Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 15. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2009
    Toshiba eröffnet den Reigen der neuen Smartphones auf der Mobilfunkmesse in Barcelona. Das superdünne TG01 soll mit einem starken 1-Ghz-Prozessor und großem Touchscreen punkten. Zur Bildoptimierung wird Technik eingesetzt, wie sie heute nur in LCD-Fernsehern genutzt wird.
    {bild-down: http://bc1.handelsblatt.com/ShowImage.aspx?img=2186613}

    Toshibas neues Smartphone TG01 ist keine 10 mm dick. Quelle: Pressebild

    DÜSSELDORF. Das TG01 ist ganze 9,9 mm stark und wiegt 129 Gramm. Der Berührungsbildschirm hat eine Auflösung von 800 mal 480 Pixeln und eine Diagonale von 4,1 Zoll. UMTS, Bluetooth und W-Lan sind Standard, ebenso ein eingebauter GPS-Chip sowie ein Beschleunigungssenor. Eine physische Tastatur ist hingegen nicht vorgesehen.
    Das TG01 dürfte, wenn es im Sommer wie geplant auf den Markt kommt, das erste Smartphone mit dem aktuellen Qualcomm Snapdragon Prozessor sein. Mit 1-Ghz-Taktfrequenz stößt er in eine Leistungsklasse vor, die vor zwei Jahren noch kleinen Notebooks vorbehalten war. In Verbindung mit 512 MB Rom- und 256 MB Ram-Speicher soll das TG01 besonders gut mit dem ressourcenhungrigen Windows-Betriebssystem zurande kommen. Eine Speichererweiterung auf 32 GB ist per micro-SD-Karte möglich.

    Die hohe Prozessorleistung ermöglicht auch den Einsatz der digitale Bildoptimierungstechnik "Regza", die Toshiba aus seinen LCD-TV-Geräten in das Smartphone übernimmt. Damit soll, wie bei den großen TV-Schirmen, die Farbdarstellung verbessert werden. Vor allem aber sollen dadurch unschöne Nachzieheffekte bei schnellen Bildwechseln und Kameraschwenks verhindert werden.

    Der Akku mit 1000 mAh Leistung soll laut Unternehmensangaben Standby-Zeiten von bis zu 11 Tagen ermöglichen und Sprechzeiten (im GSM-Netz) von bis zu 5 Stunden. Zur Performance im Videobetrieb macht Toshiba keine Angaben.

    Preise und Verfügbarkeit des Telefons stehen noch nicht fest.

    Quelle: handelsblatt.com
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    Na das sieht doch mal nach ner schönen IPhone alternative aus. Mal schaun, was die sich das Ding kosten lassen, und wie lange der Akku in der Praxis hält...
     
  4. #3 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    Hmm das mit der Akkulaufzeit macht mir auch Angst....das Ding wird bestimmt den Akku gut fressen...
    Schick sieht es aus mal gucken wieviel es kosten wird
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. #4 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    Bis zu 11 Tagen im Standby... naja ich glaube kaum das es solange durchhält ^^ Aber lass mich
    gerne überraschen... Handy an sich sieht verdammt gut aus und ich hoffe das wird von dem Menü
    Aufbau usw... flüssig laufen nicht wie die ganzen Windows Mobile Dinger bis jetzt...
     
  6. #5 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    nie wieder ein windows mobile handy....was ein misst.
    sieht auf jeden fall sehr nett aus, aber wer glaubt denn bitte das ein handy im dauerbetrieb 11 tage durchhält?schwachsinn!!!
     
  7. #6 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    "Standby-Zeiten von bis zu 11 Tagen ermöglichen"

    d.h. 11 Tage wenn es vollgeladen unbenutzt im Standby in der ecke liegt und zwischendrin nicht benutzt wird.


    b2t: Ich bin nicht so der Handyfreak, mir reichts zu telefonieren und zum simsen.
     
  8. #7 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    bezweifel ich eher ... da es weniger an der hardware liegt als am betriebsystem
     
  9. #8 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    hört sich sehr interessant an.. aber doch eher wie eine vision.. ich glaube nicht, dass die technik schon so weit ist, so einen sprung zu machen.. wenn man alleine an die akku laufzeit denkt.. naja 11tage standy by, schön und gut, aber da ist auch der monitor aus und da muss bald nur die uhr arbeiten :D :D sobald der monitor an ist, kann man glaubig der akku anzeige zusehen..
     
  10. #9 15. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    ich denk mal, dass die bei der entwicklung extrem auf cpu performance gegangen sind und dafür bei anderer HW gespart haben..
    war bei den ersten superflachen notebooks ja nicht anders.. das waren auch nur weiterentwickelte schreibmaschinen.
     
  11. #10 16. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    Ich finde das Smartphone super. Es hat standartmäßig viele extras und eine super Hardware.
    Dennoch macht mich die Akkulaufzeit ein bisschen stuzig. 11 Tag im Standby und 5 Stunden bei GSM-Telefonie ist ja OK, aber wenn es um die Akkulaufzeit bei Multimedialen Inhalten geht, bin ich doch skeptisch. Würden diese gut sein, hätte Toshiba sicha Angaben dazu gemacht.
     
  12. #11 16. Februar 2009
    AW: Toshiba kündigt 1-GHz-Smartphone an

    wird sicher in interessantes gerät. Wenn es rauskommt, wirds sicherlich mit dem neuen Windows Mobile erscheinen. Da mein vertrag noch ne weile läuft und ich mir erst danach ein neues gerät hole ist es für mich recht interessant. Aber mal schauen was bis dahin passiert
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Toshiba kündigt GHz
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    716
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    835
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    831
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.316
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    268