Toplist der "Billigsten" Autos

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von [:v!r:]fla$h0r--, 28. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Dezember 2006
    Hey Leute ich will mir mla endlich ein wagen zulegen...leider ist mein geld etwas knapp, desswegen suche ich so ca 3 wagen (halt ne art toplist), die in der Versicherung am billigsten sind...
    ein Ford Fiesta kostet 160€ Monatlich für mich, da ich Fahranfänger und halt noch unter 23 bin... was gibbet da billigeres?

    Wäre um jede Antwort dankbar
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    meld das auto auf deine eltern an kostet das vllt 20% von dem was du beahlen musst
     
  4. #3 28. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    kommt es da nicht zu problemen wenn du einen unfall baust ?
     
  5. #4 28. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Wenn der Daddy den Sohnemann mit als Fahrer bei der Versicherung eintragen lässt nicht.

    BG MaxDev
     
  6. #5 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    da sieht man das du Null Ahnung Junge. Genauso wie der 4pp1


    Also Ford Fiesta ab Bj 96 ist billig in der Versicherung und auch in Steuer ich hab selbst einen. Danach kommt Opel Corsa. Danach Ich glaub VW Polo. Du musst es dir halt ausrechnen. Manche Versicherungen geben noch extra Rabatt. Musst du halt gucken...

    Aufkeinen Fall Online ausrechnen! Grad zu der Versicherung gehen oder anrufen. Das ist viel besser. Du kommst billiger weg
     
  7. #6 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    ehm mr.yx , was is daran falsch den sohnemann mit eintragen zu lassen? :\
     
  8. #7 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    ford fiesta, älteres bj (afaik bis 02 /03) ist günstig,

    opel corsa b wie schon gesagt

    auf keinen fall vw polo. der frisst dir versicherungstechnisch die haare vom kopf. is sogar noch teurer als n golf...

    die älteren mercedes... c und e klasse und noch früher, w124 und co

    und natürlich die ganzen reisschüsseln aka nissan micra, mitsubishi colt, ...

    btw wegen der versicherung:

    du musst wenn du die versichereung auf deine eltern laufen lässt eingetragen sein dass du damit fahren darfst.

    wenn dus nich tust und nen unfall baust sagt die versicherung lal du depp und du darfst den schaden selber zahlen (un das is sogar nur bei ner abgefallenen a6 stosstange verdammt viel)

    wenn du dich über muttern anmeldest und dich entragen lässt fängste bei 140% an und meistens kriegste auch noch die vergünstigungen von muttern mit. also kein boni wegen unter 13 und männlich. der fällt weg. halt nur solange du keinen unfall baust.

    bin durch meinen unfall von 100% auf 155% gestiegen und hab jetz das u23 + m handycap.

    vorher was um die 1000€/ jahr gezahlt, jetzt sinds knapp 2500€... :(
     
  9. #8 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Du hast keine Ahnung, wenn dein Vater dein Auto auf sich Anmeldet mit dir als Mitfahrer/Fahrer, dann biste billiger in der Versicherung....

    Mein Dad hat auch Vollkasko auf dem Auto und kann nichts passieren wenn ich Crashe....

    Erklär uns doch bitte warum wir keine Ahnung haben
     
  10. #9 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Also, ich würd nicht zu einer beratungstelle gehen, online ist billiger und geht einfacher.

    zB huk24.de oder allianze24.de

    Die anbieter sind im vergleich zu Ihrem Filialangebot etwas günstiger. Natürlich bekommt man auf anfrage, als Stammkunde auch bessere Konditionen in der Filiale. Aber das auch erst bei mehr als einer Versicherung.

    Wenn der Vater mehrere Versicherungen bereits hat, ist es meist billiger die Versicherung über den Vater zu machen. Als Fahranfänger wird man ehh mit 140% starten. Der Vater hat da vielleicht schon weniger.

    PS: Bei Versicherungsabschluss kann man angeben, wer Versicherungsteilnehmer ist. Somit ist jeder Fahrer der im Vertrag genannt ist mitversichert.

    Gruß Viktor
     
  11. #10 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Natürlich wird was passieren. Sein Beitrag wird steigen genauso wie deiner. Türlich wenn du den Wagen als zweitwagen anmeldest ist es billiger. Aber so billiger auch wieder nicht. Du bekommst dann 140% oder so.Die kannst du auch so bekommen. Kommt aauf die Versicherung an.
     
  12. #11 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Ich bin bei 70% eingestiegen keine Ahnung was du da verzapfst ...
     
  13. #12 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Es komm auf jedenfall auf die Versicherungen an..Ich bin auch bei 70% Eingestiegen...Andere Versicherungen wollten mir 250% andrehen ( z.B. der ADAC )



    greetz coolrunnings
     
  14. #13 29. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    das ist dann nur machbar soweit ich weiss wenn dein vater dann ein paar prozente hoch geht. hat ein kumpel von mir auch gemacht, der vater hat paar % mehr auf sich genommen und er ist dafür schon mit 100% eingestiegen.
     
  15. #14 30. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Mein Vater hatte immer zwei Fahrzeuge angemeldet ( BMW M5 und seine Honda X4 ), da er ein wenig Rücksicht auf mich gennohmen hat, hat er das Motorrad vorerst abgemeldet und ich bin mit 30% eingestiegen =)

    Wir haben da natürlich ein wenig rumgetrickst und jetzt zum neuen Jahr nehme ich die Versicherung auf mich und steige bei 100% ein. Das ist für Anfang besser als mit 250%, 140% usw.

    An deiner Stele würde ich auch zu einer Onlineversicherung gehen, ist einfach billiger bekommst aber genauso guten Support!
     
  16. #15 30. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    Bohr Vielen Dank für die vielen Antworten das bringt mich schon ein großes Stück weiter :)
    Habe euch mal alle nett bewertet :D
     
  17. #16 30. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    ich wollte mal meine auto über meinen vater laufen lassen, ich weis nich mehr ganu was da geanu war, aber im endeffekt musste mien dad nur etwas weniger zahlen als wenn ich das auto über mich laufen lassen würde


    mfg klose
     
  18. #17 31. Dezember 2006
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos



    Jepp genau so ist er hat ein paar Prozente mehr bekommen dafür durfte ich dann halt mit weniger anfangen..



    greetz coolrunnings
     
  19. #18 1. Januar 2007
    AW: Toplist der "Billigsten" Autos

    mr.xy du labberst scheise einfach mal die :sprachlos: halten wenn man keine ahnung hat...

    wenn dein dad schon ka wie lange (zb 10 jahre auto fährt udn dann net gerade jedes jahr 2 unfälle gebaut hat ist der vllt so bei 50% eingestuft eher weniger und wennn er dein auto als zweitwagen anmeldet mit dir als mitfahrer eingetragen steigt der preis aber es ist immer noch wesentlich günstiger als wenn du das als dich als fahranfänger anmeldest !
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Toplist Billigsten Autos
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    10.163
  2. Twitter-feed + Toplist

    Creused , 28. November 2013 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.015
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.170
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.209
  5. [Grafik] Erstes Toplist Design

    Marv5125 , 8. September 2010 , im Forum: Webdesign
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.313