Top 400 nur Milliardäre

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von MistaOrange, 22. September 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. September 2006
    Milliardäre unter sich...

    Auf der Forbes-Liste der 400 reichsten US-Bürger haben sich in diesem Jahr erstmals nur Dollar-Milliardäre platziert – zusammen besitzen sie 1,25 Billionen.
    Weitere Informationen

    Microsoft-Gründer Bill Gates, bereits seit 13 Jahren Spitzenreiter, konnte sich mit einem Vermögen von 53 Milliarden Dollar (41,6 Milliarden Euro) wieder Platz 1 sichern, wie das US-Wirtschaftsmagazin am Donnerstag in New York berichtete. Auf Platz 2 landete erneut Investor und Chef von Berkshire Hathaway, Warren Buffett, mit 46 Milliarden Dollar. Berkshire Hathaway hält unter anderem Anteile an Coca-Cola, Gillette und der Tageszeitung „Washington Post“.


    Forbes zufolge konnte der 76jährige Großinvestor sein Vermögen im vergangenen Jahr um 6 Milliarden Dollar vermehren. Die Summe stelle er zusammen mit dem aus seinen Anlagegeschäften erwirtschafteten Vermögen zu großen Teilen der „Bill & Melinda Gates Foundation” zur Verfügung. Die von Gates und seiner Ehefrau gegründete Stiftung gilt als derzeit finanzstärkste Wohltätigkeitsorganisation der Erde und widmet sich dem Kampf gegen die Ausbreitung von Krankheiten in Entwicklungsländern.

    Ein grandioser Aufstieg vom 15. auf den dritten Rang gelang dem Casino-Mogul Sheldon Adelson. Sein derzeitiges Vermögen wird auf über 20 Milliarden Dollar geschätzt, neun Milliarden mehr als im letzten Jahr.

    Google-Gründer die jüngsten Super-Reichen

    Die beiden Gründer der Internet-Suchmaschine Google, Sergey Brin und Larry Page, sind mit 33 Jahren die jüngsten Super-Reichen. Mit einem Kontostand von je 14 Milliarden Dollar belegen sie den 12. und 13. Platz.

    Auf Platz 27 führt die Liste den Großspekulanten und Begründer des „Quantum-Fonds“, George Soros, mit einem Vermögen von 8,5 Milliarden Dollar. Ein gewagtes Devisengeschäft machte ihn im September 1992 berühmt: Der gebürtige Ungar handelte damals das britische Pfund gegen die Bank of England. Das Kräftemessen endete in der Abwertung der britischen Währung. Mit diesem Coup wurde Soros angeblich auf einen Schlag um mehr als eine Milliarde Dollar reicher. Mit einer ähnlichen Wette soll der Großspekulant 1997 den Zusammenbruch der malayischen Währung herbeigeführt und damit die Asienkrise ausgelöst haben.

    Steve Jobs, Gründer von Apple Computer und Chef der mittlerweile zum Disney-Konzern gehörenden Pixar-Animationsstudios, landete mit einem geschätzten Dollar-Vermögen von 8,5 Milliarden auf Platz 49. Medien-Mogul Haim Saban, der in Deutschland durch die Übernahme des Privatsenders Pro Sieben aus der vormaligen Kirch-Gruppe bekannt wurde, schaffte es gerade noch unter die Top 100: Mit 2,8 Milliarden liegt der 61-Jährige auf Platz 98.

    „Club der 400“ besitzt 1,25 Billionen Dollar

    Gemeinsam besitzen die 400 reichsten US-Bürger die enorme Summe von 1,25 Billionen Dollar, rund 120 Milliarden Dollar mehr als noch im vergangenen Jahr. Die Eintrittshürde in den Club der 400 lag 2005 noch bei 900 Millionen Dollar und rutschte nun erstmals über die Milliardengrenze.

    Quelle: Focus Money
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    Boah, was soll man dazu sagen? Für uns fast unerreichbar. Mir würden schon 1-2Mio Eur langen.. damit kann man auch bischen was anstellen.

    Auf jeden Fall beeindrucken mich die Googlegründer. Bill Gates kann man ja schon lange in die Tonne treten.. Ich meine, was will man mehr, als das fast alle Menschen das doofe Windows nutzen? Sollte Vista kein Flop werden, dann wird er bald unerreichbar sein....
     
  4. #3 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    lol so viel geld ist unvorstellbar schade das ich nicht mit bill gates verwant bin^^
    ich will mal wissen wer der reichste in deutschland ist gibt es da ne liste?
     
  5. #4 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    DAS sind Summen die sich keiner von uns auch nur vorstellen kann^^

    Ich "beneide" diese Leute aber nicht im Geringsten, man hört und liest ja oft genug das der liebe Gates keine richtigen Freunde hat...naja Wayne...er hat genug Geld und hat fürs Leben mehrfach ausgesorgt.
     
  6. #5 22. September 2006
  7. #6 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    ehrlich gesagt, finde ich es schon recht krass, dass es auf der welt leute gibt, die im geld schwimmen und andererseits gibt es noch mehr leute, die am rande der existenz leben...würde man alles geld der welt mal gleichmäßig verteilen, hätte wohl jeder genug um ohne weiteres zu überleben...aber das ist wohl wunschdenken
     
  8. #7 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    Ich könnt mich so drüber aufregen, die kluft zwischen arm und reich wird immer größer.
    es müsste ne internationale kapitalsgrenze her, an sofort gefügbarem geld.
    so dass keiner mehr als 400 mio privatvermögen haben kann o.ä.
     
  9. #8 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    wer weiß was die damit machen das kann man doch nich alles ausgeben ich würde jedes jahr 5 milliarden euro spenden jedes jahr an ein anderes armes land was meint ihr?
     
  10. #9 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    das würde in armen Ländern nicht dort ankommen wo es gebraucht wird das arme Länder auch leider immer Korupte regierungen haben ...

    sonst würde das Land ja nicht so am boden liegen...

    aber es ist wirklich krass zu sehen wie schere zwischen arm und reich immer weiter klafft... es ist doch schon in deutschland so das über 10 Mio. Menschen an randes des Existensminimum leben...

    das ist in meinen Augen alarmierend ...

    und was wird won der Regierung gefordert ????

    kürzung von Harz 4 um fast 100€ ...

    das die die da oben sitzen und solche Gesetze machen nicht betroffen sind und sich die Taschen voll machen ist ja klar...

    Es koltzt mich an.....
     
  11. #10 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    es kotzt nicht nur dich an...aber was willst du machen? otto-normal-verbraucher kann doch nix unternehmen, weil eh kein schwein auf ihn hört...schon gar nicht unsere ach so tolle regierung.
     
  12. #11 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    Mr. Buffett wird nicht länger auf Platz 2 sein, denn :


    "In einem Interview mit dem US-Business-Magazin Fortune gab Buffett am 25. Juni 2006 bekannt, einen Großteil seines Vermögens (geschätzt ca. 37 Mrd. von 43 Mrd. Dollar) wohltätigen Organisationen, etwa fünf Sechstel (ca. 30 Mrd.) davon der Bill & Melinda Gates Foundation, spenden zu wollen. Die Anteile sollen über mehrere Jahre überschrieben werden. Die erste Spende mit 500 000 B-Aktien hätte nach dem Schlusskurs vom 23. Juni 2006 einen Gesamtwert von rund 1,5 Milliarden Dollar."

    Quelle : Wiki

    Man muss einfach nur eine gute Idee haben ;).

    Aber die Zahl 41600000000 ist schon krass :D


    MfG
    Fakerblade
     
  13. #12 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    @dahzu/MistaOrange:
    Imo gut das auf Otto-Normal-Verbraucher nicht gehört wird ...
    dann gäbs 500€ Kindergeld und am Besten noch 1500€ ALG-II

    aber die große Frage is doch - wer soll das bezahlen?
     
  14. #13 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre


    ja das wünschen wir uns alle hier denk ich mal aber leider unmöglich bei so einer gemeinschaft, die leute wo die gesetze sozusagen einführen können haben selber geld bis zum geht nicht mehr und genau so wenig interesse zu spenden, deshalb kümmern sie sich nicht um sowas denn würde ihnen logischerweise selber schaden ! die Reichen werden immer Reicher und die Armen immer ärmer,leider X(
     
  15. #14 22. September 2006
    AW: Top 400 nur Milliardäre

    es geht ja nicht um mehr Kindergeld oder mehr ALG II

    sonder um die Politik die gemacht wird, die so gemacht wird das sehr viele Firmen ins Ausland abwandern oder Stellen streichen um Kosten einzusparen....

    das Hauptproblem ist doch das es zu wenig arbeit gibt von der man sein Leben bestreiten kann...

    mit zwei 400€ Jobs kann ich nicht mein Leben bestreiten...

    warum spreche ich 400€ Job's an??? ganz einfach: das ist die Beschäftigungsart die sich die Arbeitgeber am ehesten leisten können, weil die Lohnnebenkosten wegfallen...

    und genau da würde ich ansetzten...

    damit es wieder mehr Fulltime Jobs zur verfügung stehen....

    aber das weicht vom Thema ab....

    hier geht es ja um die 400 Reichsten US Amreikaner....
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Top 400 nur
  1. 13 Zoll Laptop max. 400€

    sentino , 24. Januar 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.748
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    730
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    884
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    681
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    475