Terror-Boss Abu Musab al-Sarkawi ist tot

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von n0xe, 8. Juni 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juni 2006
    Der Anführer der El Kaida im Irak, und meistgesuchte Terrorist, Abu Mussab al Sarkawi, ist nach irakischen Regierungsangaben bei einem US-Luftangriff ums Leben gekommen.

    Al Sarkawi sei am Mittwochabend mit sieben Vertrauten umgekommen, sagte Al-Maliki. Die USA hatten für Al Sarkawis Ergreifung ein Kopfgeld von 25 Millionen Dollar (rund 20 Millionen Euro) ausgesetzt.

    «Heute wurde Al Sarkawi eliminiert», sagte Al-Maliki am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Bagdad an der Seite von US-Botschafter Zalmay Khalilzad und des obersten US-Generals im Irak, George Casey. Bewohner der Gegend hätten den irakischen Sicherheitskräften einen Tipp gegeben, und die US-Truppen hätten daraufhin den Luftangriff ausgeführt.

    Khalilzad nannte den Tod Al Sarkawis ein gutes Omen für den Irak und dessen neue Regierung sowie einen grossen Erfolg für den internationalen Kampf gegen den Terrorismus. Al Sarkawi sei verantwortlich für den Tod tausender Menschen. General Casey sagte, seine Leiche sei durch Fingerabdrücke und durch Augenschein identifiziert worden.

    Unter anderem soll Al Sarkawi zwei amerikanische Geisel persönlich enthauptet haben. Ausserdem soll er unter anderem Drahtzieher von drei Selbstmordanschlägen in Amman sein, bei dem im November 60 Menschen getötet wurden.

    Quelle: 20minuten.ch
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Juni 2006
    selbst mit oder ohne den.
    die iraker werden sich nie sagen lassen was sie tuhen werden :rolleyes:
    die terroranschläge werden weitergehen und durch seinen tod werden villeicht nur noch größere randale ausgelöst.....
     
  4. #3 8. Juni 2006
    glaube ich auch. Aber trozdem ist es gut, das mal einer der ranghöheren El Kaida stribt. Aber mal gucken ob es wirklich stimmt oder ob die USA mal wieder nur müll erzählt und hofft so die Lage unter Kontrolle zu kriegen.
     
  5. #4 8. Juni 2006
    Bisschen ausführlicher:

    Bild einer F16 im Zielanflug:

    {bild-down: http://www.20min.ch/images/content/1/7/2/17265472/37/2.jpg}


    Quelle: Gleiche wie vorher
     
  6. #5 8. Juni 2006
    Bin auch der Meinung das die Anschläge weiter gehen wird und das sie vielleicht sogar schlimmer jetzt werden. Aber es ist gut das ein Führernder Terrorist eleminiert wurde.
    Man sollte nicht vergessen das es einer der gefährlichsten Menschen der Welt war.
     
  7. #6 8. Juni 2006
    Bringt wohl alles nichts. Da freut sich einfach nur der nächste in der Reihe, dass er jetzt dran ist. Man sollte vielleicht mal eher mal versuchen die Unterstützung aus der Bevölkerung zu brechen, denn ohne Attentäter können die Bosse auch nichts ausrichten.
    greetz
     
  8. #7 9. Juni 2006
    was du sagst entspricht völlig der wahrheit..der vorfall wird sogar alles nur noch schlimmer machen wir kennen die doch alle wen man sowas macht dann rasten die nur noch mehr aus usw..hab gestern in nachrichten gesehen das bush den tot feiert X( ..ok terrorist war er aber das man sowas macht is nicht richtig,das wird AUCH nur die da drüben wütender machen das der bush feiert..bush sollte mal nachdenken er ,...denkt er ist immer im vorteil ;(

    sHu
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...