Tricky.at, die 3.

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von unleashed, 25. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Mai 2006
    lol, nachdem die, die auch auf tricky.at reingefallen sind, eine email mit einer ntschuldigung gekriegt haben, hab ich eigentlich gedacht.... k is vorbei ...
    naja grad guck ich in mein postfach... was finde ich?
    Diese email:


    Hört das denn nie auf mit diesem Sch*** ?( X(
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Mai 2006
    Das hört erst auf, wenn ihr vernünftig werdet und solche leute kein geld mehr kreigen für ihre machenschaften...

    ~moved~
     
  4. #3 25. Mai 2006
    Ich hab das gleiche bekommen und hab denen geschrieben, dass ich bereits eine Entschuldigung erhalten habe^^

    Naja is noch keine Antwort gekommen aber ich zahl sicher ned!
     
  5. #4 25. Mai 2006
    ICh denke da kannste viel schreiben und lang warten... denke die lesen dieemails noch nicht mal...
    einfach nur das letzte so ein unternehmen :mad:

    MfG
     
  6. #5 25. Mai 2006
    Also ich habe schon mit dem Anwalt von meiner Mutter und meinem Vater gesprochen und haben tricky.at in einer Email 7Tage Zeit gegeben um die Sache zu beheben(habe mich da nie angemeldet) bevor die Sache vor Gericht geht.
     
  7. #6 25. Mai 2006
    ...oder erwachsen. Jetzt mal ehrlich. Sind doch immer die Jugendlichen die darauf reinfallen. Und jetzt kommt mir nicht mir Vorurteil. Ist eben so. Das Klischee bestätigt sich doch immer wieder. Überall ist doch nur noch Abzocke im Netz, sei es wegen Hausaufgaben, Klingeltöne, Gratis iPods usw.

    Keine Sau wird euch irgendwas im Netz schenken schon gar nicht kostenlos. Ich weiß nicht woran es liegt aber als ich 16 war bin ich auf sowas nicht reingefallen.

    Jedenfalls... würde auch mit deinen Eltern zum Anwalt gehen. Wenn Tricky.at (Schon allein der Name muss doch bei einigen den Alarmwecker klingeln lassen!) dir schon eine Entschuldigungsmail geschickt hat, können die doch nicht einfach so kommen und wieder plötzlich von dir Geld verlangen.
     
  8. #7 25. Mai 2006
    Naja ich hab mich da 100pro nicht angemeldet.

    Und die Entschuldigungsmail kommt nicht von Tricky.at sondern von dem Unternehmen welches für Tricky das Geld einsammeln sollte.
     
  9. #8 26. Mai 2006
    abgesehen von der tricky geschichte hätt ich noch eine frage dazu:
    ist man eigentlich verpflichtet, rechnungen, welche per mail geschickt werden zu bezahlen?
     
  10. #9 26. Mai 2006
    wenn ein vertrag besteht biste auch ohne mail verpflichtet, wenn du ned zahlst spätestens wenn en gelber brief kommt *g*
     
  11. #10 27. Mai 2006
    So für die unter 18 jährigen müsste das allein schon reichen :
    ------------
    Kinder unter sieben Jahren können überhaupt keine Verträge wirksam abschließen. Damit sollen sie vor Nachteilen geschützt werden, die sie aufgrund mangelnder Erfahrung oder Verständigkeit erleiden können. Wer zwischen sieben und 17 Jahren alt ist, ist bereits beschränkt geschäftsfähig und kann sich u.a. vertraglich binden, wenn:

       * die Eltern und ggf. das Vormundschaftsgericht in den
         Vertragsschluss eingewilligt haben oder
       * das Rechtsgeschäft unter den „Taschengeldparagrafen“ fällt (
         Rechnung beträgt 123€ - Taschengeld beträgt unter 123€, somit
         ausgeschlossenn)
       * der Vertrag für den Minderjährigen nur rechtliche Vorteile bringt
         oder
       * er in einem von den Eltern genehmigten Arbeitsverhältnis steht und
         das Rechtsgeschäft sich darauf bezieht.

    -------------

    für die anderen :

    ------------
    Gemäß § 5e Konsumentenschutzgesetz beginnt bei Geschäften im Fernabsatz
    (dazu zählt auch das Internet) die Frist für das Rücktrittsrecht erst mit
    Erhalt einer deutlich gestalteten Rechtsbelehrung über den Widerruf.
    Gemäß § 5d Konsumentenschutzgesetz bedarf es einer schriftlichen Bestätigung
    über das Rücktrittsrecht, die lediglich durch einen für den Verbraucher
    verfügbaren dauerhaften Datenträger ersetzt werden kann.

    Gibt es keine ausreichende Rücktrittsbelehrung, so verlängert sich die Frist
    um 3 Monate ab Vertragsabschluss.

    Im Klartext: die Rücktrittsfrist ist noch offen.

    HIERMIT MACHE ICH VON MEINEM RÜCKTRITTSRECHT GEBRAUCH und WIEDERRUFE DEN VERTRAGSABSCHLUSS (den ich ja eigentlich nie abgeschlossen habe!)
     
  12. #11 27. Mai 2006
    @unleashed:
    auf keinen fall zahlen!

    ich weiss ja nicht was du bishe rmit tricky.at für sorgen hattest...aber ich habe einige berichte über socleh anbieter gesehen!
    es wurde von den befragten anwälten dort immer geraten NICHT zu zahlen!

    Auch hier sind die widerrufsbelehrungen ect nicht auf anhieb erkennbar, sondern erst nach mehrfachen scrollen. damit wäre der vertrag laut dieser beiträge nach deutschem recht ungültig...

    wenn du dir unsicher bist, dann wende dich an die verbraucherzentrale! aber zahle auf keinen fall!

    ps: und wenn tricky.at dir nur was unterjubeln will, dann mach screenshots von der seite, bzw speichere die html-dokumente ab und drucke die email von denen aus und ersatte strafanzeige!
    wenn du eine rechtschutzversicherung hast (oder deine eltern) kannste vorher auch erst einen anwalt aufsuchen...
     
  13. #12 28. Mai 2006
    hoffentlich machen die das ned wirklich


    ich habe ihnen mal das geschrieben:

    Ich will mir diese Vorwürfe nicht länger gefallen lassen!

    Ich habe auf Anraten eines Anwaltes per eingeschriebenem Brief den Vertrag gekündigt.

    Darauf erhielt ich keine Antwort, worauf der Vertrag eigentlich rechtskräftig gekündigt ist!

    Des weiteren habe ich später an tricky eine email mit ungefähr folgendem Wortlaut geschrieben:

    "Ich habe bereits per eingeschriebenem Brief das Vertragsverhältnis gekündigt, aber ich erhielt keine Antwort. Darum setze ich folgende Frist: Wenn ich auf dieswe Mail nicht innerhalb einer Woche eine Antwort erhalte, sehe ich den Vertrag als aufgelöst an."

    Das war mit meinem Anwalt abgesprochen!

    Ich bin also keineswegs verpflichtet, zu bezahlen!

    Ich bitte Sie des weiteren um eine Entschuldigung für dieses Verhalten.

    Ein anderer Punkt:

    Der Betreiber von tricky.at ist erst 14 Jahre alt und somit nicht vertragsfähig. Darum ist der Vertrag sowieso zu ignorieren!

    Mfg!



    ist das gut?
     
  14. #13 28. Mai 2006
    nachweis dafür?

    zu dem rest von dir geschriebenen, warum soll das ned gut sein, schreibst doch selbst schon, dass der anwalt dir das so gesagt hat, der wird schon wissen was gut ist und was ned
     
  15. #14 28. Mai 2006
    So, ich ahbe mich mal ein wenig erkundigt:

    Jeder der bei Tricky.at reingelegt wurde, soll "Tim Owesen" bei der nächsten Polizeidienststelle Anzeigen.

    [hide]Adresse:
    Herr Tim Owesen
    Mobile Premium Credits LTD.
    Westerstr. 63
    D - 24955 Harrislee

    ist anzuzeigen bei:

    Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Flensburg
    Südergraben 22,
    24937 Flensburg
    Telefon: 0461 89-0
    Fax: 0461 89-389
    URL: Schleswig-Holstein – Staatsanwaltschaft Flensburg
    Mail: poststellestafl@stash.landsh.de[/hide]

    hmm...vllt statte ich dem werten herren mal einen besuch ab, und kläre das mal...
     
  16. #15 28. Mai 2006
    +

    Machst du das wirklich, oder nur ein Witz? Ich würd dir gerne was für ihn mitgeben!
     
  17. #16 28. Mai 2006
    Was ist eigentlich wenn ich mich mit den Daten anderer Anmelde ?

    Die können eigentlich nichts machen, der Admin von dort ist angeblich erst 14 Jahre alt! :rolleyes:
     
  18. #17 28. Mai 2006
    ich weiß nicht, ob ihr oder irgendein irrer euch da angemeldet hat, aber zumindestens sollte man sie die AGBs ankucken und lesen. Da steht euch drin, das man einmalig 120€ zahlen muss und wer sich da anmeldet, ohne die AGBs zu lesen, ist selber schuld.

    Das 2. Problem ist: Um einen Vertrag abzuschliesen, benötigt man nach §142 und 145 (das glaub ich waren die Paragraphen) Antrag und Annahme. Wenn irgendein Irrer euch da angemeldet habt, habt ihr selbst ja keinen Antrag gemacht. Am besten ignoriert man einfach diese Mail und wartet ab. Großartig viel kann man auch nicht machen. Was bringt es jemanden, eine Mahnung zu versenden, ohne Gültigen Kaufvertrag!
     
  19. #18 28. Mai 2006
  20. #19 28. Mai 2006
    Also ich selbst bin halbes Opfer davon geworden. An Aktionen wie diesen nehme ich generell nicht Teil.Allerdings war die hohe Lead Vergütung sehr verlockend. Aus diesem Grund habe ich Werbung für dieses Projekt auf meiner Website intergriert. Durch die Werbung kam ich an ganze 6 Leads (72 €). Doch ausgezahlt bekam ich davon garnix. Ist nur schade um die Leute, die drauf reingefallen sind.
     
  21. #20 28. Mai 2006
    ich glaub ich hab da ne Idee :D

    Ich mach ne Seite die ich als das OnlinerechnungsPortal meiner Website ausschildere und sage denen das die dort bitte alles eingeben sollen... im kleingedruckten verlange ich dafür aber 300€ :D




    Ich habe irgendwie gehört das die Polizei Hamburg eine Sammelklage aufnehmen will... stimmt das?
     
  22. #21 28. Mai 2006
    Soweit ich das bis jetzt verfolgt habe laufn da mehrere anzeigen genau so hat sich pro 7 da auch mit reingehängt die sendung Bizz der verbraucherschutz ist da schon hinterher also denke nicht das der junge da eine chance hat!!

    Und da er ja noch miderjährig ist ist das ganze eh ungültig!!

    Mfg
    Badboy023
     
  23. #22 2. Juni 2006
    also ich bin zwar nicht aud Tricky.at reingefallen, sondern auf eine andere Seite bzw. gibt es eig. mehr von denen, alle mit -heute.de.

    Dann is mir ne rechnung in meine alte Wohnadresse reingefalttert . Betrag 120€. War direkt ein schreiben vom Anwalt, was die eig. gar nicht machen dürfen. Einfach nicht drauf reagieren... Ist mittlerweile 2 Monate her und ich hab bis jetzt noch nichts von denen gehört :D

    Außerdem werde sie wegen so einem Betrag kein Gerichtsverfahren einleiten, weil die Kosten dafür höher wären, als der zu bezahlende Betrag.

    Einfach NICHT zahlen!
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tricky
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    854
  2. tricky.at the never ending story!

    GaYlORd , 2. September 2006 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    973
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    418
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    573