Trainingsfreie Tage beim 2er Split

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von HypeRion, 12. Mai 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 12. Mai 2011
    Moin Moin!

    ich mach jetzt seit ca. 4 Wochen wieder regelmäßig Krafttraining!

    Habe mit einem 2er Split angefangen (Brust und Trizeps + Rücken und Biezeps).

    Ich brauche keine Hilfe bei der Übungsauswahl.. da hab ich mir schon was geiles zusammen gestellt (jeweils 10 Übungen 3-4 Sätze á 8-12 Wdh.). Bauch mach ich jeden Tag 10 Minuten als aufwärmen vor dem Training! Beine trainiere ich nicht da ich Fußball und Beachvolleyball spiele!

    Was mich beschäftigt ist viel mehr Folgendes: Ich trainiere ja wirklich jeden Tag.. ist das zuviel? Ich meine die beanspruchten Muskeln haben ja immer einen Tag Pause.. das müsste für Regeneration und Adaption doch eigtl reichen?

    Gruß
     
  2. 12. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    Du brauchst definitiv trainingsfreie Tage. Du kannst eh nicht so isoliert trainieren, als dass die Muskeln bei deinem Training einen kompletten Tag Pause hätten. Abgesehen davon sieht mir das mit 10 Übungen mit 3-4 Sätzen a 8-12 Wdh nach starkem Übertraining aus.
     
  3. 12. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    Sehr geil, alle catchphrases die man so kennt in einem post :-D
    zum rest: hör auf deinen körper der wird dir sagen wenns zuviel ansonsten mach so weiter
     
  4. 12. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    also meinst du ich sollte eher so trainieren?

    Montag, Dienstag

    Mittwoch frei

    Donnerstag Freitag

    Samstag frei

    Sonntag Montag

    Dienstag frei

    usw..

    oder reicht auch

    Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

    Freitag frei

    Samstag Sonntag Montag Dienstag

    Mittwoch frei

    usw...

    auf meinen Körper höre ich natürlich.. der hat aber noch nicht rumgezickt.. bis jetzt
     
  5. 12. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    Ich würde nach jedem Trainingstag einen Tag Pause machen (gerade bei nem 2er Split). Das ist sicherlich bei jedem etwas anders, wie viel Regenerationszeit er braucht, allerdings ist das denke ich mal ein grober Richtwert, mit dem jeder ganz gut klarkommen sollte.
    Abgesehen davon würde ich das Schulter-/Nackentraining keinesfalls auslassen. Genau so wenig solltest du dich mit deinem Bauchtraining aufwärmen. Du solltest den Muskel besser gezielt aufwärmen indem du vor dem Training einen Satz ohne oder mit weniger Gewichten und ggf. mehr Wiederholungen machst.
    Ich weiß auch nicht ob du 10 Übungen pro Muskelgruppe oder pro Trainingstag eingeplant hast, aber bei 3-4 Sätzen ist das definitiv zu viel. Du solltest in einer Trainingseinheit nicht länger als eine Stunde trainieren. Demnach mach lieber weniger Übungen, dafür allerdings intensiver, mit sauberer Ausführung. Auch auf Pausen solltest du achten, da du die Übungen stets mit Maximalgewicht machen solltest um wirklich das maximale an Muskelaufbau aus dem Training herauszuholen. Die Wiederholungsanzahl der einzelnen Sätze könntest du ggf. auch noch etwas reduzieren und dafür die Gewichte etwas hochschrauben. Gerade bei kleinen Muskeln wie z.b. dem Bizeps sehr zu empfehlen.
    Ich sehe beim Training immer sehr viele Anfänger, die die Übungen total falsch ausführen, sprich nur mit Schwung arbeiten oder die Kraft aus eigentlich nicht zu beanspruchenden Muskelgruppen holen von daher möchte ich dir nochmal ans Herz legen die Übungen sauber (und langsam!) auszuführen. Schau dir dazu am besten Youtube Videos oder sowas an.
     
  6. 12. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    bei nem 2er mit push/pull aufteilung braucht man keine pause zwischen den trainingstagen habe selbst lange 2on 1off trainiert. solange man keine übertrainingserscheinungen hat kann man jeden tag sport machen.
     
  7. 13. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    ditttttto trainiere in der diät auch manchmal 4on1off etc. um mehr kcal zu verbrauchen. ist aber individuell, für manche wär das auch schon im "aufbau" zu viel. deswegen muss das jeder ausprobieren, aber ich denke auch, dass 2on1off für sogut wie jeden machbar sein sollte.

    gruß
     
  8. 13. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    Jop ich hab so auch besser aufgebaut wie mit 1on 1off und habs auf über 100kg geschafft.
     
  9. 13. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    was heißt denn 1on1 off? oder 2 on1 off?
     
  10. 13. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split



    Das mit der max. 1 Stunde kannst du jetzt nicht so verallgemeinern, dass hängt ja wohl stark vom Köpertyp ab. Man trainiert doch nicht mit Maximalkraft um eine Muskelhypertrophie auszulösen? Maximalkrafttraining dient dazu die intramuskuläre Koordination zu verbessern.
     
  11. 13. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    Es ist schön, dass du wieder angefangen hast - was war denn davor? Auch wenn dein s.g. Trainingsplan wohl vielen wie ein Witz anmutet, ist es dein Körper und letztendlich deine Entscheidung, ob du gezielt auf Asymmetrie hinarbeiten möchtest. Wir werden dich höchstwahrscheinlich eh nicht vom Gegenteil überzeugen können.

    Dennoch die Fakten in Kurzform:
    -Dein Plan ignoriert geschätzte 50% deiner Muskelmasse.
    -Dein Plan ist sehr hochvolumig. Wie schaffst du es überhaupt, eine Muskelgruppe mit 15-20 Sätzen zu quälen? Trainierst du etwa ohne Gewichte?
    -Dein Aufwärmen ist den Namen nicht wert. Nennen wir es gezielte Übersäuerung ohne Effekt.
    -Fuß- und Volleyball sind kein Beintraining.

    Ob es zu viel ist kommt auf dich an. Da du es ja schon seit 4 Wochen so durchhälst, scheint es wohl noch keine Probleme zu geben. Was die Zukunft bringt wissen wir nicht. 2on 1off sollte jedoch machbar sein.

    x on y off = x Tage Training, y Tage Pause


    Ich glaube er meint damit eher, dass der TE das jeweils für die angepeilte Wiederholungszahl maximal mögliche Gewicht nehmen soll, sprich, z.B. bei 12 Wdh. ein Gewicht, dass er keine 13 mal bewegen kann.
     
  12. 14. Mai 2011
    AW: Trainingsfreie Tage beim 2er Split

    Ich werde evtl. etwas Schnellkraft für die Beine dazunehmen.. aber wenn man meine Oberschenkel /Waden mit meinen Armen vergleicht dann arbeite ich im Moment aufjedenfall gegen Asymetrie und nicht anders rum aber du hast es ja schon gesagt.. ihr werdet mich eh nicht umstimmen können

    ich hab meinen Plan jetzt mal ein bischen umgestellt! mache jetzt auf euren Rat erstmal 2on1off und 8 Übungen á 4 Sätze.. der erste davon zum Aufwärmen mit wenig Gewicht! 15,12,10,8 Wdh. sind dann angepeilt.. Ich kann ja mal wenn ich Zeit finde die genauen Übungen posten.. aber im Prinzip sollte das jetzt hinhauen

    Danke für die Hilfsbereitschaft!
     

  13. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Trainingsfreie Tage 2er

  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.850
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.196
  3. Coole Tipps für heiße Sommertage
    Tommy Weber, 12. Juli 2021 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.384
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.256
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.212