tune up 2009 frage

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von executor226, 10. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Mai 2009
    Hab mal ne frage:bei tune up 09 unter der kategorie "speicherplatz gewinnen" findet er auf meiner festplatte einige gb`s von sogennanten wiederherstellungpunkten und windows-update-sicherungen.Soll ich die auch löschen?Passiert dadurch irgendwas unerwartendes?:p

    intel quad 6700
    geforce 9800gtx+
    asus p5k mainboard
    250gb festplatte
    windows vista 32bit home premium
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Mai 2009
    AW: tune up 2009 frage

    Wiederherstellungspunkte sind automatisch erstellte Sicherungspunkte für die Systemwiederherstellung. Wenn du diese nicht nutzt, kannst du sie entfernen, bzw. gleich deaktivieren.
     
  4. #3 11. Mai 2009
    AW: tune up 2009 frage

    Ich würde diese Punkte aber lieber nicht deaktivieren hatte schon oft genug das mein Rechner nicht mehr richtig lief oder irgendwelche Probleme hatte und ich ihn somit wieder herstellen konnte in den altbekannten Zustand ;)
     
  5. #4 13. Mai 2009
    AW: tune up 2009 frage

    ich habs noch nie gebraucht, hab daher die Funktion schon von vornerein deaktiviert. Aber das sollte jeder selbst wissen. Sparst dir halt etliche GB.
     
  6. #5 13. Mai 2009
    AW: tune up 2009 frage

    Seh ich genau so, zudem diese Punkte bei Vista bis in gigantische Größen mutieren xD 12-15GB ++ keine Seltenheit xD hab den Scheiß auch deaktiviert. Hatte bisher noch nich wirklich großartige Probleme, wo ich diese Punkte gebraucht hätte. Bis auf wenige male, allerdings gings nach dem zurücksetzen genau so wenig wie vorher xD von daher ... deaktivers einfach und spar dir den Platz ;)
     
  7. #6 12. Juni 2009
    AW: tune up 2009 frage

    Du kannst aber auch manuell festlegen, wieviel Speicherplatz Windows für Wiederherstellungspunkte reservieren bzw. benutzen soll.


    Systemsteuerung -> System -> Systemwiederherstellung

    dort siehst Du dann deine verfügbaren Festplatten bzw. Partitionen.
    wähle eine davon an und klicke auf den Button Einstellungen rechts daneben.
    Nun kannst Du über einen Schieberegler die Größe verringern.
    Je nach Gesamtgröße der Platte würde ich höchstens 4-5 Prozent einstellen.
    Das genügt meistens. Sind dann so zwischen 5 und 10 Wiederherstellungspunkte.

    Vom komplett deaktivieren rate ich Dir ebenfalls ab.
    Es kommt immer der Tag, an dem Du froh bist das Windows ein solches feature besitzt!!! ;)
     
  8. #7 13. Juni 2009
    AW: tune up 2009 frage

    habs auch noch nie gebraucht.
    man sollte es eigentlich nur gebrauchen wenn man viel installiert und son zeuch, falls man doch mal was kaputt macht

    -> vorhin fiel mir jedoch auf dass es gut gewesen wäre diese backups zu behalten -.-
    hab nen spiel installiert (zu testzwecken) und danach wie deinstalliert. danach hat ich was ander install umgeschrieben und wollts wieda neuinstallieren und das prog erzählt mir dass schon ne andere version vorhanden ist.

    ziemlich dumm, bei sowas hilft dann das backup ^^
     
  9. #8 13. Juni 2009
    AW: tune up 2009 frage

    Wenn du dir sicher bist, dass dein System einwandfrei funktioniert und du keine Viren hast, kannst du alle löschen. Ich lasse immernoch den neusten übrig, dass wenn was passiert ich zumindest noch einen Punkt habe.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - tune 2009 frage
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    622
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    373
  3. [Windows 7] TuneUp Utilits 2009

    neon195 , 2. November 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    295
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.912
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.362