Truecrypt Problem

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von MoD, 31. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Juli 2007
    Hallo!
    Ich habe n kleines Problem mit Truecrypt. Habe einen 200 gb container erstellt und einige daten reingezogen. ging auch wunderbar. allerdings konnte ich keine größeren daten (so ca. 4,3 gb...) dort hineinkopieren. Es kam immer die Fehlermeldung, dass nicht genügens Speicherplatz vorhanden ist, dabei habe ich davon mehr als genug. Wie kann ich denn dieses Problem umgehen?
    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    Welches Dateisystem hat dein Container? Fat32?
     
  4. #3 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    Ja das liegt an dem Dateisystem, formatier es in NTFS wenn du es in FAT32 hast.
     
  5. #4 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    korrekt... ich denke mal du hast nen hidden container und der muss ja fat32 sein... is bei mir leider auch so^^
     
  6. #5 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    So siht es aus das ist die einzige "scheise" an true crypt. Ich splitte diese sachen einfach mit Winrar ^^ zb bei images

    mfg hund22
     
  7. #6 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    ja ihr habt recht, das ist ja dumm. warum ist das denn so? also ich meine kann mir das mal jemand rein technisch erklären?
    bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als nochmal einen container zu erstellen der dann halt diesmal mit ntfs.

    @ hund22:
    dann klappt das oder wie? ich entpacke die sachen dann in dem container und alles wird gut? mh wäre mir glaube ich auf dauer ein bisschen zu umständlich..


    danke für eure antworten
     
  8. #7 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    So ein quatsch.... man kann nen Container auch mit NFTS erstellen man darf nur halt net zu blöd sein ;)

    Nach der pw frage also dann wenn ihr beim erstellen das pw eingeben sollt... kommt dann der Teil wo du auf Formatierne klicken sollst... dort kannst du einstellen ob FAT oder NFTS

    LG
     
  9. #8 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    Und wenn man NTFS wählt kommt beim Formatieren ne Fehlermeldung. <.<
     
  10. #9 31. Juli 2007
    AW: Truecrypt Problem

    Wir reden hier von nem Hidden Container und der geht nunmal nur mit fat32 formation -.-
     
  11. #10 1. August 2007
    AW: Truecrypt Problem

    Natürlich kannst du die Sachen dann nicht auf dem Container entpacken. Das wäre ja sinnlos.
    Das war nur ein Tipp wie du auch solche Sachen für später auf der verschlüsselten Festplatte speichern kannst. Wenn du diese dann benutzen willst must du sie dann natürlich auf einer NFTS formatierten platte entpacken.

    mfg hund22
     
  12. #11 1. August 2007
    AW: Truecrypt Problem

    also ich hab das ganze jetzt mal mit nfts formatiert und nun bekomme ich immer ne fehlermeldung, wenn ich auf das laufwerk zugreifen will: "der datenträger im laufwerk k: ist nicht formatiert. soll er jetzt formatiert werden".
    muss ich das ganze jetzt nochmal formatieren oder wie? oder ist das normal, wenn ich ihn verschlüsselt habe?


    edit: okay ich habs begriffen ;) hab das ding jetzt endlich auch mounten können und alles ist gut :) danke für eure hilfe.
     
  13. #12 21. September 2007
    AW: Truecrypt Problem

    hallo, ich habe ne andere frage, da ich zwar viel gelesen habe aber nicht ganz schlüssig bin.
    will einen container erstellen um dort files zu verschlüsseln. geht das mit dem container, wenn ich auf der partition noch andere dateien habe ohne zu formatieren? das also die anderen dateien die dort drauf sind nicht gelöscht werden?
     
  14. #13 22. September 2007
    AW: Truecrypt Problem

    Ein TrueCrypt Container hat eine vorgegeben Größe, die er auch beibehält (verhält sich also im gemounteten Zustand wie eine normale Partition der Festplatte).
    Die Datei wird nicht mehr und nicht weniger Speicherplatz einnehmen als du ihr bei der Erstellung zugewiesen hast. (5 Gig bleiben 5 Gig, egal ob der Container "voll" ist, oder nicht. Egal, ob im sichtbaren oder unsichtbaren Bereich geschrieben wird.)

    Die einzige Möglichkeit wo etwas überschrieben werden könnte, wäre, wenn du sowohl einen sichtbaren als auch einen versteckten Teil in dem Container hast.
    Wenn du den Container als sichtbar mountest, kannst du ihn theoretisch bis oben hin füllen. Dann wäre allerdings der komplette unsichtbare Teil überschrieben.
    Also da ein bisschen aufpassen und den versteckten Teil gegebenenfalls schützen.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Truecrypt Problem
  1. [Windows 7] Truecrypt eSata HDD Problem

    frenzlyn , 23. September 2012 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    939
  2. [Problem] Truecrypt - Partition

    Korllino , 4. Februar 2012 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    939
  3. Truecrypt Problem

    DoDLecram , 16. Januar 2011 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    508
  4. [Windows 7] Truecrypt Container Problem

    x3n0 , 26. September 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    550
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    350