[Tutorial] Mit Sony Ericsson Handy's kostenlos im Internet surfen!

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von d3v., 9. Juni 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juni 2007
    Mit diesem Tuturial kann man kostenlos über die heimische Internet Verbindung über Bluetooth surfen!Es geht wirklich und es kostet wirklich nichts. Alles was ihr dafür braucht sind 2 Programme, welche freeware sind, ein bluetooth fähiges handy und nen Bluetooth Stick oder vergleichbares am PC.

    I. Einstellungen am PC:

    Zu erst ladet ihr euch hier "http://javashoplm.sun.com/ECom/docs...4.2_12-oth-JPR&SiteId=JSC&TransactionId=noreg"
    das Java 2 SDK herunter und installiert es! Danach ladet ihr euch hier "http://developer.sonyericsson.com/getDocument.do?docId=65255" das Sony Ericsson SDK herunter, und installiert dieses ebenfalls! Jetzt benötigt ihr nur noch nen Browser, dafür nehmt ihr den Opera Mini Browser, den ihr hier bekommt enn man eine nutzt. Diese Verbindung dann ebenfalls erlauben (serialproxy.exe)."Download offline!" herunter, zieht ihn auf euer Handy und installiert ihn! Euer Handy muss natürlich java fahig sein...


    II. Einstellungen am Handy:

    Zuest muss man sich unter "Hauptmenü -> Einstellungen -> Verbindungen -> Datenübertragung -> Datenkonten -> Neues Konto" ein neues datenkonto mit diesen einstellungen erstellen.

    Code:
    GPRS Verbindung
    Name: wireless 
    APN Adresse: frei lassen 
    Benutzername : frei lassen 
    Kennwort : frei lassen
    

    Danach muss man sich unter "Hauptmenü -> Einstellungen -> Verbindungen -> Interneteinstellungen -> Internetprofile -> Neues Profil" ein neues Internet Profil mit folgenden Angaben erstellen...

    Code:
    Name: wireless 
    Verbinden mit: dem zuvorerstellten Datenkonto "wireless".
    

    Nun muss man den Proxy Server so konfigurieren, das er auf euren PC hinweißt, das macht ihr unter "Hauptmenü -> Einstellungen -> Verbindungen -> Interneteinstellungen -> Internetprofile -> wireless -> Mehr -> Einstellungen" und gebt folgende daten ein:

    Code:
    Proxy verwenden: ja
    Proxy-Adresse: deine LAN IP (z.B. 192.168.x.x)
    Portnummer: Standard lassen (8080)
    Benutzername: frei lassen
    Kennwort: frei lassen
    
    Eure IP Adresse bekommt ihr ganz leicht raus: START -> Ausführen -> cmd"ipconfig " reintippen und die IP Adresse ablesen.


    III. Software am PC konfigurieren:

    Connection Proxy über START -> Programme -> Sony Ericsson -> Java ME SDK for CLDC -> "ConnectionProxy" starten und unter Settings folgendes eintragen:

    Code:
    Port Name: eigenen COM-Port wählen (bei mir ist es zB. COM9)
    Maximum Baud Rate: 921600
    
    Dabei ist es egal ob es der COM-Port von der Bluetooth Verbindung ist oder der vom Datenkabel. Beides funktioniert gleichermaßen zufriedenstellend! Wenn ihr wie ich den COM 9 Port nehmt, hat es bei mir geholfen, den Bluetooth Dienst "Serieller Bluetooth-Anschluss" zu aktivieren.


    Danach muss man den Device Explorer über START -> Programme -> Sony Ericsson -> Java ME SDK for CLDC -> "Device Explorer" starten. Unter "File", das "Serial Networking" aktivieren. Danach den Device Explorer schließen und erneut starten. Die Einstellung wird nämlich erst nach dem neustart aktiviert. Nun muss man in der Baumstruktur nach "Opera Mini" suchen und diese per Doppelklick starten lassen.


    Im nun auf dem Handy automatisch gestarteten Opera Mini Browser eine Seite aufrufen.
    Die anschließende Abfrage zum Internetzugriff mit "Ja" beantworten. (Damir die Anwendung das Recht bekommt Daten zu versenden/empfangen). Es wird keine Verbindung via GPRS augebaut, sondern über eure DSL/ISDN whatever Leitung.
    Manchmal meldet sich an dieser Stelle die eigene Firewall, diese meldung dann einfach zu lassen!
    Wenn beim Opera Mini Browser beim Seitenaufruf ein Fehler auftritt, auf jeden Fall nochmal probieren. Bei mir ist der erste Seitenaufbau auch manchmal Fehglerhaft. Dann geht alles perfekt.

    Zur Kontrolle, ob man auch wirklich nicht per GPRS sondern via Home Leitung drin ist , sieht man das das Programm "Connection Proxy" Bytes sendet und empfängt.

    Ich hoffe euch mit diesem Tuturial eine Freude gemacht zu haben! Es war eine Menge Arbeit. Nun wünsche ich euch viel Spaß kostenlos zu surfen! Wenn ihr Fragen habt, schreibt sie ruhig nieder.

    PS: Diese Methode wurde erfolgreich beim Sony Ericsson k800i, k810i und dem w850i getestet. Mehr Handys standen mir noch nicht zur Verfügung!

    MfG Azad.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Juni 2007
    AW: [Tutorial] Mit Sony Ericsson Handy's kostenlos im INTERNET surfen!

    ~Push Up
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tutorial Sony Ericsson
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.482
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    854
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.402
  4. Sony Vegas tutorials

    Fragg3r , 8. Dezember 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    760
  5. [Tutorial] Sony Vegas

    CreAtive , 23. Februar 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    225