'Top-Spammer' angeklagt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von r4d30nG, 31. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Mai 2007
    Über 80 Prozent aller weltweit versendeten Spam-E-Mails stammen von einer Gruppe von nur rund 10 Personen. Diese Internet-Kriminellen haben auf diese Weise bereits Millionen verdient, stehen aber auch ganz oben auf der Fahndungsliste internationaler Ermittlungsbehörden.

    Nun ist offenbar ein Schlag gegen die Spam-Mafia gelungen, der Auswirkungen auf die Zahl der täglich verschickten unerwünschten Nachrichten haben dürfte. Mit dem 27-jährigen Robert Alan Soloway wurde einer der größten Spam-Versender festgenommen. Nach Angaben der US-Behörden sollten dadurch vorerst deutlich weniger Spam die E-Mail-Postfächer belasten.

    Soloway wird vorgeworfen, riesige Netzwerke vireninfizierter Computer für den Versand von Spam-Mails missbraucht zu haben. Er soll nun zur Zahlung von Schadenersatz und einer Haftstrafe verurteilt werden. Der junge Mann hatte sogar weiter unerwünschte Mails verschickt, nachdem er 2005 sieben Millionen US-Dollar an Microsoft zahlen musste.

    Dem Spammer droht nun eine Gefängnisstrafe von mehreren Jahrzehnten. Er wies jede Schuld von sich. Nach Angaben der Strafverfolger lebte Soloway in Saus und Braus. Er fährt ein teures Mercedes Cabrio und lebt in einem hochwertigen Appartment. Derzeit befindet er sich jedoch weiterhin in Haft.

    Quelle:Winfuture
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    tja was soll man dazu sagen? is schon ne krasse sache...

    aber das SO WENIG leute soviel ausmachen ist shcon recht verblüffend, ich mien 10 Leute? das is schon krass

    aber viel krasser ist eigentlich dsa die damit millionen verdienen....man sollte sich echt ma als spammer bewerben ^^
     
  4. #3 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    vorallem musste der ja schonmal 7 Millionen Euro an MS zahlen...anscheinend eine kleine Summe in diesem Geschäft, oder..?
    Bin mal gespannt wie es mit dem weltweitem Spam weitergeht, ob es wirklich weniger wird oder nicht ;)
     
  5. #4 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    find ich auch krass das nur 10 leute die ganze welt zu spamen ich mei olo rofl is ganz extrem voarllem wieviel geld die damit machen
     
  6. #5 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Ich hasse Spammails. Wie geht das? Ich registriere ne neue E-Mail addy, melde mich auf 1-3 Seiten an und am nächsten Tag bekomm ich ca. 150 Mails an einem Tag. Meine Arcor Mail Addys bekommen insgesamt pro tag: ca. 1500 eMails. Ehrlich krank.
     
  7. #6 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Hammer hart, kann mir einer sagen , was ich machen muss um Spammer zu werden ?
    Mal ne ehrliche Frage, wie funktioniert das Ganze ?!?!?!?!
     
  8. #7 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Viel erstaunlicher ist die Strafe für "sowas kleines"

    Mehrere Jahrzehnte nur wegen nem Scheiss den man mit 2-3 Klicks wieder weg hat^^

    Wir kennen ja die Geschichte mit den ****philen, deren Strafen und so ne? :(
     
  9. #8 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    wow 10 Leut 80% des Weltspams.
    Genial der Typ.
    Naja ich merke es bei Web hatte ich immer 210-250 Mails im Spamfach.
    Jetzt hab ich mich eben schon gewundert warum nur noch 149 da sind.
    Kann ja sein dass es daran lag.
    Naja ich denke eher nicht, aber ist schon krass das er schon mal 7Millionen
    abdrücken musste und nicht ins Gefängnis der Junge muss kräftig Geld haben.

    mfg Kugell
     
  10. #9 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Richtig so!! Jeder Spammer sollte eingespeert werden. Wenn ich mir meine Emails angucke sind auch ca. 105,23% Spamemails.

    Also weg mit denen :p
     
  11. #10 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    jo find ich auch Krass. mehrere jahrzente ins Gefängnis.
    Da kommen ja Massenmörder eher frei :> (naja ^^ übertrieben) aba das schon hart.
    Kriegt eine härtere strafe als nen Mörder und alles nur wegen den betroffenen Medien u. Firmen.
    Schadensersatz sollte doch reichen, meiner Meinung nach.
     
  12. #11 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Naja , ich denk der wird nichtmehr viel gemacht haben.

    Der kriegt in seinem eigenem Email eingang eben Interessentenmails rein , die werbung machen wollen und fügt das irgendwo ein , und schon fangen seine 1000 server an zu spammen ;)
    Denke nicht das der so viel Arbeit hatte , am Anfang vllt. schon , jetzt machen seine Server den rest ;)

    Naja ich denk der rest der Spammer wird sich jetzt abschotten => werden sie keinen mehr so leicht fangen...was solls
     
  13. #12 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Hmm also echt heftig wenn man so nachdenkt...aber im nächsten Moment denk ich...MUSS ICH AUCH MACHEN! ^^
     
  14. #13 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Wie schaffst du es denn, dass mehr als alle deiner Mails Spamm sind ???




    Auf der anderen Seite finde ich es schon gut, dass der Spammer geschnappt wurde, aber die Strafe ist viel zu hoch, dass ist mal wieder ein Beweise, dass Wirtschaftsdelikte härter bestraft werden als "Lapalien" wie Mord,Entführung oder Vergewaltigung.
     
  15. #14 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    WOW echt respekt...
    Haben sie viel Arbeit gemacht.
    Aber ob sich das lohnt?
    Naja
    Aleso ich finde sie haben es verdient eingebuchtet zu werden, da solche Mails echt nerven.

    Aber echt
    RESPEKT für den Aufwand

    MFG
     
  16. #15 31. Mai 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    Wenn mehrere Millionen damit verdient wurden, dann isses echt heftig...
    Aber wenn man diese nervigen Spammails abschaffen will, dann muss man auch so hart durchgreifen..

    Aber saubere Arbeit der Ermittlungsbehörden..Die Spammer werden nicht gerade dumm gewesen sein...^^

    CyZeC°°
     
  17. #16 1. Juni 2007
    AW: 'Top-Spammer' angeklagt

    zum Thema wie der das geschafft hat:

    Ich denke mal er hat ein oder mehrere ziemlich große Bot-Netze gekauft/gemietet, sowas wird doch heiß gehandelt...dann muss man nur noch ein paar (hundert)tausend E-Mail adressen haben (kann man auch Listenweise kaufen) und natürlich Firmen die Anzeigen schalten und dafür bezahlen...
    Den Firmen ist es egal wie ihre Werbung an den Mann kommt, hauptsache Umsatz...

    Wie gesagt, an Mail-adressen und Botnetze zu kommen ist kinderleicht, entweder man macht sich die Arbeit selbst oder kauft/mietet einfach das ganze...und schon kannste los-spammen...

    Und ich denke mal nicht dass der weltweite Spam jetzt "massiv" abnimmt, das übernehmen einfach andere...dafür ist das Geschäft zu lukrativ, echt...ist einigermaßen vergleichbar mit Drogenhandel...
    Wenn da jetzt z.B. einer mit 100 oder 200 Kg Koks in Deutschland hochgenommen wird, dann wird der Markt ja auch nicht schlagartig zurückgehen...kommt immer auf die Nachfrage an...

    greetZ
    r4d30nG

    //Nochmal Edit//

    Zu der einen Sache, dass der Typ schonmal 7 Millionen NUR an Microsoft zahlen sollte/musste und da noch einige andere Firmen Schadensersatz gefordert hatten: -> Er hat diese Summe NIE gezahlt! macht immer einen auf Zahlungsunfähig, fährt aber ein dickes Auto und hat nen Luxus-Apartement...Mit Geld kann der wohl umgehen ;)
     

  18. Videos zum Thema
  • Annonce

  • Annonce