Theodizee

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mr_MeYa, 5. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2009
    Ich habe ein Problem.

    Ein Kumpel hat mir von einem Englischen "Satz" erzält, welcher irgendwie erklärt das es Gott nicht gibt, bzw. er kommt immer auf den Schluss.

    If God was there....

    So meinte er fängt das Ding an. Ich weiß aber nicht genau wie das heißt, wäre toll wenn einer von euch da ahnung hätte ;)

    MfG
    Mr_MeYa
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Februar 2009
    Just a few years back (100, for example), there were a lot of things that humanity did not understand or even thought to be possible. Some of these things got real and common nowadays.
    Since written history, humanity has often portrayed things that were not understood as the work of a higher being (be it God, Allah or whatsoever). The more we advanced, the less we thought to be supernatural but just natural facts we didn't understand at first. And so here we are, more advanced than ever (duh) and understanding more and more. Still, stuff we cannot get a grip on, we portray as the work of a higher being. My theory is that with time, we will learn more and more about the things we don't understand right now and the reasonability in believing in a God will fade away.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Theodizee
  1. Theodizeefrage

    mr.knut , 6. Mai 2011 , im Forum: Literatur & Kunst
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    874