Europa.

    Ungeachtet der Proteste plant die österreichische EU-Ratspräsidentschaft dazu aber keine Krisensitzung. Derzeit sei „kein Sondertreffen“ vorgesehen, sagte ein Sprecher der EU-Ratspräsidentschaft am Montag auf Anfrage der APA in Brüssel. Außenministerin Plassnik war den Angaben zufolge am Wochenende bemüht, in telefonischen Kontakten eine Beruhigung der Lage zu erreichen.

    Der österreichische Botschafter in Teheran, Michael Stigelbauer, bestätigte nach Angaben des Außenministeriums in Wien, dass iranische Sicherheitskräfte die Erstürmung des Gebäudes durch Demonstranten verhindert haben. Die Botschaft wurde aus Sicherheitsgründen geschlossen. Außenministerin Ursula Plassnik betonte am Montag nochmals, dass die Sicherheit der österreichischen Bürger und Einrichtungen in den von den Protesten gegen die umstrittenen Karikaturen des Propheten Mohammed betroffenen Ländern absolute Priorität habe.

    Gegenüber den iranischen Behörden und der iranischen Botschaft in Wien wurde der in der Wiener Konvention über Diplomatischen Beziehungen von 1961 festgeschriebene Schutz mit allem Nachdruck eingefordert, teilte das Außenamt mit. Durch den Einwurf von Molotow-Cocktails wurde auch das Gebäude des österreichischen Kulturforums in Teheran beschädigt. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Der österreichische Botschafter protestierte umgehend und verlangte von den Behörden nochmals angemessenen Schutz für Österreicherinnen und Österreicher sowie für alle österreichischen Einrichtungen im Iran, teilte das Außenministerium mit.

    Wegen des Angriffs auf die österreichische Botschaft in Teheran ist der iranische Botschafter in Wien, Seyed Mohsen Navabi, am Montag ins Außenministerium zitiert worden. Wie aus einer Aussendung hervorgeht, überreichte der Generalsekretär im Außenministerium, Johannes Kyrle, dem Vertreter der Islamischen Republik eine Protestnote.

    „Der durch nichts zu rechtfertigende Angriff auf das österreichische Kulturforum durch den Einwurf von Molotow-Cocktails mit beträchtlichem Sachschaden sowie der Angriff auf die österreichische Botschaft in Teheran sind völlig unannehmbar“, heißt es in der Protestnote.

    In dem Schreiben werden „mit allem Nachdruck“ die Verpflichtungen der Regierung der islamischen Republik Iran im Sinne des in der Wiener Konvention über Diplomatische Beziehungen von 1961 festgeschriebenen Schutzes betont. Die iranischen Behörden werden um angemessenen Schutz für Österreicherinnen und Österreicher sowie für alle österreichischen Einrichtungen im Iran ersucht.

    Die iranische Regierung wird zudem aufgefordert, jegliche weitere Einschüchterung oder Gewalt gegen europäische Bürger zu verhindern und die notwendigen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit europäischer Bürger und europäischen Eigentums zu gewährleisten.

    Die österreichische Botschaft in Teheran hat eine entsprechende Protestnote heute an das iranische Außenministerium gerichtet. Darin wird dringend ersucht, den in der Note angeführten Maßnahmen Rechnung zu tragen.

    Dramatische Szenen

    Dramatische Szenen haben sich am Montag in den Räumlichkeiten der österreichischen Botschaft in Teheran abgespielt. Wie Botschafter Michael Stigelbauer der APA berichtete, hatte sich eine aufgebrachte Menschenmenge vor dem Bürogebäude versammelt und warf mit Steinen die Fenster der österreichischen Vertretung ein. „Ich habe mich daraufhin entschlossen, die Botschaft zu schließen“, so Stigelbauer.

    Bereits in der Nacht auf heute, Montag, hatten Unbekannte einen Brandanschlag auf das österreichische Kulturforum in Teheran verübt. „Es wurden etwa fünf Brandsätze gelegt. Im Gebäude entstand ziemlicher Sachschaden. Der Fußboden und die Stiegen sind verbrannt, die Fenster zerbrochen. Das Erdreich im Garten ist mit Benzin getränkt“, berichtete Stigelbauer.

    Einige Stunden später schlugen dann die ersten Geschoße die Fensterscheiben der Botschaft kaputt. Diese ist im dritten Stock eines Bürogebäudes untergebracht. „Die Leute müssen Schleudern verwendet haben, weil so hoch kann doch niemand Steine werfen“, wunderte sich der Botschafter.

    Geschockt reagierten die rund zehn bis 15 Mitarbeiter Stigelbauers, die sich noch nie zuvor in einer derartigen Gefahr befunden hatten. „Es wurden auch einige Flaggen verbrannt, ich meine, auch eine österreichische gesehen zu haben.“

    Als Grund für die Attacke sieht Michael Stigelbauer „eindeutig die EU-Präsidentschaft“. Bei den zuständigen Behörden in Teheran hat er sich wegen des Vorfalls bereits beschwert. Morgen möchte der Diplomat die Botschaft wieder aufsperren und hofft auf einen „ganz normalen Arbeitstag“.

    -------------------------------------------------------------------------------

    Meiner Meinung übertreibens die Islamistn wirklich! Diese Religion ist
    gegenüber anderen noch weniger tollerant als wir! die Islamisten entführen Christen und so weiter! Aber wir zünden keine Botschaften an!

    Da ich selber aus Österreich bin betrifft mich das auch! Und ich muss
    sagen das sich Islamisten überhaupt nicht aufregen müssen wenn sie
    sich hier nicht wohl fühlen oder so! Wit tun genug für die Integration!
    Da gehören aber zwei dazu!

    Jezt werden schon Botschaften aus Ländern angezündet die
    an diesem Skandal NICHT beteiligt waren!

    An alle Islamisten: Schämt euch!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Februar 2006
    Karikaturenstreit eskaliert / Botschaft Österreichs angegriffen / Deutsche Flaggen verbrannt

    QUELLE

    ////////////////////////////////////////////COMMENT:

    Ist das nicht krank? Jetzt wird der gesamte hass auf ganz europa ausgedehnt... Was haben die für Gründe, dass sie jetzt nach Dänemark (obwohl der Staat doch gar nichts mit den karikaturen zu schaffen hatte) auch noch andere Botschaften anderer europäischer Länder angreifen.
    Natürlich darf da eine verbrannte deutsche Flagge auch nicht fehlen, obwohl wir hier in Deutschland doch eigentlich sehr tollerant sind, oder?
    Ich sage nicht, dass alle Mosslems so sind und meine mit dem text auf keinen Fall alle Moslems. Ich bin der meinung, dass jeder seine Religion so ausüben sollte, wie er es braucht, sofern er dabei keine anderen Lebewesen beeinträchtigt. Aber die Reaktion auf diese karikaturen ist einfach nur als primitiv zu bezeichnen.
     
  4. #3 7. Februar 2006
    Hi Zusammen

    Extremisten haben meiner meinung nach viel zu viele freiheiten, die tuen und lassen was ihnen gefällt. Wenn sie Anarchiegis leben so weiter führen wird es irgendwann einen ganz großen knall geben weil sie irgendwann den bogen überspannen. Was zurzeit viele vergessen ist normale Moslems von extremisten zu trennen sie werfen alle in einen Topf. Ich kenne viele Moslems die diese Taten verurteilen und niemals etwas unrechtes in irgend einem namen tuen würden.
     
  5. #4 7. Februar 2006
    wenn ich da in der botschaft sitzen wuerde würde ich einfach mitm gewehr auf die ganzen demonstranten reinheitzen langsam gehts echt zu weit und anscheinend reichts nicht mit denen zu reden oder sich zu entschuldigen!
    BIn der letzte der eigentlich gewalt einsetzen würde aber ey hallo ? langsam reichts echt ausserdem was ham denn die österreicher denen getan ...

    bescheuerte extremisten
     
  6. #5 7. Februar 2006
    Also langsam reicht es mit den da unten die sind wo nich ganz dicht in der birne und nun labbert die Taliban wieder vom Heiligen Krieg klar kann ich vertehen das die sauer sind aber immer ihre gewalt langsam sollte man mal härter durch greifen . Ma sehen wann die den ersten Deutschen anpissen die Flagge haben sie ja schon verbrannt . Genau wie die deppen im irak die 2 Deutsche entführt haben das is doch das selbe in grün wir haben nix mit zutun wir helfen den un was machen die richten ihren hass gegen alles un jeden hoffe nur das die 2 noch leben un nich genau so brutal getötet wurden wie alle vor den . Ich find das einfach nur blödsinn was die reißen das muß nich sein dann brauchen die sich nich wundern wenn die bald nachts nich mehr schlafen können
     
  7. #6 7. Februar 2006
    Ich finde wenn das da unten mit den ganzen Protesten und ausschreitungen so weiter geht dann sollte deutschland, wie guido westerwelle ja auch schon gesagt hat die zahlungen und insbesondere die hilfsleistungen sofort stoppen!

    Achja, btw. kann mit mal bitte jmd. einen link schreiben wo ich mir die karikaturen anschauen kann!
     
  8. #7 7. Februar 2006
    {bild-down: http://www.welt.de/media/pic/000/315/31509v1.jpg}


    aus dem artikel hier
    aber es gibt glaub ich noch ne andere

    des war ja auch mal kein kluger schachzug:
    {bild-down: http://www.ftd.de/asset/Image/2006/02/03/94lemonde.jpg}

    Eine Karikatur in der Freitagsausgabe der französischen Tageszeitung "Le Monde": Eine Hand schreibt mit einem Minarett als Stift hundertfach den Satz "Ich darf Mohammed nicht zeichnen" und lässt so ein an den Propheten erinnerndes Gesicht entstehen

    und hier sind noch mehrere bilder von demonstrationen usw.
     
  9. #8 7. Februar 2006
    ich finde das ehrlich gesagt so ein schwachsin was die da unten machen aber okay wenn es ihr glauben ist aber randalieren muss man da doch nicht gleich!

    was ich aber auch nicht okay finde ist die bild die natürlich die karikaturen auch zeigen muss so das jezt deutschland auch drin hängt! solche vollidioten die wissen genau das deutschland nun auch ins fadenkreuz der terroristen gerät!!!!!
    man sollte die bild absetzen! es werden ja schon deutschland fahnen abgebrannt da unten!

    mfg Spy
     
  10. #9 7. Februar 2006
    Das kann man so oder so sehen...Willst du jetzt alles verbieten,was den Islam unter umständen aufregen könnte.

    Selbst wenn ich das jetzt etwas überspitzt gesagt habe - damit ist die pressefreiheit in gefahr...

    Die Islamisten sollten mal überlegen, wer auf wen mehr angewiesen ist:
    Der Westen auf die Gläubigen - oder die Gläubigen auf den Westen

    Zu welchem Schluss kommt ihr?
     
  11. #10 7. Februar 2006
    hi ich bin auch österreicher und verstehe das alles garnicht was da untern abgeht, die sind nichtmehr normal im kopf wenn die randalieren und was hat den bitteschön österreich getan? lol?! man die sollten sich was schämen is ja voll die frechheit was da abgeht!!

    auch fand ich nicht korrekt das die dort die deutschland flagge angezündet haben, ich bin mir sicher die haben auch die österreich flagge verbrannt bei der botschaft!
     
  12. #11 7. Februar 2006
    Die randalieren nicht gleich. Es sind viele sachen passiert und es reicht langsam!
    Hätten die Dänen nichts gemacht, würden die auch nichts machen, also!
    Die jenigen sind schuld die angefangen haben!
    und nicht die jenigen die darauf was machen.
     
  13. #12 7. Februar 2006
  14. #13 7. Februar 2006
    Hmm

    was muss man für ein hass auf europa haben?
    schon heftig !
    die denken einfach europa sind die die alles Falsch machen und nur böses wollen!!! naja
     
  15. #14 7. Februar 2006
    naja zu sagen die haben angefangen ist immer einfach!!!! :mad:

    lol also findest du das gut was da passiert?! ?(?!

    ok vielleicht wars nen fehler diese karikaturen zu machen, aber geschehen ist geschehen und was sollen die mehr noch machen als sich dafür entschuldigen?!?!
     
  16. #15 7. Februar 2006
    lol! schämen? was würdest du denn tun wenn zb ein iraner karikaturen von jesus machen würde!? ausserdem sind an den angriffen nich mal ein bruchteil der bevölkerung beteiligt! ich will jetzt auch ncih sagen, dass das in ordnung is was die da tun! aber wie schon vor mir gesagt, sie haben nicht angefangen! und wer den kuran gelesen und sich mit dem islam mal beschäftigt hat, würde verstehen wie bedeutsam mohammed ist!
     
  17. #16 7. Februar 2006
    Hey Leute wir diskutieren gerade über Radikale Islamisten die ihren Glauben dazu nutzten um die Westliche Welt zu "zerstören".
    Ich bin selber Moslem und mich regt das auch auf was die Dänen da gemacht haben aber ich gehe ja nicht gleich auf die Straße und radaliere. Im Koran steht nicht das man Botschaften zerstören oder oder Menschen umbringen soll.
    Also haltet euch bitte mit euren Äußerungen zurück und bezieht das nicht au die Allgemeinheit denn nicht alle sind so. Wenn welche auf die Straße gehen um zu Demonstrieren finde ich ist das ok aber nicht das sie randalieren.
    1500 Jahre lang wurde Mohammed nie gezeichnet weil man sich nicht mit ihm vergleichen soll. Und die Dänen müssen nicht die Moslems provozieren weil sie ein bisschen Kohle verdienen wollen. Der Glaube ist für die #menschen da unten alles was die haben.
    Radikale Moslems und Moslems sind nicht das gleiche.
     
  18. #17 7. Februar 2006
    Solche Kranken !

    Die regen sich nur auf weil sie es nicht gewöhnt sind das jeder Meinungsfreiheit hat. Bei den zurückgebliebenen dort wäre jeder der was aufrichtiges sagt gesteinigt worden.

    Wir sollten stolz sein auf die Werte und Gesetze in Europa, wo nicht jeder gleich gelincht wird nur weil er etwas falsches sagt.

    Die reiten sich nur weiter in den Untergang meiner Meinung nach. Denn die Bevölkerung dort muss dann unter unwürdigen Umständen leben in denen der Geist eingeschränkt ist. Durch solch heftige Reaktionen auf etwas das jemand mit gutem Gewissen in Berufung auf sein Recht auf Meinungsäußerung gezeichnet hat, kappen sie nur noch mehr die Möglichkeit in ihrem eigenen Land seine Meinung zu äußern.

    Edit: Wenn man auf sowas so heftig reagiert kann man doch nur nen Knall haben. Die haben sicher auch nicht wenige Bilder über Gott oder Jesus gezeichnet. Sogar ich könnt hier n Bild von Mohammed oder Gott zeichnen und hier posten. Würde das auch so eine heftige Reaktion hervorrufen ?

    Vor allem an so etwas ist nicht die Bevölkerung da unten schuld sondern die sogenannten Imams und Verantwortlichen da unten die Lügen und Hass verbreiten.
     
  19. #18 7. Februar 2006

    Ich weiss schon was ihr meint! Ich weiss auch das es da unterschiede gibt! Ich bin kein Rassist und ich akzeptiere jede Religion! Aber die
    Typen die sich da Aufregen und Randaliern sind für mich nur Terrorissten
    die eine Religion Vergewaltigen!

    Die Mohammed zeichnungen wurden durch sie noch zusätzlich verschärft
    mit Hetz Botschaften!

    Und dann wird noch die Österreichische Botschaft in Brand geschteckt
    und Deutsche Fahnen verprannt! Das wär wie wenn mich ein Türke Blöd
    anmacht, und ich mich an einem Spanier räche! Das ergibt doch auch keinen sinn!

    Was die Machen ist Blinde gewallt und die Karikaturen werden nur dazu benuzt das sie ihren Dämlichen Jihad durchsetzen können!
     
  20. #19 7. Februar 2006
    was wir machen würden:
    1. nix
    2. es nicht gut heißen aber trotzdem nix tun
    3. uns vielleicht darüber auflegen aber nicht gleich ne botschaft abfackeln
    4.........
    5......
    6........

    deshalb ich kann einfach nicht verstehen wie der glaube jemande zu solchen handlungen treiben kann!!!!
    dumm, echt dumm, meiner meinung nach, die menschen die sich an sollchen kravallen beteiligen.
     
  21. #20 7. Februar 2006
    so weit ich weiß haben die auch die flagge von österreich verbrannt!! ich hab das auf so ein kanal aufm satelitten gesehn!!
     
  22. #21 7. Februar 2006
    wenn die moslems schon durchdrehen dann gegen die, die schuld sind und jetzt nich auf einmal gegen ganz europa inclusive deutschland!!!​
     
  23. #22 7. Februar 2006
    genau so sehe ich das auch. genauso als wenn man die cdu hasst und dafür den hauptsitz der spd anzündet...so ein schwachsinn.... digitalevil hat da schon vollkommen recht!


    mfg
     
  24. #23 7. Februar 2006
    man man man ... man kann´s auch übertreiben :O
    also menschlich ist dieses verhalten nicht mehr -_-
     
  25. #24 7. Februar 2006

    Ach jetzt weiß ich wies war, die wollten die österreichische botschaft gar nicht abfackeln sondern nur die sich daran befindliche östereichische landesfahne!!!!
     
  26. #25 7. Februar 2006
    Also ich finds einfach nur lächerlich!
    Jetzt haben diese Ä***** endlich ein Ventil für ihren völlig unbegründeten, sinnlosen Hass gefunden, und die anderen Länder sollen darunter Leiden?!
    Ich sach euch was, sofort alle ausländische Hilfe für dieses Land einstellen, und wenn die sich dann mal entschuldigt haben (in einer öffentlichen Entschuldigung im Fehrnsehen natürlich), dann vielleich so langsam die Hilfe wieder aufnehmen.
    Aber so nicht, sach ich euch! Nicht mit uns!

    MfG
    klaus
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Teheran Österreichs Botschaft
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.890
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    283
  3. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    860
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    218
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    377