telefonkabel vs lankabel

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von t3nn0, 21. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2009
    Hallo,
    habe unter der sufu leider nichts gefunden. da ich gemerkt habe das das hier n recht kompetenter haufen ist - möchte ich meine frage auch gleich hier stellen.

    also ich ziehe jz um und müsst ein 15m kabel verlegen - dlan und wlan ist für mich keine option.

    es gibt 2 varianten:
    a) ein normales telefonkabel (das von festnetzdose zu modem) 15m lang von vorzimmer ins wohnzimmer
    b) 2x lan-kabel von vorimmer ins wohnzimmer.

    wieso sind das so komische varianten?
    folgendes

    festnetzdose auf modem - moden port1 auf laptop modem port 2 auf tv. beides im vorzimmer. ich kann nun das modem ins wohnzimmer stellen und die festnetzdose - modem verbindung 15 m lang machen oder das modem im vorraum stehen lassen und 2 lankabel durch die wohnung ziehen.

    mir wäre lieber wenn ich das modem ins wohnzimmer stellen kann - da ich das 15m telefonkabel ohne probleme unter bzw neben dem laminat verlegen kann - beim lankabel wäre das nicht nur aufwändiger sondern auch enorm viel teurer.

    danke für die antworten im vorhinein

    lg tenno
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. November 2009
    AW: telefonkabel vs lankabel

    hmm, gibt noch andere Faktroren wovon das abhängt!

    Gehe davon aus das du DSL hast!
    Fürs Telen: ISDN oder Analog oder sogar VoIP? Wo soll dein Telefon hin?

    Bei analog wenn das Telefon ins Wohnzimmer soll würde ich den ganzen Kram (TAE, Splitter, Modem) ins Wohnzimmer legen, denn verlängerst du einfach das Amt mit normalem Telefonkabel!

    Wenn dein Telefonkabel im Vorzimmer bleiben soll würde ich den Splitter dort lassen!...gibt aber mehrere Varianten, abhängig auch von deiner Hardware (mehrere telefone, NTBA, Splitter etc)...

    Die Variante mit den 2 Lankabeln würde ich auch direkt streichen, da eher schlecht zu verstecken

    Müsse naber auch keine zwei Kabel sein, kannst zur Not auch mit Switch/Hub arbeiten
     
  4. #3 21. November 2009
    AW: telefonkabel vs lankabel

    es geht darum internet und fernsehen ins wohnzimmer zu legen - festnetz bzw telefon ist atm irrelevant.
    2 lan kabel würde gehen - was mich interessiert einfachere und elegantere variante ist das ganze mit dem telefonkabel sprich mit dem kabel welches aus der dose zum modem geht zu machen - das es deutlich dünner und flexibler als ein lankabel ist.

    mfg tenno
     
  5. #4 23. November 2009
    AW: telefonkabel vs lankabel

    Für DSL benötigtst du nur 1 Doppeladern bzwl. 2 Adern verseilt (1 DA).
    Ein normales Telco-Kabel hat i.d.R. 2 DA. Das Kannst Du von Hausanschluss APL (Anschlusspunktleiter deines Provider) ins Wohnzimmer ziehen und es dort auf einer TAE Dose auflegen und mit einem TAE zu RJ11 Kabel mit deinem Modem verbinden. Dahinter dann die 2 Netzwerkfähigen Endgeräte klemmen.
     
  6. #5 3. Dezember 2009
    AW: telefonkabel vs lankabel

    soweit gebe ich meinem vorposter recht,
    für das reine dsl-signal benötigst du nur 2 adern, also 1da.

    was die elegante lösung angeht:

    nehm dir mal 2 netzwerkdosen.
    1 in die stube, eine in den fluhr.
    ziehe 1 netzwerkkaber dazwischen.

    nun hast du 4 da.

    erklärung:
    10mbit strecke =2da
    1 telefon = 1 da
    1dsl=1da

    wenn du dir nun die 2 dosen (doppeldosen) etwas spezieller belegst,
    kannst du entweder
    1x 100mbit
    oder
    1x10 mbit + 1 dsl + 1 telefon darüber fahren.
    oder
    1x isdn + 1 dsl
    oder
    1xisdn + 1x 10 mbit.

    die anschlusswariante sind dann angepasste rj45 stecker.

    wenn es noch interessiert dosenbelegung giebt es per pm von mir.
    genauso wie die belegung der rj45 stecker.

    wenn du etwas skill mitbringst beim auflegen geht es auch mit patchkabel als meterware anstatt dem standard netzwerkkabel.

    unterschied:
    standardkabel hat feste innenleiter ist unflexibel und dick.
    patchkabel hat flexible innenleiter, ist flexibel und dünn.

    patchkabel lassen sich auch fast wie ein 2da kabel verlegen, bieten aber mehr vorteile.

    so ist die Lösung viel flexibler als mit entweder oder, und bietet mehr vorteile.


    mfg. arolo
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - telefonkabel lankabel
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    467
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    782
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.887
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    7.767
  5. Doch ein recht teures Lankabel..

    BL@de , 4. Oktober 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.543