[Thema] Auswahlfenster Programmieren

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von spacefreak, 29. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2006
    Auswahlfenster Programmieren

    Hallo,

    wie ist es möglich eine *.exe oder *.bat zu programmieren, die mir bei doppelklick eine Auswahl anbietet, die ich dann anklicken muss, um entweder wieder eine .exe oder andere .exe zu starten...

    Ich habe sozusagen zwei in unterschiedlichen Ordnern befindliche .exe Dateien, die unterschiedlich in der Programmführung sind...... Möchte halt nur eine starten um zu wählen welche letztendlich zu öffnen ist, ohne immer zu dem jeweiligen Ordner zu navigieren.

    Es handelt sich zwar um ein und das selbe Programm, welches nur über eine andere *.ini andere Funktionen ausführen soll, aber ich kann dieses nicht so umschreiben, dass es entweder die eine *.ini oder eine andere *.ini nutzt. Deshalb ist es wohl einfacher das gleiche Programm in zwei unterschiedliche Ordner zu packen nur mit unterschiedlichen *.ini´s diese dann aber über eine Auswahl dann gestartet werden sollen.... :eek: ?(

    Danke fürs lesen, ich hoffe Ihr versteht und könnt helfen,........

    Greetz Spacefreak
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Dezember 2006
    AW: Auswahlfenster Programmieren

    Ist auf jedenfall leicht möglich nur...
    warum erstellste nicht einfach 2 Verknüpfungen? (wär noch einfacher :p)

    Ich hoffe ich hab verstanden was du meinst ;)
     
  4. #3 29. Dezember 2006
    AW: Auswahlfenster Programmieren

    hehe Du Schlitzohr. Ja das ist natürlich möglich.
    Ich fänd es einfach geiler, wenn man das Programm startet (das vermeintliche) und muss vorher drauf klicken, 1 oder 2.

    Wenn ich das im Programm selber noch umschreiben könnte, dann würde ich glaube ich sowas vorsetzen wie....

    Auswahl 1 oder 2
    und dann muss das Tool nur einen Eintrag ändern und damit weiterarbeiten. Z.B

    programm1.ini = 1
    Programm2.ini = 2

    Ich glaube das ist zu kompliziert..... oder? Wenn Nein, wo steht der Programmcode schön aufgelistet, wenn man eine .exe die kein Setup enthielt, weil sie eigenstartfähig ist.... Mit welchem Progg kann man den Quellcode sehen und verändern....

    Ich kenne nur W32dasm oder nen Hexeditor.... und ich kenn mich vielleicht damit gerade mal 1% aus... ok 2 % :tongue:
     
  5. #4 29. Dezember 2006
    AW: Auswahlfenster Programmieren

    Wenn du die Programmiersprache kennste kannste das Programm Reverse engineeren, dann siehste zwar keinen richtigen Programcode aber immerhin assemblercode :p
    => kannste fast vergessen das Programm so zu verändern (unötige arbeit)

    Du könntest aber wie oben geschrieben ein anderes Programm schreiben, das dann bei nem klick eine der beiden Programme starten, bzw ne ini in das Verzeichnis schreibt und dann startet.

    Wenn du willst schreib ich dir das schnell, meld dich einfach per pm ;)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...