Tinnitus

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von haha4, 18. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Februar 2007
    Hallo

    also ich hab mir wohl freitag morgen einen Tinnitus zugezogen, bin mir zwar nicht ganz sicher aber die anzeichen habe ich...

    ich schilder mal den vorfall...ich sitze am rechner plötzlich pfeift es im ohr(kein Lärm also Knalltrauma)ich denk mir hmm das hast ja schonmal geht in paar sek. wieder weg, tjo ich achte weiter nicht drauf, setze die hörer ab und gehe mir was zu trinken holen, tja ich merk das piepen ist noch da, dann wurd ich langsam etwas unsicher, bin dann ins bett konnte auch einigermaßen gut einschlafen, am nächsten morgen war das piepen immer noch da......bin heute morgen in die uni klinik zum hno arzt, er nen hörtest gemacht hat das ohr gecheckt und mir was verschrieben......er ist sich selbst nich sicher was ich habe und wie er behandeln soll, ich soll am di. nochmal reinkommen wenn es unverändert bleibt.
    Ich hab ab und zu Probleme mit dem Kiefergelenk, evtl. könnte es ja davon kommen.

    so meine frage, haben hier welche erfahrung mit Tinnitus, evtl. haben ja einige selber einen oder hatten einen, wie geht ihr damit um, habt ihr ihn durch med. behandlung weg bekommen?

    grüße
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    ich selber kenne das auch nur, das es kurz piept und nach ein paar sekunden wieder weggeht.

    allerdings nen kumpel von mir hat nen wirklichen tinnitus seit jahren schon und er geht super damit um. er hat nur ein problem damit, wenn monitore piepen (wegen der frequenz oder so). da das bei ihm dann sehr laut ist. aber ansonsten hat er sich daran gewöhnt und wie er sagt: hört er das piepen gar nicht mehr. nur wenn er will ...

    wegen behandlung: soweit ich weiß ist ein tinnitus schwer zu behandeln, weil man bis heute ja nichtmal genau weiß, was es ist und woher es kommt :(

    Vielleicht gehts auch die Tage wieder weg. Vermeide einfach ma laute Geräusche ^^

    MfG
    SHiDO
     
  4. #3 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    Ich hatte das auch schonmal.

    Von der nacht eines Samstags auf einen Sonntag... es hat halt erst Mittwoch wieder aufgehört.

    Aber nagut, ich war auch inner Disse, da kann das schonmal passieren.


    greetz
     
  5. #4 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    Hm also eig. versuchen nicht drauf zu achten ^^ bschaeftie dich mti anderen dingen usw .
    Irg. wannmal vergisst du das du das piepen hörst , und es kann sein das es danach ganz verschwindet.War bei mir jedenfalls so ^^ hat 2 tage gedauert :p
    geh am besten raus und amch irg. was mit kollegen das lenkt ab.
    Erfolg aber nicht garantiert^^
     
  6. #5 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    hab selbst manchmal solche "anfälle". du musst schauen, dass du deine ohren in zurkunft vor lärm schützt. z.b. darfst du keine kopfhörer oder laute musik am ohr haben. medizin oder ähnliches nehm ich dagegen nicht.
    mfg rush07
     
  7. #6 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    Also bei Mir ist das so ich hab das eigentlich schon mein Lebenlang und das bemerkt man eigentlich nach so einer langen zeit nicht mehr , nur wenn man sich drauf konzentriert is wahrscheinlich gewöhnung....
     
  8. #7 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    hmm.... habe das auch mal ab un zu, doch bei mir dauerts nur ca. 5-10 sec. wo's mal fest preifft und danach ist wieder Ruhe, doch das es über Tage andauerte hatte ich noch nie...!
    vielleicht einfach mal die Medikammente des Arztes nehmen, Tee trinken und abwarten!
     
  9. #8 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    Hab Tinnitus seit der WM letztes Jahr...
    Haben uns einige Spiele in ner großen Halle angeschaut, wo die Boxen extrem laut und -was schlimmer ist- extrem schlecht waren.
    Danach hatte ich das Pfeiffen, und hab mir nix dabei gedacht "ach das is normal, is halt wie wenne ausser disse kommst, da is das gleich"... Nur diesmal gings leider nicht mehr weg.
    Bin dann auch zum HNO und der hat gleich ziemlich harte Geschütze aufgefahren: Cortison & täglich ne Infusion, das ganze 2 Wochen lang. Erfolg blieb leider aus.
    Behandeln kann man das wohl nicht, man muss sich einfach damit abfinden und es ignorieren, was zeitweise auch echt gut geht, jedoch wenn man z.B. unter Stress steht ist das einfach unmöglich!
    Naja eigentlich kann man gut damit Leben, weil mans halt echt nich mehr weiter beachtet, mir fällts eigentlich nur auf, wenn ich dran denke (so wie jetzt) oder wenn ich schlafen will und noch net müde bin.

    Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass es die Stimmung extrem drücken kann, z.B. wenn du schlecht drauf bist und dann wirste auch noch an deinen Tinnitus erinnert willste alles nur noch hinschmeißen und hast keinen Bock auf garnix mehr (so gehts zumindest mir).
    Wenn du aber super drauf bist und alles gut läuft und dann bemerkste das Pfeiffen, dann ists dir eigentlich :poop:gal und du vergißt es auch sofort wieder.

    Wie gesagt richtig übel ists bei mir nur, wenn ich unter Stress steh oder irgendwie schon schlecht gelaunt bin/irgendwas :poop: gelaufen ist.

    Wünsch dir ne gute Besserung und versuch dich damit jetzt nicht verrückt zu machen, das kann auch nach paar Tagen/Wochen/Monaten plötzlich weg sein.
     
  10. #9 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus



    jo also der gedanke, alles hinzuschmeißen, den hatte ich auch, wenn ich mir überlege mit dem piepen das ganze leben zu leben, die vorstellung kann einen fertig machen


    hast du den tinnitus ein oder beidseitig?
     
  11. #10 18. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    Also ich hatte nach meinen letzten Konzert einen auf BEIDEN Ohren der ca.5 Tage lang anhielt danach war wieder alles in Ordung ich würd mir da jetzt noch keine Sorgen drum machen der geht schon wieder weg.
     
  12. #11 19. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    beidseitig, aber denke das ist angenehmer als nur einseitig, so kann man sich besser dran gewöhnen... denk ich mir zumindest!
    Das Problem mit dem Pfeiffen nach der Disco/Konzert is halt, dass man nie weiss wanns akkut is... weil wenn man zu lange wartet isses irreparabel, wenn man aber zu früh zum Arzt rennt bekommt man Cortison etc..., was ja auch nicht gerade gesund ist, obwohl es auch von allein wieder weg gehn würde.

    Und die Gedanken mit dem Hinschmeißen... Erinner dich mal, wenn du super drauf bist daran, dass du vor x Tagen alles hinschmeißen wolltest, dann wirste feststellen, dass der Gedanke lächerlich war und das Leben trotzdem genauso weitergeht.
     
  13. #12 19. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    ja du hast schon recht


    ich kann mir vorstellen, dass wenn das piepen nicht verschwindet, ich mich gut dran gewöhnen könnte, ich war nur am ersten tag ziemlich depressiv, mit der zeit wird sich das legen, mal sehen was die nächsten tage bringen
     
  14. #13 19. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    Naja ich habs seit der Grundschule oder so hatte das mal meinen Eltern erzählt und die meinten das ich mir das nur einbilde aber es is halt bis heute nich weg und habe mich schon laaaaaaange damit abgefunden und denke nich das noch artztbesuch was bringen würde , is mir eigentlich so ziemlich ganz verdrängt ausser wenn man selber dran denkt oder man irgendwo unbeschäftigt still rumsitzt ist aber eigentlich keine behinderung weil es ein selber nicht mehr auffällt....



    MFG
     
  15. #14 19. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    also erst letztens in der schule habe ich für paar sekunden ein pfeifen gehört. ich habe mich zuerst voll erschrocken, weil ich nicht wusste was das ist aber jetzt weiß ich es ^^.
    ist zum glück seit dem nicht mehr vorgekommen. ich würde einfach mal deine ohren schonen, vielleicht hilft es ja was. wünsch dir gute besserung.
     
  16. #15 19. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    bei mir war es manchmal so
    das als erstes ein piepen kam am linken ohr
    dann nach 2 minuten hörte ich am rechten ohr geräusche die von wo anders kamen die ich nicht gehört habe aber recht leise!ich habe mir dabei nichts gedacht und das war dann auch nach 2 sekunden wieder weg!ich ignoriere das einfach immer dann verschwindet es auch!
    Edit: achja! vermeide laute geräusche wie z.B. laute mukke am headset oder so ähnliches


    greetz: warmduscher
     
  17. #16 21. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    danke für die ratschläge und die genesungswünsche

    bin morgen nochmal bei nem anderen arzt, da der eine nicht weiter wusste...

    ich würd gern mal wissen, an die tinnitus geplagten, wie sieht das in eurer freizeit aus, habt ihr einschränkungen? was is mit disco,kino und halt veranstaltungen, könnt ihr alles mitmachen?
     
  18. #17 21. Februar 2007
    AW: Tinnitus

    Keine Einschränkungen, jedoch nehm ich zur Sicherheit jetz wenns irgendwo laut werden könnte was für die Ohren mit, kann dir da auch was empfehlen...
    Oropax sind schrott, erstens sind die unangenehm und 2. sieht die jeder, das kommt komisch.
    Die hier sind aus silikon und sieht wirklich 100% niemand, wenn du se drin hast:
    http://www.sbmedco.com/ear_putty.asp

    Musst halt schauen wo du die bekommst, gibts bestimmt auch im inet wo zu bestellen, ich bekomm die beim hörgerätehändler hier inner stadt.

    Aber Einschränkungen gibts eigentlich nicht, du merkst wenns zuviel is, und dann kannste immernoch was dagegen machen.. hab in meinem auto ne 1000W-RMS-Anlage und hör gern ma bisschen lauter, und meinen ohren hats nicht weiter geschadet..
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tinnitus
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    867
  2. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    5.721
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    250
  4. Laserbestrahlung gegen Tinnitus

    xxxkiller , 13. Juni 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    286
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    796