Telekom bietet bald 16000!!!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Strava, 9. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2006
    Wie im Betreff schon geschrieben bietet die Telekom bald DSL 16000 an. Das ganze wird im Mai verfügbar sein. Preislich können alle potentiellen Kunden aufathmen: 30€ so wie zB bei 1&1, die flat kostet wie bei allen anderen dann 9€. Und jetzt dürfen sich alle Upper freuen: 1mbit UPP!!!
    Als Grund für das späte angebot seien anscheinend die ausmerzung von fehlern und Problemen.

    Wenn euch die Info neu war und ihr es für sehr informativ haltet, klickt doch bitte den DANKOMAT.

    also dann, Diskussion eröffnet
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. März 2006
    Wow cool aber is des nicht so das das 16000er nicht überall verfügbar ist also nur so in Großstädte oder so??
     
  4. #3 9. März 2006
    Ja, das wird bestimmt wieder so sein..
     
  5. #4 9. März 2006
    richtig, nur da wo die Telekom auch ordentlich Geld machen kann!!
    ich wohne in einer etwas länlicheren gegend und bei mir ist nicht einmal 1000 mit voller bandbreite empfangbar: >>Telekom-Kapitalismus<< eben!
    Bevor die DSL 16k leifern sollten sie erstmal 1000 überall verfügbar machen!
     
  6. #5 9. März 2006
    das glaub ich kaum...das war schon immer so...1und1 legt vor...es ist nicht überall erreichbnar(also nur in großstädten) dann dauerts ne weile und telekom legt nach und es ist überall erreichbar, und dann auch bei 1und1 und co.

    mfg, scorpiopsychocat
     
  7. #6 9. März 2006
    wen interessiert telekom^^
    bei netcologne bieten die 18k ^^ das is der knüller
     
  8. #7 9. März 2006
    Das wär so geil wenn jeder immer soviel er will auch bekommt und nicht diese scheis Einschränkung hat!!!! Das regt voll auf!

    DSL für alle!!!! ollllleeeeee :) :) :) :)


    Ich will auch DSL 16000 bei mir geht nicht einmal 6000 scheis Leitung!


    Oder Versatel 24000 o shitttt!!! 8o 8o 8o
     
  9. #8 9. März 2006
    zum glück is bei mir in der nähe n reisen sitz von der telekom xD


    da kann ich des bestimmt haben :]


    greetZz


    pizZa
     
  10. #9 9. März 2006
  11. #10 9. März 2006
    WORD...das ist geil
     
  12. #11 9. März 2006
    Die sollen lieber erstmal in alle Regionen DSl 6000 freischalten, als immer höhere Down und Upload Geschwindigkeitenm anzubieten.



    mfg
     
  13. #12 9. März 2006
    jo, nur dass versatel noch schwieriger zu bekommen iss!!
    (Berlin, weiten teilen Ruhrpott, und sonst nurncoh vereinzelt)
    zu 1&1, die wollen dich ja ab 80gb nimma, die werden nach 2 h schon sich aufregen :D
    3. Telekom will jetzt das gesammte netz dann auch besser ausbauen (wird ja automatisch!!)
     
  14. #13 9. März 2006
    toll telekom is eh voll die verarsche ich bestehe immer auf netcologne und die haben sogar schon 18 mbit
    und kaum fehler und bieten diese egal wo an...

    MfG

    Adebenebo
     
  15. #14 9. März 2006
    Kleine Warnung, welche ich selber bei einem Kunden erfahren habe: Bei 1&1 mit dem 16000er aufpassen! Der o.g. Kunde hatte den Tarif, aber er hatte nicht die volle Bandbreite, die ihm zugesichert wurde. Also er bei 1&1 angerufen - und die Hammerantwort: "Tja, lesen sie mal den Vertrag genau durch: Dort steht bis 16000 - das heißt nicht, dass sie das unbedingt bekommen. Wenn das technisch nicht möglich ist, kann man da nichts machen". Bleibt am besten bei der Telekom. Es kostet zwar manchmal ein paar Euro mehr, aber dafür hat man Qualität! Und eine wirklich ordentliche Dienstleistung.

    @ Adebenebo: Wenn du T-Home-Speed meinst (das Glasfaserprojekt) --> das ist noch nicht fertig! Vivento ist da noch dran am arbeiten.
     
  16. #15 9. März 2006
    Ich hatte mal die information das die 16.000 nur als übergang zu betrachten ist um dann mehr geld für den glasfaserausbau zu haben der denn in dsl50Mbit enden wird , hier bei uns in hessen - frankfurt am main wurde schon an einer straße mit dem verlegen von glasfaserkabeln begonnen.bald hat deutschland nicht mehr das nachsehen in sachen surfspeed.
     
  17. #16 9. März 2006
    Hi,

    ich hab ne frage, wie teuer ist DSL16000 also jetzt Mon. mit allem drum und dran, weil ich hab DSL 2000 und evtl. überrede ich meine Mutter DSL 16000 zu nehmen wenns nicht mehr wie 60 Euro Mon. kostet :D :D :D :D ich kenne mich da nicht so aus, aber DSL 16000 und viele sagen dsa es nicht so teuer wird, ist ne überlegung wert :p :p :p

    Danke
     
  18. #17 9. März 2006
    Eine nachträgliche Ergänzung. Leute, wenn ihr keine Ahnung habt - dann haltet eure Klappe. "Die sollen erstmal blabla Verfügbar machen" - wer ein Funken Ahnung hat, der weiß, dass bei zunehmender Leitungslänge auch der Leiterwiderstand zunimmt und somit das Signal schwächer wird (5km Umkreis ist Pi-mal-Daumen Grenze). Eine neue Vermittlungsstelle zu bauen ist teuer, ebenso Verstärker einzubauen. Und extra für ein paar Anwohner Glasfaserstrecken zu legen ist ebenfalls verdammt teuer.
     
  19. #18 9. März 2006
    Irgendwie muss ich fast immer lächeln wenn ich hier solche Diskussionen lese.
    T-Online konnte bisher nich die 16ker bieten weil die noch die alte DSL Technik anwenden. Provider wie z.b. Versatel, NetCologne oder Arcor können ne 16k bieten weil die ADSL2+ Technik nutzen. Das das aber nich an jedem Anschluss geht liegt an der letzten Meile. Das bedeutet das auf den Metern (respektive Kilometern bei vielen Anschlüssen) von den Telefonkästen zur Wohnung einfach zu groß ist. Ich vergleich das auf der Arbeit gern mit Leichtatletik. Wenn man n 100m Rennen macht kann man voll durchpowern und ist schnell am Ziel. Bei der 400m Strecke muss man langsamer laufen weil man sonst nich mehr das Ziel erreicht....und dann gibts da noch die Marathonläufer. Und nun stellt euch mal vor das ein Ben Jonson nen Marathon in der Geschwindigkeit laufen sollte wie er den 100m Rekord gebrochen hat. Der kippt ja nach 300m um ^^
    Sprich... wenn man nahe an so Telefonkästen wohnt ist meist die 6k (bzw. bei den ADSL2+ anbietern die 16k oder mehr Leitung nutzbar)... wohnt man nur 1-2hundert Meter davon weg wär schon nurnoch die 3k bzw. 2k Leitung Möglich.... und noch weiter weg, was halt in ländlichen Gebieten der Fall ist, nur die 1k oder noch weniger.
    Und in vielen Gebieten lohnt sich n DSL Netz garnicht für die Betreiber (T-Online, Arcor und regionale Anbieter). Nu stellt euch mal vor das ihr so nen 100 Seelendorf habt wo 10km drumrum nix is. Die Leitung dahin kostet die Anbieter Millionen von Euros... das Geld bekommen die in 20 Jahren dort nicht rein.
    Und noch ne Sache am Rande... die meisten Anbieter ausser eben Arcor und regionale Anbieter wie NetCologne gehen eh über das T-Online Netz. Sprich wenn T-Online nich mehr als 2000 am Anschluss bieten kann dann kanns beispielsweise Freenet oder 1&1 auch nicht.
     
  20. #19 9. März 2006
    War doch klar, dass es jetzt nach 1und1, arcor und versatel kommen muss...

    Aber find ich gut, ich kenn mich jetzt nicht so aus wie mein Vorposter in den ganzen Techniksachen, aber naja, wie gesagt, war irgendwie klar, dass das jetzt so langsam kommen muss... Ich meine, klingt schon geil DSL 16000 :D
     
  21. #20 9. März 2006
    das mit dem kapitalismus stimmt nicht so ganz ! ich wohne auch in nem "dorf" und habe "nur" dsl 3000, weil wir einfach zu weit von der schnittstelle entfährt sind und die verbindung mit dsl 6000 einfach zu instabil wäre ! die telekom kann doch nicht in jedes kaff eine schnittstelle errichten, wer soll das bezahlen ?

    aber es wäre schon geil dsl 16000 zu haben ! ich denke in einigen jahren gibt es die mittel, das es überall verfügbar ist !
     
  22. #21 9. März 2006
    Genau so geht es mir auch! Da hast du Recht! Ich würd auch gern DSL 16000 haben :) Wäre mal Nice
     
  23. #22 9. März 2006
    ja aber in ein paar jahren gibts dann in den staedten usw dsl 30.000 :rolleyes:
     
  24. #23 9. März 2006
    Telekom hat unser Kaff auch schon an die Glasfaser gehängt...

    Bis jetz aber nur 6000 die Bestellung geht eh morgen raus!(also fürs 6000)

    MFG

    Grafix

    PS:Bin ja auch aus Hessen!
     
  25. #24 9. März 2006
    das ist so:

    wenn die telekom nicht die leitungen für die anderen provider zur verfügung stellen würde, dann hätte keiner dsl von arcor, 1und und den ganzen kram.
    auch bei dsl2+
    und der grund warum t-online nocht nicht mit dsl16000 angerückt ist liegt daran, dass die das noch weiter testen und dann schlieslich und letztlich für die meisten verfügbar machen werden (wie z.b. dsl1000-3000),
    denn was bringt das im moment wenn du das bei 1und1 hast und du hast nur ne geschwindigkeit von "bis zu 16000kbit und dann kannst du damit nix anfangen weil es noch nicht ganz ausgetestet und flächendeckend verfügbar is...dann würde ich sagen warte ich lieber ein paar monate auf die telekom und hab dann leistung qualität und support...und keine versteckten pleiten die kleingedruckt im vertrag versteckt sind...

    warum 1und1 und die ganzen provider ausser der telekom über t-online laufen(an welche man übrigens die dsl grundgebühr zahlt) liegt einfach daran dass sich die ganzen anderen provider sich das garnicht leisten könnten...deswegen zahln die auch was an die telekom...und billiger sind die auch nur weil der support meistens fürn ***** is oder wie schon gesagt in den vetrag reingeschrieben wird dass die geschwindigkeit nicht garantiert werden kann, wobei man trotzdem blechen muss.
    bei t-online wird die geschwindigkeit garantiert und wenn was nicht klappt dann ruft man den support an der das aumerzt...ausserdem verkaufen dir die telekom auch keinen anschluss der bei dir nicht erreichbar ist...weil du z.b. in nem kaff wohnst...

    mfg, scorpiopsychocat
     
  26. #25 9. März 2006
    also ich fühle mich schon n bisschen angesprochen: "von wegen keine ahnung von nixx, aber mal thread erstellen" also allem im allem muss ich "steve Judge" zustimmen. und das mit der letzten meile stimmt ja so auch, aber!!! die qualität der Leitung wird ja mit der Dämpfung angegeben. umso höher die Dämpfung, desto schwächer das Signal. DSL 6000 hat zb ne dämpfung von max 24db. des meiste von den db´s kommt ja von dem letztem teil der Leitung. (umso dicker die adern sind, umso besser die werte!!) Da man früher nicht gewust hat, dass man solche großen Datenmengen mit so hohen Frequenzen drüberjagen wird hat man aus Kostengründen eher dünnere Erdkabel verlegt. Da die sogenannte Dämpfung dann zu hoch wurde ist man jetzt dabei, das Netzt wieder auszubauen (was extrem kostspielig ist) Die Taktik iss vorerst folgende: In Dorf/Stadtmitte eine sehr gute Leitung legen, damit möglichst viele höheres DSL bekommen. Was dann sehr hart sein kann: Bei nem Kumpel (der hat 768er) läuft sozusagen fast am haus ne Leitung vorbei die dann 2000er packen könnte, aber die macht nen großen bogen und geht dann erst zu ihm ins haus. Solche Paradebeispiele sind im größeren Maßstab auch in ganz Deutschland und sonst wo zu finden. Aber generell kann man sagen, dass wenns in den Städten besser wird, auch mehr oder minder auf dem Land besser wird, die frage iss halt nur wie lange es dauert.
    mfg, strava
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Telekom bietet bald
  1. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.956
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.448
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.394
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.977
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.038